Avner Meyrav
Von Avner Meyrav
6683 Anzeigen

Vorstellung: Der CRISPR CopyFund – Ihr Weg, in die Technologie zu investieren, die die Zukunft der Medizin revolutionieren wird.

Ab und zu taucht eine Technologie auf, die das Potenzial hat, die Welt buchstäblich zu verändern. Von den frühesten Tagen der Landwirtschaft bis zur heutigen Blockchain-Technologie haben einige technische Fortschritte die Welt verändert und die Art und Weise, in der wir denken und handeln neu ausgerichtet. Natürlich hat in unserer modernen Zeit ein jeder solcher Fortschritt einen finanziellen Aspekt, da die globalen Märkte auf diese neuen Technologien reagieren, sie akzeptieren und in sie investieren. Das ist auch beim CRISPR der Fall – die Technologie, die die Biotechnik revolutioniert.

Um es vereinfacht auszudrücken, CRISPR ermöglicht medizinischen Fachleuten, die DNA einer Person zu „bearbeiten“, genetische Krankheiten herauszunehmen und sogar physische Eigenschaften zu ändern. Wenn Sie Näheres über diese Technologie lesen möchten, schauen Sie sich diesen Ausbildungs-Blog-Eintrag an. Wie oben erwähnt besteht auf den Finanzmärkten großes Interesse an CRISPR, denn Investoren sehen darin eine spannende langfristige Wachstumschance.

Wenn es allerdings darum geht, in ein Marktsegment zu investieren, ist es nicht immer leicht, Auswahlentscheidungen zu treffen und seine Investments zu verwalten. Es ist erforderlich, dass man sich mit dem Gebiet vertraut macht, in Bezug auf neueste Nachrichten und Entwicklungen auf dem Laufenden hält und seine Risiken beständig steuert und sein Portfolio neu ausrichtet. Deshalb haben wir bei eToro den CRISPR CopyFund geschaffen: ein gemanagtes, diversifiziertes und auf langfristige Investments ausgerichtetes Portfolio.

„Man sagt, CRISPR sei eine ausgesprochen bahnbrechende Technologie für die DNA-Bearbeitung,“ sagt Yoni Assia, CEO von eToro. „Wir haben die Unternehmen ausgewählt, die in dieser Technologie viele Patente erworben haben, und haben ein Investment-Portfolio zusammengestellt. Dies ist etwas anderes … dies ist Biotechnologie. Wir haben einen sehr interessanten CopyFund geschaffen.“

Der CRISPR CopyFund: Zusammensetzung

Der CRISPR CopyFund besteht aus Aktien von Unternehmen aus unterschiedlichen Gebieten im Zusammenhang mit dieser Technologie, angefangen bei Forschungsunternehmen, die Methoden zur Implementierung der Technologie in die moderne Medizin entwickeln, bis zu Unternehmen der Medizintechnik, die das Rahmenwerk  schaffen, um sie zu testen und zu nutzen. Die einzelnen Unternehmen im CRISPR CopyFund sind gleich gewichtet, der Fonds wird regelmäßig neu ausbalanciert. Hier sind einige der wichtigsten im CopyFund vertretenen Unternehmen:

 

  • Editas Medicine – Dieses amerikanische Unternehmen ist derzeit dabei, klinische Tests der CRISP-Technologie zur Behandlung einer seltenen Krankheit, die als „Lebersche kongenitale Amaurose“ (LCA) bezeichnet wird, vorzubereiten. Es handelt sich dabei um eine genetische Krankheit, die Blindheit verursacht
  • Agilent TechnologiesAgilent, ehemals ein Geschäftsbereich von HP, befasst sich mit der Entwicklung von Software und von Analyseinstrumenten für Laboratorien auf der ganzen Welt. Das Unternehmen ist ein wichtiger Akteur auf dem Gebiet von CRISPR. Es erstellt verschiedenen Diagnosetools und arbeitet mit Unternehmen zusammen, die auf dem Gebiet der Genveränderung forschen.
  • Sangamo TherapeuticsMit mehr als 20 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Gentherapie arbeitet Sangamo an vielen verschiedenen Behandlungsmethoden für verschiedene Krankheiten. Beispielsweise forscht das Unternehmen auf dem Gebiet der Gentherapie, um Menschen gegen den HIV-Erreger immun machen zu können.
  • MerckMerck, das drittgrößte Pharmaunternehmen weltweit, ist ebenfalls zutiefst mit CRISPR befasst. Das Unternehmen hat mehrere Tools zur Genveränderung entwickelt, beispielsweise eine „DNA-Schere“, die das Ausschneiden und Ersetzen von DNA-Segmenten ermöglicht.
  • CellectisDieses französische Unternehmen nutzt die Technologie der Genveränderung zur Entwicklung von Methoden zur Behandlung von Krebserkrankungen. Die Technologie von Cellectis nutzt CRISPR zur Veränderung von T-Zellen von Organspendern, damit sie vom Körper des Organempfängers nicht abgestoßen werden. Diese Antikörperzellen werden dann in den Körper des Patienten implantiert und fangen dann an, Leukämiezellen anzugreifen und zu zerstören.

 

Wie sollte man in CRISPR investieren?

Möglicherweise gehört der CRISPR CopyFund zu den einfachsten Möglichkeiten, in einen Korb von Aktien von Unternehmen zu investieren, die sich mit dieser revolutionären Technologie befassen. Der CRISPR CopyFund hat sich zu unseren erfolgreichen CopyFunds gesellt und 2017 Erträge von mehr als 40 % erwirtschaftet. Der CopyFund wird vom Investment-Ausschuss von eToro gemanagt und wird regelmäßig neu ausbalanciert, um mit dieser dynamischen Branche Schritt zu halten. In den CopyFund zu investieren ist äußerst einfach, es lässt sich mit wenigen Klicks erledigen. Wenn Sie sich an dieser Biotechnologierevolution, die das Gesicht der Medizin in der Zukunft neu gestalten wird, beteiligen möchten, dann ziehen Sie ein Investment in den CRISPR CopyFund in Erwägung.

In den CRISPR CopyFund investieren

Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Aufgeführte Daten sind weniger als fünf Jahre alt und reichen unter Umständen nicht aus, um eine Anlageentscheidung zu treffen. Die Angaben sind vom Stand 13. Dezember 2017. Aktuelle Daten finden Sie auf der CopyFund-Seite. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. CFD-Trading

6683 Anzeigen