eToro
Von eToro
3267 Anzeigen

Ethereum kaufen? Ziehen Sie die Verwendung eines CFD in Erwägung

Ether (oder: Ethereum), die weltweit zweitgrößte Kryptowährung, war in jüngster Zeit der letzte Schrei, erzeugte eine ziemliche Gefolgschaft und verzeichnete einen beträchtlichen Anstieg seines Wertes. Wegen der jüngsten Aufmerksamkeit wollen viele auf dem Markt von Ether mitmachen und in Ethereum investieren. Weil es sich dabei aber nicht um eine klassische Währung handelt, kann der Zugang zu diesem Markt beschränkt sein, und er kann mit einigen Gefahren verbunden sein, die es bei anderen Finanzwerten nicht gibt. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Ethereum zu traden, ohne es kaufen zu müssen. Sie heißt CFD-Trading (Contract for Difference) und bietet verschiedene Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Besitz.

Die Preise der Kryptowährungen können stark schwanken. Kryptowährungen eignen sich deshalb nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

Was ist Ethereum?

Ethereum ist eine Plattform auf Basis der Blockchain-Technologie, die es Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht, verschiedene Online-Anwendungen zu entwickeln, die auf dieser Technologie basieren. Da einige Anwendungen eine Zahlungsmethode erfordern, wurde Ether geschaffen, als Währung dieser Plattform. Wegen der Bekanntheit von Bitcoin und anderen ähnlichen Kryptowährungen nahm Ether aber bald ein Eigenleben an, und Devisen-Trader fingen an, Ether für Investmentzwecke zu kaufen und zu verkaufen.

Wie kann ich Ethereum kaufen?

Die Eigentümer von Ether gliedern sich in zwei Gruppen: Schürfer und Käufer. Diejenigen, die die Währung gekauft haben, haben des entweder zum Zeitpunkt Markteinführung im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne getan, oder sie haben sie von anderen Eigentümern gekauft. Schürfer sind diejenigen, die Computerleistung einbringen, um Ether-Transaktionen durchzuführen. Sie werden dafür mit Bruchteilen der Währung belohnt. Ether zu erwerben und zu besitzen erfordert allerdings einige technische Fähigkeiten und eine digitale Geldbörse – das ist der Grund, weshalb sich viele Trader für die Option CFD entscheiden. Wenn Sie Ether unter Verwendung eines CFD traden, gehen Sie einen Vertrag mit einer Plattform (wie eToro) ein, bei dem Sie die Währung nicht tatsächlich erwerben, sondern vielmehr einen Vertrag eingehen, an dessen Ende Sie den Unterschied zwischen sich selbst ausgleichen. Wenn der Preis in der Zeit zwischen Eröffnung und Schließung der Position gestiegen ist, erhalten Sie den Gewinn, ist er gefallen, wird die Differenz von Ihrem Konto abgezogen.

Welche Vorteile hat das Kaufen von Ethereum via CFD?

  1. Liquidität: Ethereum ist keine häufig verwendete Währung, deshalb ist es nicht immer leicht, Ethereum zu verkaufen. Darüber hinaus benötigen Ether-Transaktionen zur Verarbeitung einige Zeit. Bei einem CFD können Sie Positionen fast sofort öffnen und schließen, da Sie die Währung nicht tatsächlich besitzen.
  2. Mehrere Trading-Optionen: Beim Kauf von Ethereum bei eToro können Sie, wie bei jedem anderen Vermögenswert, ein „Verkaufs“-Position (Short) eröffnen, die zu einem Gewinn führt, wenn der Preis von Ether fällt. Sie können auch Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträge erteilen, bei denen die Position geschlossen wird, wenn ein bestimmter Gewinn erzielt oder Verlust eingetreten ist.
  3. Sicherheit: Die Ethereum-Plattform ist zwar verschlüsselt, aber dennoch dem Risiko von Hackern ausgesetzt. 2016 beispielsweise stahl ein Hacker Ether im Wert von 50 Mio. USD von der Plattform. Bei der Verwendung eines CFD bei eToro ist Ihr Geld sicher in den Händen einer sicheren, der Aufsicht unterliegenden Trading-Plattform.

Sollte ich in Ethereum investieren?

Wie bei jedem anderen Vermögenswert gibt es nicht die eine richtige Antwort. Der Markt ist unkalkulierbar, und plötzliche Änderungen können in sehr kurzer Zeit zu massiven Preissteigerungen oder -senkungen führen. Während einige meinen, Ether sei „das nächste Bitcoin“, zeigen andere weniger Vertrauen in die vergleichsweise junge Kryptowährung. Auf jeden Fall aber handelt es sich um eine sehr volatile Währung. Der Preis ändert sich täglich. Deshalb werden diejenigen, die die Richtung der Preisänderung genau vorhersagen können, einen Gewinn machen.

Die Preise der Kryptowährungen können stark schwanken. Kryptowährungen eignen sich deshalb nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

3267 Anzeigen