Avner Meyrav
Von Avner Meyrav
1187 Anzeigen

Social Trading: die Zukunft von Online-Investments

Die Internetrevolution hat eine enorme Auswirkung auf die globale Tradingbranche gehabt. Waren Trading, Aktienbörsen, Rohstoffterminkontrakte und ETFs die alleinige Domäne großer Finanzinstitute und professioneller Broker, stellt sich die Situation heute ganz anders dar. In unserer heutigen Welt ermöglicht das Trading von CFDs (Differenzkontrakte) fast jedem, ein Trader zu werden, und die einzigartigen sozialen Funktionen, die auf CFD-Trading-Plattformen zur Verfügung stehen, bieten denjenigen einen Zusatznutzen, die selbst online traden möchten.

Beim Online-Trading als privater Nutzer engagiert sich der Trader in einem CFD auf der Plattform, was bedeutet, dass er eine Position zu einem bestimmten Kaufpreis (Kurs) eröffnet, und wenn der Kurs steigt, kann er die Position mit einem Gewinn schließen. Fällt der Kurs, kann der Trader entscheiden, ob er die Position mit einem Verlust schließen will oder warten, ob der Kurs wieder steigt. Alternativ kann der Trader eine Verkaufsposition (Leerverkauf) eröffnen in der Hoffnung, dass die Kurse fallen.

Das Aufkommen von Social Trading

Social Trading beruht auf dem Wissen und der Erfahrung der Masse und nutzt das gesammelte Wissen von Millionen Tradern. Die Praxis des CopyTrading™ wurde von eToro eingeführt und ermöglichte Nutzern, denen die Zeit oder Erfahrung fehlt, einen Vorteil davon zu haben, wenn sie andere Trader kopieren. Grundsätzlich ermöglicht CopyTrading™ den Nutzern, einen Teil ihres Geldes mit einem erfahrenen Trader zu verknüpfen und diesen automatisch in Echtzeit zu kopieren. Das heißt, dass Trader sich nun auf das Wissen und die Erfahrung erfolgreicher Trader verlassen konnten und bei ihrem Trading nicht mehr nur auf einen „praktischen“ Ansatz angewiesen waren.

Erfahrene Trader haben ein Interesse daran, kopiert zu werden, da die Plattform erfolgreiche Trader belohnt, die viele Kopierer haben, abgesehen von dem Prestige, das sie erhalten, wenn sie sich als Meinungsführer am Markt positionieren. Da es auf keiner Seite versteckte Interessen gibt und die Plattform bei völliger Transparenz arbeitet, ist es sowohl für den Kopierer als auch für den Trader eine Win-Win-Situation.

Erfolgreiche Trader mit vielen Kopierern können sich für das Popular Investor-Programm von eToro bewerben und erhalten erstaunliche Vergünstigungen, beispielsweise einen 100%igen Margennachlass, monatliche Zahlungen und bis zu 2 % auf das verwaltete Kapital (AUM). Zwei gute Beispiele für Popular Investors bei eToro sind @goldoilstocks, der 2016 einen Gesamtgewinn von fast 23 % erzielte, und @4expirate, der seit 2013 bei eToro ist und konstant stetige Gewinne zeigt.

Die Social Revolution im Online-Trading hält noch an, und Analysten prognostizieren, dass sich im Verlauf der nächsten fünf Jahre ca. 25 % aller Trader in irgendeiner Form beim Social Trading engagieren werden. Angesichts gesteigerter Zugreifbarkeit, intuitiver Schnittstellen und von interaktiven, automatisierten Funktionen ist es kein Wunder, dass die Zahl der Social Trader weltweit in die Millionen geht und weiter schnell wächst.

Möchten Sie beim Social Trading einsteigen? Melden Sie sich jetzt an, KOSTENLOS

1187 Anzeigen