Mick Knauff
Von Mick Knauff
14 Anzeigen

Flüchtlinge und Strafzölle beherrschen die Börsenwoche

Der Dax schloss am Freitag mit einem leichten Plus von 0,54 Prozent bei 12.579,72 Punkten. Vor allem die Papiere der Automobile waren weiterhin unter Druck.

Donald Trump sorgte am Freitag mal wieder mit seiner Androhung von US-Strafzöllen auf Autoimporte aus der EU für fallende Kurse.

Auf Wochensicht musste der Dax somit 3,31 Prozent abgeben.

Die Autowerte, BMW und vor allem Daimler, die zudem noch mit einer Gewinnwarnung aufwarten mussten, hatten eine schwere Handelswoche. Mittlerweile scheint die Aussicht, dass es höhere Importzölle für deutsche Autos geben könnte, zumindest teilweise bereits in den Aktienkursen eingepreist zu sein.

Zumindest politisch gab es einen Lichtblick, so soll Griechenland nach 8 Krisenjahren aus den Hilfsprogrammen der EU entlassen werden und kann sich somit wieder selber über den Kapitalmarkt mit Geld versorgen.

Für die neue Handelswoche stehen somit neben dem weltweiten Handelskonflikt und dem Protektionismus von Donald Trump auch der Streit in der Flüchtlingsfrage im Fokus der Börsianer. Der Umgang mit den Immigranten ist aktuell wieder zum Topthema innerhalb Europas geworden und droht auch die Regierungskoalition in Berlin vor eine Zerreißprobe zu stellen.

Zudem hat das ifo Institut seine Prognose für das Wirtschaftswachstum in Deutschland für dieses Jahr von 2,6 Prozent auf 1,8 Prozent gesenkt. Wichtig somit der neueste Ifo-Geschäftsklimaindex als update, am heutigen Montag, für Deutschland.

Zusätzlich wird auch der Ausgang der Parlaments- und Präsidentenwahl in der Türkei ein wesentliches Thema sein. Letzten Umfragen zufolge droht der Partei AKP des Präsidenten Erdogan der Verlust der absoluten Mehrheit. Somit könnte es zu einer zweiten Wahlrunde kommen.

In Bezug auf die Deutsche Bank wird zudem auf die zweite Runde des Bankenstresstests der US-Notenbank (Fed) geschaut. Den ersten Test hat die US Tochter der Deutschen Bank ordentlich bestanden, fraglich ob sie auch den zweiten Teil positiv hinter sich bringen kann?

Letztlich will der Batteriesystem-Anbieter AKASOL aus Darmstadt am Freitag an der Börse sein Debüt geben. Aktuell wird hier davon ausgegangen, dass Aktien im Wert von 100 bis 125 Millionen Euro an Investoren verkauft werden sollen.

Wochentermine:

M O N T A G, 25. Juni 2018

JP/BoJ, Kurzfassung des Protokolls der Sitzung

des geldpolitischen Rats vom 14./15. Juni

DE/ifo-Geschäftsklimaindex Juni

DE/Baader Bank AG, HV, München

DE/Tele Columbus AG, HV, Berlin

DE/Windeln,de SE, HV, München

US/Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) Mai

US/Neubauverkäufe Mai

D I E N S T A G, 26. Juni 2018

EU/Acea, Nfz-Neuzulassungen Mai

DE/Dermapharm Holding SE, HV, München

DE/Kohlekommission, Auftakt zur konstituierenden

Sitzung, Berlin

DE/Bundeskanzlerin Merkel und Spanischer

Ministerpräsident Sánchez, PK nach Treffen, Berlin

EU/EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender

DE/Bundeskanzlerin Merkel und EU-Ratspräsident Tusk,

Treffen zur Vorbereitung des EU-Gipfels, Berlin

US/Case-Shiller-Hauspreisindex April

US/Index des Verbrauchervertrauens Juni

M I T T W O C H, 27. Juni 2018

FR/Verbrauchervertrauen Juni

EU/EZB, Sitzung des Rats, keine

geldpolitischen Beschlüsse zu erwarten, Frankfurt

EU/EZB, Geldmenge M3 und Kreditvergabe Mai

DE/Demire Deutsche Mittelstand Real Estate AG, HV,

Frankfurt

LU/Grand City Properties SA, HV, Luxemburg

EU/EZB, Zuteilung 3-monatiger Langfrist-Refi-Tender

LU/Aroundtown SA, HV, Luxemburg

US/Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter Mai

US/Rohöllagerbestände (Woche)

– DE/Akasol AG, Ende der Zeichnungsfrist (Bekanntgabe Ausgabepreis)

D O N N E R S T A G, 28. Juni 2018

DE/Gesco AG, ausführliches Jahresergebnis, Wuppertal

DE/GfK-Konsumklimaindikator Juli

SE/Hennes & Mauritz AB, Ergebnis 2Q, Stockholm

DE/Verbraucherpreise Sachsen Juni

ES/HVPI und Verbraucherpreise Juni (vorläufig)

EU/EZB, Wirtschaftsbericht

DE/Bauer AG, HV, Schrobenhausen

DE/MBB SE, HV, Berlin

DE/Va-Q-Tec AG, HV, Würzburg

DE/Deutsche Euroshop AG, HV, Hamburg

DE/Verbraucherpreise Nordrhein-Westfalen Juni

DE/Singulus Technologies AG, HV, Frankfurt

EU/Geschäftsklimaindex Eurozone Juni

EU/Index Wirtschaftsstimmung Juni

IT/Verbraucherpreise Juni (vorläufig)

DE/Verbraucherpreise Juni (vorläufig)

EU/Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs (

bis 29,6,), Brüssel

US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

US/BIP 1Q (3, Veröffentlichung)

EU/Prognoseübersicht von Dow Jones Newswires zur

Ölpreisentwicklung von Brent und WTI

Ascension Health Management Annual Conference, St, Louis

US/Nike Inc, Ergebnis 4Q, Beaverton

US/Fed, Zweiter Teil der Ergebnisse der Banken-

Stresstests (Comprehensive Capital Analysis and Review)

Washington

DE/Stellenindex BA-X Juni

DE/Verbraucherpreise Baden-Württemberg Juni

GB/Covestro AG, Capital Markets Day, London

F R E I T A G, 29. Juni 2018

JP/Industrieproduktion Mai

DE/Einzelhandelsumsatz Mai

DE/Import-/Exportpreise Mai

EU/Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs (

seit 28.6.), Brüssel

FR/Verbraucherpreise Juni (vorläufig)

FR/Privater Verbrauch Mai

DE/Akasol AG, Erstnotiz im Prime Standard der

Frankfurter Wertpapierbörse

DE/Arbeitsmarktdaten Juni

EU/Verbraucherpreise Eurozone Juni (Vorabschätzung)

US/Persönliche Ausgaben und Einkommen Mai

US/Index Einkaufsmanager Chicago Juni

US/Index der Verbraucherstimmung der

Universität Michigan Juni (2. Umfrage)

14 Anzeigen