Avner Meyrav
Von Avner Meyrav
3999 Anzeigen

3 Gründe für das Traden von Kryptowährungen bei eToro

2017 stellte sich als das Jahr der Kryptowährungen heraus. Viele Kryptowährungen erreichten eine zuvor nicht gekannte Popularität und verbesserten sich von Rekord zu Rekord. Die bis dahin allein von Bitcoin beherrschte Domäne brachte plötzlich neue Namen hervor, wie Ethereum, Litecoin, Dash und viele andere. Da es mehr als 850 Kryptowährungen gibt, kann die Frage, welche man traden sollte und wo, etwas überwältigend sein. Darüber hinaus kann der Prozess des Kaufens und Verkaufens von Kryptowährungen ermüdend sein, und viele Trader könnten den Mut verlieren, bevor sie den ersten Trade durchgeführt haben.

Wir bei eToro haben glücklicherweise einige sehr gute Optionen für das Traden von Kryptowährungen, dabei stellen wir sicher, dass unseren Kunden eine sichere, der Aufsicht unterliegende Plattform zur Verfügung steht, auf der sie traden können. Anders als bei einigen Kryptowährungsbörsen ist die Anmeldung bei eToro einfach, und für das Trading reichen einige wenige Mausklicks aus, bzw. Sie brauchen den  Bildschirm Ihres Smartphones nur wenige Male anzutippen. Hier sind drei Gründe, weshalb eToro für Kryptowährungstrader eine sehr gute Wahl darstellt:

1 – Kryptowährungs-CopyFunds

Voriges Jahr haben wir ein innovatives Produkt, das wir CopyFunds nennen, eingeführt. CopyFunds bündeln verschiedene Trader oder Vermögenswerte nach einer vorab festgelegten Strategie in einem einzelnen handelbaren Vermögenswert. Jeder CopyFund wird durch das Investment-Komitee von eToro zusammengestellt und regelmäßig neu ausbalanciert. Hier sind zwei Alternativen für CopyFunds auf Basis von Kryptowährungen:

  • Crypto-currency: Dieser CopyFund gibt Tradern die Möglichkeit zur kombinierten Anlage in Bitcoin und Ethereum. Dieser Fonds hat seit seiner Auflage Gewinne von mehr als 125 % erwirtschaftet, darunter einen eindrucksvollen Zuwachs von 66 % seit der Kryptowährungshausse im letzten Mai.
  • Crypto CopyFund: Dieser CopyFund, der bald bei eToro auf den Markt gebracht wird, besteht aus einem ausbalancierten Portfolio von Kryptowährungen, darunter Litecoin, XRP, Dash, Ethereum Classic, Bitcoin und Ethereum.

Die Preise der Kryptowährungen können stark schwanken. Kryptowährungen eignen sich deshalb nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

2 – Social Trading: Kopieren Sie einen Popular Investor

Zu den bekanntesten Funktionen von eToro gehört CopyTrading. Mit CopyTrading kann fast jeder Kunde andere Trader kopieren oder von diesen kopiert werden. Erfolgreiche Trader, die durchgängig Erträge erwirtschaften, gleichzeitig aber ihren Risiko-Score niedrig halten, können Popular Investor werden. Sie werden dann dafür belohnt, dass sie ihre Kenntnisse an andere weitergeben. Wenn Sie sich am Markt für Kryptowährungen engagieren möchten, sich aber nicht nur auf einen praxisorientierten Ansatz verlassen möchten, könnten Sie sich einen der  folgenden Popular Investors anschauen:

  • @JayNemesis: Jay ist vermutlich der bekannteste Kryptowährungstrader bei eToro. Er hat in der kurzen Zeit, seit das Kryptowährungsfieber begann, Tausende von Kopierern an sich gezogen.
  • @AlexPlesk: Dieser Popular Investor verwendet Kryptowährungen im Rahmen eines gut ausbalancierten aktienbasierten Portfolios.
  • @Wesl3y: Wes aus Großbritannien konzentriert sich hauptsächlich auf Aktien, hat aber sein Portfolio um Kryptowährungen diversifiziert.

3 – Vorteile gegenüber herkömmlichen Börsen

  • Zugangsbeschränkungen: Kryptowährungsbörsen verlangen üblicherweise einen rigorosen Verifizierungsprozess und die Installation zusätzlicher Software sowie ein Verständnis der Blockchain-Technologie. Bei eToro ist der Prozess vergleichsweise einfacher: eToro ermöglicht Ihnen mit einer einzigen Plattform, sich anzumelden und schnell mit dem Trading zu beginnen.
  • Eine der Aufsicht unterliegende Plattform: Der Markt für Kryptowährungen ist sehr neu, und sein rechtlicher Status ist in vielen Ländern noch umstritten. Deshalb besteht die Gefahr, dass Trader übers Ohr gehauen werden. Die eToro-Plattform hält die striktesten Bestimmungen ein, deshalb wissen Sie, dass Sie vertrauensvoll traden können.

Die Preise der Kryptowährungen können stark schwanken. Kryptowährungen eignen sich deshalb nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

3999 Anzeigen