eToro
Von eToro
9516 views

Einführung: Echtzeit-Aktientrading

Wichtige Aktualisierung: Einige von Ihnen haben nach Ausschüttungen gefragt. Dividenden sind ein Teil der Unternehmensgewinne, die an die Aktionäre, so wie es der Vorstand des Unternehmens beschließt, ausgeschüttet werden. Wie Sie wissen, halten Sie keine wirklichen Aktien, wenn Sie diese bei eToro traden. Sie kaufen / verkaufen CFDs (Differenzkontrakte). Dennoch werden für jeden Aktien-Trade bei eToro (mit Hebel oder ohne Hebel) Dividenden ausgezahlt (bei Long-Positionen) sowie verlangt (bei Short-Positionen). Der Betrag wird am Ende eines jeden Trading-Tages entsprechend der Anzahl der Aktieneinheiten, die Sie halten, gutgeschrieben / abgebucht, und basiert auf den angekündigten Betrag für jede Aktie.

Wie Sie alle wissen, wurde das CFD Aktien-Trading bei eToro bisher durch Aufträge getätigt, die täglich angesammelt und als Bündel ausgeführt wurden.

Aber das alles ändert sich! Wir sind sehr stolz und unglaublich aufgeregt sowie begeistert, die bevorstehende Einführung des Echtzeit-Aktientradings auf unserer Plattform zu verkünden.

Real time stocks

Ab 19. April werden Sie in der Lage sein, eine Position der 230 CFD Aktien, die aktuell auf unserer Plattform angeboten werden, in Echtzeit unter Verwendung unserer Trading-Plattformen (sei es der WebTrader oder unsere mobilen Trader-Apps) zu öffnen.

Das bedeutet eine sofortige Ausführung der Trades. Dadurch haben Sie den Vorteil, die Tageskursbewegungen der Aktien wahrzunehmen und zu nutzen, so wie Sie es bei jedem anderen Instrument tun.

Und das ist bei Weitem nicht alles! Das Integrieren des Echtzeit-Aktientradings in unsere Systeme hat mehrere Vorteile. Sie werden in der Lage sein:

– beide Positionen, Long (KAUFEN) und Short (VERKAUFEN) bei allen Aktien zu öffnen

– sich Ihre Aktientrades x1 – x5, so wie Sie es zuvor taten – es liegt an Ihnen!

– Aktienpositionen durch den WebTrader oder die mobile Trading-App zu öffnen und zu schließen – ohne das eToro OpenBook zu durchforsten

– die Funktionen Stop Loss und Take Profit zu verwenden, um Verluste zu begrenzen, Gewinne zu realisieren und diese rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, zu bearbeiten

– rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, zu traden – wenn die Märkte geschlossen sind, wird der hervorgerufene Trading-Auftrag ausgeführt, sobald diese wieder geöffnet sind

– mehr unterschiedliche Trader zu kopieren – weil immer mehr Investoren ihren Portfolios Aktien hinzufügen, wird Ihre Erfahrung in Bezug auf Kopieren abwechslungsreicher

– nur $ 50 in jede Aktie zu investieren – wir ermöglichen Bruch- bzw. Anteile von Aktieninvestitionen, was bedeutet, dass Sie so viel, wie Sie möchten, investieren können, unabhängig vom Aktienkurs.

Hier steht, was Sie über CFD Echtzeit-Aktientrading wissen müssen, bevor Sie beginnen:

Unterschiedliche Spreads: Weil Sie nun in der Lage sind, Aktien zu kaufen und zu verkaufen, werden jetzt Kauf- und Verkaufspreise auf Sie zukommen, die sogenannten Spreads. Allerdings haben Aktien keinen festen Spread; die Differenz zwischen den Geld- und Briefkursen wird von den Marktteilnehmern (Käufer und Verkäufer) festgelegt – daher wird sich der Spread, den Sie bei eToro sehen, ebenfalls je nach Marktlage ändern. Das bedeutet, dass Sie Ihren Stop Loss und Take Profit mit Sorgfalt und bedacht festlegen müssen, um das Schließen Ihrer Position aufgrund einer unerwarteten Spreadzunahme zu verhindern.

Haltegebühren: Der Kauf von CFD Aktien beinhaltet die Zahlung einer geringen Haltegebühr. Diese wird (ähnlich der Rollover-Gebühr an den Devisenmärkten) einmal pro Tag berechnet. Sie können alle Haltegebühren auf unserer Gebührenseite sehen, sobald das Echtzeit-Aktientrading eingeführt ist. Bitte beachten Sie, dass keine Haltegebühren für Positionen ohne Hebel (Hebel von x1) berechnet werden.

Änderungen beim Stop Loss: Manchmal haben Aktien, wie bei jedem anderen Markt, Zeiten geringer Liquidität (was bedeutet, dass es schwieriger ist, eine bestimmte Menge zu kaufen oder zu verkaufen). Um Sie vor einem höheren Verlust des Betrages, den Sie in eine Aktienposition (Long oder Short) investiert haben, zu schützen, erlauben wir nicht mehr die Einstellung des Stop Loss mit 50 % des investierten Betrages. Der maximale Stop Loss wird für jede Aktie speziell bestimmt und kann innerhalb des offenen Trades per Pop-up angezeigt werden.

Markt-Aufträge: Wie bereits erwähnt, werden Sie in der Lage sein Markt-Aufträge jederzeit zu öffnen, sogar wenn der Markt geschlossen ist, dies gilt ebenfalls für Aktien, Rohstoffe, Währungen sowie Indizes.

Ihre Aufträge werden bei dem ersten verfügbaren Preis ausgeführt bei Markteröffnung.

Dies bedeutet auch, dass Sie am Wochenende Kopieren können. Falls Sie offene Positionen kopieren, werden diese bei Markteröffnung ausgeführt.

Darüber hinaus ist es wichtig zu vermerken, dass die zugewiesenen Auftragssumme nicht dem Trading zur Verfügung steht, da die Summe als reserviertes Kapital berücksichtigt wird.

Einschränkung der Tradegröße: Bitcoin Trades werden bis auf 10 Einheiten beschränkt und CFD Aktien Trades werden bis auf $10.000 pro Trade beschränkt.

Ein großes Dankeschön geht an unser Entwicklungsteam, das Tag und Nacht gearbeitet hat, um Ihnen schließlich das Echtzeit-Aktientrading zu ermöglichen. Der Dank gilt aber auch Ihnen, unserer Social Investment Community, die uns wertvolles Feedback bezüglich des Aktientradings auf unserer Plattform gegeben hat. Ohne Sie hätten wir das nicht vollbracht!

Sind Sie in Bezug auf das Echtzeit-Aktientrading genauso begeistert und aufgeregt wie wir? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

9516 views