eToro
Von eToro
7027 Anzeigen

Täglicher Kryptowährungen-Tracker 26.4.18: Kryptomärkte verlieren an Fahrt

Das negative Momentum im Kryptomarkt setzte sich in den vergangenen 24 Stunden fort, und diesmal nahm es auch Bitcoin mit. Acht der Top-10-Kryptos einschließlich Bitcoin verzeichneten Verluste. Bei Redaktionsschluss stand Bitcoin 5 % tiefer bei unter 9.000 USD. Eine der Kryptos, die sich dem Trend wider setzten, war Bitcoin Cash, das fast 2 % höher stand.

Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar.

EOS schlägt weiterhin den Markt

Zum zweiten Tag in Folge konnte EOS dem Sturm trotzen und zeigte Gewinne, während der Rest des Marktes Verluste verzeichnete. Die fünftplatzierte Krypto (nach Marktkapitalisierung) stieg in den letzten 24 Stunden um 3 % und erreichte eine Marktkapitalisierung von mehr als 12 Milliarden USD. In den letzten sieben Tagen zeigte EOS Gewinne von mehr als 64 %.

Hochvolatiles Investmentprodukt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar.

„Nasdaq würde erwägen, eine Kryptobörse zu werden“

Nasdaq-CEO gab CNBC ein Interview, indem unter anderem der Kryptomarkt diskutiert wurde. Friedman sagte, dass Nasdaq sicherlich daran interessiert sei, eine Kryptowährungsbörse zu werden, allerdings müsse der Markt jedoch zuerst reifen. Friedman sagte, sie habe keine Zweifel, dass Kryptos sich durchsetzen werden, und wenn der Zeitpunkt gekommen sei, würden Mainstream-Investoren nach einem regulierten Markt verlangen.

7027 Anzeigen