Mick Knauff
Von Mick Knauff
18 Anzeigen

Amerika und China weiter im Handelskonflikt

eToro Marktbericht kw 32:

Nach mittlerweile 4 Gewinnwochen in Folge ging es vergangene Woche zuerst einmal wieder runter. Der DAX beendete die Handelswoche mit einem Minus von 1,9 Prozent. Wäre es am Freitag nicht zu einer kleinen Gegenbewegung gekommen hätte das Wochenminus noch stärker ausgesehen. Der deutsche Leitindex ging am Freitag somit mit einem kleinen Plus von 0,55 Prozent auf den Schlussstand von 12.615 Punkten aus dem Handel.

Unterstützung kam dabei von der Wall Street. Der Dow Jones baute nach einem ruhigen Handelsstart seine Gewinne aus und schloss um 0,54 Prozent höher bei 25.462 Punkten.

Lediglich die Technologiebörse Nasdaq (7.395 Punkte + 0,3 Prozent) konnte nicht punkten, dass lag allerdings auch daran, dass sie am Donnerstag einen hervorragenden Lauf durch die Apple Zahlen bekommen hatte –  der iPhone-Herstellerknackte beim Börsenwert die Marke von 1 Billion US Dollar…!

Nach wie vor werden die Börsen weltweit vom Handelsstreit der USA mit China belastet. So kündigte Peking nun auch weitere Strafzölle auf US-Waren im Volumen von 60 Milliarden an, sollten die USA die angedrohten Abgaben auf chinesische Importe im Volumen von 200 Milliarden Dollar tatsächlich realisieren wollen.

Der Arbeitsmarktbericht aus den USA zeigt, dass die US-Wirtschaft ungeachtet des Zollstreits mit China und anderen Ländern trotzdem weitere Arbeitsstellen schaffen konnte. So entstanden im Juli mit 157.000 Arbeitsplätzen zwar deutlich weniger neue Stellen als erwartet aber die Arbeitslosenquote fiel im Juli wie erwartet um 0,1 Punkte auf 3,9 Prozent.

Maßgeblich wird somit auch in den kommenden Wochen sein, ob es zwischen Amerika und China zu einer wirklichen Verständigung kommt, die dann auch zukunftsträchtig sein wird. Aktuell sieht es allerdings nicht so aus, nachdem US Präsident Donald Trump in den letzten Tagen eher noch für eine Ausweitung der Zölle für chinesische Importe auf 25 Prozent beharrt und das bei Waren im Volumen von 200 Milliarden US Dollar.

Letztlich können auch europäische Unternehmen noch nicht aufatmen denn der Handelsstreit mit Europa ist lediglich aufgeschoben, nicht aber aufgehoben.

Wochenvorausschau:

In der aktuellen Woche wird fast ein Drittel der Dax-Mitglieder ihre Zahlen vorlegen und dazu kommen dann noch Zahlen von Unternehmen aus der zweiten Reihe.

Bisher ist die Quartalsberichtssaison eher gemischt verlaufen, heißt also, dass es noch lange nicht in allen Branchen tatsächlich wirklich gut läuft.

Somit werden die Anleger gespannt auf die kommenden Quartalsberichte schauen und sich hier mehr Klarheit und Ausblick verschaffen.

Ob nun die Commerzbank, die Deutsche Post – die Telekom, Beiersdorf, Eon, ThyssenKrupp, sowie die Münchener Rück und Adidas werden dementsprechend ihre Bücher öffnen.

Weiterhin legen dazu noch Zahlen vor, der Flughafenbetreiber Fraport, Hannover Rück oder der Online-Modehändler Zalando, alle aus dem MDax.

Der Donnerstag steht dann ganz im Zeichen der Entscheidung der EU-Kommission zur Linde/ Praxair Übernahme.

Wochentermine:

 

M O N T A G, 6. August 2018

GB/HSBC Holdings plc, Ergebnis 2Q, London

DE/Kuka AG, Ergebnis 2Q, Augsburg

DE/Hypoport AG, ausführliches Ergebnis 1H, Berlin

LU/Stabilus SA, Ergebnis 3Q, Luxemburg

DE/Xing SE, Ergebnis 1H, Hamburg

DE/QSC AG, Ergebnis 2Q, Köln

DE/Auftragseingang Juni

DE/VDMA, Auftragseingang Maschinen- und Anlagenbau Juni

DE/Sentix-Konjunkturindex Deutschland August

EU/EZB, Monatsbericht mit Details zu Anleihekäufen und

Fälligkeiten im Rahmen des APP im Juli

DE/Alstria Office Reit-AG, Ergebnis 1H, Hamburg

DE/Patrizia Immobilien AG, ausführliches Ergebnis 1H,

 

D I E N S T A G, 7. August 2018

AU/Reserve Bank of Australia, Ergebnis der Sitzung des

geldpolitischen Rats

DE/Commerzbank AG, Ergebnis 2Q ( 10:30 Telefonkonferenz),

DE/Deutsche Post AG, Ergebnis 2Q, Bonn

DE/Uniper SE, Ergebnis 1H, Düsseldorf

DE/Grammer AG, Ergebnis 1H, Amberg

IT/Unicredit SpA, Ergebnis 2Q, Mailand

DE/Elringklinger AG, Ergebnis 2Q, Dettingen

DE/Medigene AG, Ergebnis 1H, Martinsried

DE/SGL Carbon SE, Ergebnis 1H, Wiesbaden

DE/Heidelberger Druckmaschinen AG, Ergebnis 1Q (

DE/Produktion im produzierenden Gewerbe Juni

DE/Handels- und Leistungsbilanz Juni

DE/Beiersdorf AG, Ergebnis 1H ( 10:30 Telefonkonferenz),

DE/Schaeffler AG, Ergebnis 1H, Herzogenaurach

DE/Zalando SE, Ergebnis 2Q ( 09:00 Telefonkonferenz),

DE/secunet Security Networks AG, Ergebnis 1H, Essen

DE/Deutsche Beteiligungs AG, Ergebnis 3Q, Frankfurt

DE/Wacker Neuson SE, Ergebnis 2Q, München

DE/Fintech Group AG, HV, Frankfurt

EU/EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender

IT/Pirelli & C. SpA, Ergebnis 1H, Mailand

US/Walt Disney Co, Ergebnis 3Q, Burbank

 

M I T T W O C H, 8. August 2018

CN/Handelsbilanz Juli

NL/Ahold Delhaize NV, Ergebnis 2Q, Zaandam

DE/Fraport AG, Ergebnis 1H, Frankfurt

DE/Brenntag AG, Ergebnis 2Q ( 10:00 Telefonkonferenz),

NL/ABN Amro Holding NV, Ergebnis 2Q, Amsterdam

DE/Eon SE, Ergebnis 1H ( 09:30 Telefonkonferenz),

DE/Munich Re, Ergebnis 2Q ( 09:30 PK), München

DE/Tom Tailor Holding AG, Ergebnis 1H, Hamburg

AT/Voestalpine AG, Ergebnis 1Q ( 10:00 Telefonkonferenz),

DK/Novo Nordisk A/S, Ergebnis 2Q, Bagsvaerd

GB/Prudential plc, Ergebnis 1H, London

CH/Glencore plc, Ergebnis 1H, Baar

DE/Schaltbau Holding AG, Ergebnis 1H, München

EU/EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts

DE/Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC),

PK zur Tarifsituation bei Ryanair, Frankfurt

FR/OECD, Frühindikator Juni

US/Rohöllagerbestände (Woche)

DE/Freenet AG, Ergebnis 2Q, Büdelsdorf

US/Liberty Global Inc, Ergebnis 2Q, Englewood

 

D O N N E R S T A G, 9. August 2018

CN/Verbraucherpreise Juli

CH/Zurich Insurance Group AG, Ergebnis 2Q, Zürich

DE/Deutsche Telekom AG, Ergebnis 2Q

DE/Thyssenkrupp AG, Ergebnis 3Q, Duisburg/Essen

DE/Merck KGaA, Ergebnis 2Q ( 09:30 Telefonkonferenz),

DE/Tui AG, Ergebnis 3Q ( 07:30 Telefonkonferenz für)

DE/SMA Solar Technology AG, Ergebnis 1H, Niestetal

DE/Aurubis AG, Ergebnis 3Q, Hamburg

DE/TAG Immobilien AG, Ergebnis 2Q, Hamburg

DE/Evotec AG, Ergebnis 1H ( 14:00 Telefonkonferenz),

DE/GFT Technologies SE, Ergebnis 1H, Stuttgart

DE/Cewe Stiftung & Co KGaA, Ergebnis 1H, Oldenburg

DE/Rational AG, Ergebnis 1H, Landsberg

DE/Windeln.de SE, Ergebnis 1H, Grünwald

DE/Hamborner Reit AG, Ergebnis 1H

DE/Hannover Rück SE, Ergebnis 2Q, Hannover

DE/Ströer SE & Co KGaA, Ergebnis 2Q, Köln

DE/Adidas AG, Ergebnis 2Q, Herzogenaurach

DE/Jungheinrich AG, Ergebnis 2Q, Hamburg

DE/Jenoptik AG, Ergebnis 2Q ( 10:00 Telefonkonferenz),

DE/Dürr AG, Ergebnis 2Q ( 14:30 Telefonkonferenz),

DE/SLM Solutions Group AG, Ergebnis 1H, Lübeck

DE/MLP SE, Ergebnis 2Q ( 10:00 Telefonkonferenz), Wiesloch

DE/Stada Arzneimittel AG, Ergebnis 2Q

DE/Aurelius Equity Opportunities SE & Co KGaA,

DE/OHB SE, Ergebnis 1H, Bremen

AT/Raiffeisen Bank International AG (RBI), Ergebnis 2Q,

DE/Compugroup Medical SE, Ergebnis 2Q, Koblenz

DE/PNE AG, Ergebnis 1H, Cuxhaven

DE/Baywa AG, Ergebnis 1H, München

DE/Deutsche Lufthansa AG, Verkehrszahlen Juli, Frankfurt

US/Erzeugerpreise Juli

US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

US/News Corp Ltd, Ergebnis 4Q, New York

DE/ifo-Wirtschaftsklima Welt 3Q

 

F R E I T A G, 10. August 2018

JP/BIP 2Q (1. Veröffentlichung)

DE/Innogy SE, Ergebnis 1H, Essen

DE/Hella GmbH & Co KGaA, ausführliches Jahresergebnis (

DE/Bauer AG, Ergebnis 1H, Schrobenhausen

DE/TLG Immobilien AG, Ergebnis 1H, Berlin

DE/LEG Immobilien AG, Ergebnis 1H, Düsseldorf

DE/Bechtle AG, Ergebnis 2Q, Neckarsulm

FR/Industrieproduktion Juni

GB/Industrieproduktion Juni

GB/BIP Juni

GB/BIP 2Q (1. Veröffentlichung)

GB/Handelsbilanz Juni

US/Verbraucherpreise Juli

US/Realeinkommen Juli

DE/Porsche Automobil Holding SE, Ergebnis 1H, Stuttgart

18 Anzeigen