eToro
Von eToro
132 Anzeigen

Kommt jetzt die Weihnachts-Rally an den Börsen?

eToro Marktbericht kw: 50/51

Lange Zeit schwankte der Dax zum Ende einer durchwachsenen Woche unentschlossen vor sich her.

Dann half die starke Wall Street doch noch dazu mit – den Dax ins Plus zu bewegen. Dow Jones & Co erreichten in den USA neue Rekordhochs.

Die Anleger sind zuversichtlich, dass die große US-Steuerreform rasch noch vor Weihnachten durchkommt.

Der Optimismus an den US-Börsen schwappte mit Verspätung auf den Dax über. Nachdem er lange Zeit auf der Stelle trat, zog er kurz vor Xetra- Schluss an und ging mit einem Plus von 0,3 Prozent ins Wochenende.

Das Hin und Her um die Steuerreform bewegte die Devisenmärkte. Der Dollar erholte sich am Nachmittag, der Euro rutschte wieder unter die Marke von 1,18 US-Dollar auf 1,1755 Dollar am Abend. Am Donnerstag hatte die weiterhin lockere Geldpolitik der EZB und die schwindende Zinsfantasie der Gemeinschaftswährung hart zugesetzt. Manche Volkswirte glauben, dass es in der Zeit von Mario Draghi – also bis Oktober 2019 – zu keiner Zinserhöhung im Euroraum mehr kommen wird.

Am Freitag – dem so genannten Hexensabbat gab es den einen oder anderen Kursausschlag. Bei Händler nachgefragt, berichteten diese vom umsatzstärksten Börsentag seit September. Zum große Verfalltag, den es 4 Mal im Jahr gibt, liefen an der Termin- und Optionsbörse Eurex Futures und Optionen auf den Dax und Einzelwerte aus.

Die große Frage: Kommt jetzt die Weihnachts-Rally?

Nun könnte der Weg frei sein für die lang erhoffte “Weihnachtsrally”. Kommende Woche beginnt nämlich die aus statistischer Perspektive beste Börsenzeit des Jahres. An den letzten 5 Handelstagen im alten sowie an den ersten beiden Handelstagen im neuen Jahr ziehen die Kurse für gewöhnlich deutlich an.

Zu den Gewinnern zählte die Merck-Aktie. Laut Insidern ist auch Perrigo an dem Merck-Geschäft mit rezeptfreien Gesundheitsprodukten interessiert. Perrigo bereite angeblich noch vor Ablauf der Frist am Freitag ein Gebot für die 4,7 Milliarden Dollar teure Sparte vor. Die Amerikaner träten damit in Konkurrenz zu Nestlé und den neuen Eignern von Stada.

Uneinheitlich entwickelten sich erneut die Aktien von RWE und Eon.

Während Eon mit einem Plus von über 2 Prozent an der Dax-Spitze lag, blieb für RWE nur der letzte Platz im Dax übrig – mit einem Minus von rund 2,7 Prozent. Damit setzten sie ihre Talfahrt nach einer Gewinnwarnung der Ökostrom-Tochter Innogy den 3 Tag in Folge fort. Seither haben sie rund 19 Prozent an Wert verloren.

Der Modehändler Hennes & Mauritz (H&M) hat im Schlussquartal deutliche Einbußen hinnehmen müssen. Die Umsätze sanken erstmals seit 1998 – um 4 Prozent auf 50,4 Milliarden schwedische Kronen (ca. 5,1 Milliarden Euro). Analysten hatten mit 53,9 Milliarden Kronen gerechnet. Die Aktien brachen um über 13 Prozent ein.

Der Wettbewerb vor allem durch Amazon und Zalando sowie die Billigkette Primark scheinen H&M immer mehr zuzusetzen.

Terminübersicht:

M O N T A G, 18. Dezember 2017

EU/Verbraucherpreise November

DE/Regierungs-PK, Berlin

DE/Bundesbank, Monatsbericht Dezember

D I E N S T A G, 19. Dezember 2017

DE/Ceconomy AG, Jahresergebnis (11:00 BI-PK), Düsseldorf

CH/Seco, vierteljährliche Konjunkturprognose (Dezember)

DE/ifo-Geschäftsklimaindex Dezember

US/Baubeginne/-genehmigungen November

US/Leistungsbilanz 3Q

GB/Steinhoff International Holdings NV,

Jahrestreffen mit Bankern, London

M I T T W O C H, 20. Dezember 2017

DE/Erzeugerpreise November

DE/Schulden der öffentlichen Haushalte 3Q

EU/EZB, Leistungsbilanz Eurozone Oktober

CA/Blackberry Ltd, Ergebnis 3Q, Waterloo

IT/Bundesbank-Präsident Weidmann, Rede beim

Analysis Forum, Mailand

US/Verkauf bestehender Häuser November

US/Rohöllagerbestände (Woche)

– Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in Südkorea

geschlossen

D O N N E R S T A G, 21. Dezember 2017

DE/Hornbach Holding AG & Co KGaA, Ergebnis 9 Monate,

EU/Acea, Nfz-Neuzulassungen November

US/BIP 3Q (3. Veröffentlichung)

US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

US/Philadelphia-Fed-Index Dezember

US/Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) November

US/Index der Frühindikatoren November

US/Nike Inc, Ergebnis 2Q, Beaverton

EU/Kommission, voraussichtlich Entscheidung zur Übernahme

von Teilen von Air Berlin

F R E I T A G, 22. Dezember 2017

DE/GfK-Konsumklimaindikator Januar

DE/Import-/Exportpreise November

US/Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter November

US/Persönliche Ausgaben und Einkommen November

US/Index der Verbraucherstimmung der Uni Michigan

Dezember (2. Umfrage)

*** 16:00 US/Neubauverkäufe November

– EU/Ratingüberprüfung für Island (S&P)

– Verkürzter Handel in Großbritannien (bis 13:30) und

am US-Anleihemarkt (bis 20:00)

132 Anzeigen