eToro
Von eToro
410 Anzeigen

4 Gründe weshalb interaktive Funktionen für Online-Trader von Nutzen sind

Wenn Sie erwägen, mit dem Online-Trading zu beginnen, oder wenn Sie bereits ein Online-Trader sind, kann es sein, dass Sie interaktive Funktionen in Betracht ziehen. Hier sind vier Gründe, warum Sie das tun sollten.

Möchten Sie beim Social Trading einsteigen? Melden Sie sich jetzt an, KOSTENLOS

Die Internetrevolution hat viel für unsere Gesellschaft getan, indem sie den Menschen überall auf der Welt ermöglicht, auf Informationen und Tools zuzugreifen, die früher unerreichbar waren. Darüber hinaus hat sie die Grenzen zwischen professionellem Know How und online erworbenen Fähigkeiten verwischt und es Menschen in aller Welt ermöglicht, auf Gebieten zu lernen und sachkundig zu werden, die  zuvor Fachleuten vorbehalten waren. Ein solches Gebiet ist der Aktienmarkt, der einst professionellen Brokern vorbehalten war, heute aber jedem zugänglich ist.

Zwar brauchen Sie immer noch die Lizenz eines Brokers, um auf dem Aktienmarkt zu traden, Online-Trading erfolgt aber über die Verwendung von Differenzkontrakten (CFDs), die es Tradern grundsätzlich ermöglichen, Transaktionen auf Basis von Kursänderungen zu tätigen, ohne die Aktien tatsächlich zu kaufen oder zu verkaufen. Das Internet bietet aber mehr als nur Zugang. Die Macht der sozialen Medien und die Kenntnisse und Erfahrungen der Masse haben dem Trading eine ganz neue Dimension hinzugefügt, die darauf beruht, dass Trader andere Trader an ihren Kenntnissen, Erfahrungen und Trading-Gewohnheiten teilhaben lassen. Hier sind vier Gründe, um beim Online-Trading interaktive Funktionen zu nutzen:

1 – Ausbildung

Für das Treffen smarter Investmententscheidungen ist es von überragender Bedeutung, gute Informationen zu erhalten. Zwar gibt es Informationen wie Charts, grafische Darstellungen und professionelle Analysen seit Jahrzehnten, der soziale Aspekt fügt aber eine neue Art von Informationen hinzu, die für Online-Trader relevant sind. In den letzten Jahren haben immer mehr Trading-Plattformen interaktive Elemente hinzugefügt, beispielsweise News Feeds und direkte Interaktionen zwischen Tradern.

Das versetzt Trader in die Lage, ihre Gedanken und Erfahrungen weiterzugeben und vom Wissen anderer zu profitieren. Zwar ist das definitiv kein Ersatz für “Standard-“ Daten, die sozialen Aspekte ermöglichen aber den Menschen auf jeder Plattform, mehr spezifische Daten von Traderkollegen zu erhalten, und der persönliche Kontakt könnte zu einem gesteigerten Sicherheitsgefühl beim Treffen von Investmententscheidungen beitragen.

2 – Transparenz

Eine weitere Möglichkeit zum Erhalt relevanter Informationen ist, die Trading-Gewohnheiten anderer Investoren zu verfolgen. Bei einigen Plattformen kann jeder Trader das Portfolio, die Erfolgsbilanz und den Risikofaktor aller anderen Trader einsehen. Das heißt, dass ein Trader, wenn er seinen eigenen Tradingstil verbessern möchte, er sich andere Investoren anschauen und Anregungen erhalten kann – zur Diversifizierung seines Portfolios, zu beliebten Vermögenswerten und zu Tradingtaktiken.

Zusätzlich kann das psychologische Element der Transparenz Investoren veranlassen, sorgfältiger vorzugehen und das Risiko beim Trading zu verringern. Da einige Plattformen den Investoren die Möglichkeit bieten, andere Trader zu kopieren, und diejenigen Trader, die viele Kopierer haben, belohnen, können Investoren, die kopiert werden möchten, Strategien für niedriges Risiko entwickeln, um mehr Anhänger anzuziehen und trotzdem Geld zu verdienen.

3 – Diversität

Die uralte Weisheit, nicht alle Eier in einen Korb zu legen, gilt auch für Online-Trading. Viele Investoren sagen, dass die Diversifizierung des Portfolios für die Reduzierung des Risikos von entscheidender Bedeutung ist. Die Logik ist einfach: Wenn man in verschiedene Vermögenswerte investiert, verliert man nicht alles, wenn ein oder zwei Vermögenswerte Verlust bringen. Allerdings erfordert Diversität auch Wissen, aber viele Trader haben nicht die Zeit, sich die Kurven und Charts aller verschiedenen Vermögenswerte anzuschauen.

Wer allerdings Zugang zu den Portfolios anderer Trader hat und ihre Beiträge lesen kann, in denen sie die Begründungen ihrer Tradingentscheidungen liefern, kann leichter entscheiden, in welche Vermögenswerte er investiert – auch in solche, mit denen er weniger vertraut ist.

4 – Zeitersparnis

Automatisierung ist in der Tradingwelt nichts Neues. „Stop Loss”-Aufträge und „Take Profit”-Aufträge gab es lange vor der Online-Revolution. Allerdings gibt es keine Automatisierung der Entscheidungsfindung – das wird immer von Menschen gemacht. Und doch: Wie bereits erwähnt, geben einige Plattformen den Nutzern die Möglichkeit, andere Trader zu kopieren, indem sie einen bestimmten Betrag ihrer Mittel mit dem Portfolio eines anderen Traders verknüpfen. Diese Option ist gut für diejenigen, die entweder das Gefühl haben, dass ihnen die Erfahrung fehlt, oder die einfach nicht die Zeit haben, ständig zu schauen, was auf dem Markt geschieht.

Zusammen mit der bereits erwähnten Transparenz und den Vorteilen der Diversifizierung wird das Kopieren anderer Trader leichter zugänglich, da jeder sich den bisherigen Verlauf und das Portfolio eines Traders anschauen kann. Deshalb wissen unerfahrene Trader, dass sich ein Teil ihrer Mittel in den Händen von Tradern befindet, die mehr Erfahrung und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz haben.

* Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften könnten.

* Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

* Dieser Beitrag stellt keine Anlageberatung dar.

410 Anzeigen