eToro
Von eToro
344 Anzeigen

Fünf Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie mit dem Online-Trading beginnen

Die Fintech-Revolution hat fast jeden allerorts in die Lage versetzt, sich am Online-Trading zu beteiligen. Im vergangenen Jahrzehnt haben sich mehr und mehr professionelle und weniger erfahrene Trader der Revolution angeschlossen und begonnen, online zu investieren. Es gibt Millionen von Tradern auf der ganzen Welt und die Online-Community der Trader wächst stetig. Wenn Sie in die spannende Welt des Online-Tradings eintreten und investieren möchten, sollten Sie diese fünf Dinge wissen:

1 – Wählen Sie die richtige Plattform

Das Wichtigste, was Sie bedenken sollten, ist, dass Trading grundsätzlich Risiken beinhaltet, deswegen sollten Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die Risiken, die Sie eingehen, zu minimieren. Trading an sich ist zwar ein Risikofaktor, doch es bestehen Risiken, die leicht zu vermeiden sind. Viele Plattformen versprechen einen einfachen Weg, um unglaubliche Renditen zu erzielen, doch wie es häufig so ist, sind manche Dinge einfach zu gut, um wahr zu sein. Um solche Fallen zu vermeiden und Ihr Geld nicht an leere Versprechungen zu verlieren, stellen Sie sicher, dass die Plattform, die Sie verwenden, von einer zertifizierten Regulierungsbehörde reguliert wird und die Mittel hat, Ihre Finanzmittel und persönlichen Informationen durch Verschlüsselungsmethoden und die Zusammenarbeit mit gut bekannten Banken zu schützen.

2 – Finden Sie Ihren Trading-Stil

Der Begriff „Trading-Stil“ ist recht vage, doch Sie sollten als einen der wichtigsten Faktoren bedenken, wie sehr Sie sich engagieren möchten. Abhängig von der Art der Anlagen, mit denen Sie traden, könnte Ihr Stil von „Scalping“, also dem Eröffnen und Schließen von Trades innerhalb von Minuten, über Day-Trading bis hin zu langfristigem Investieren reichen. Selbstverständlich werden Sie mehr Zeit vor dem Bildschirm verbringen müssen, je kürzer die Dauer jedes Ihrer Trades ist. Daher sollten Sie einen Stil wählen, der Ihrer Verfügbarkeit am besten entspricht.

3 – Fundamentale oder technische Analyse?

Wenn Sie online traden, müssen Sie eine Form der Analyse haben – andernfalls handeln Sie einfach nach Ihrem Bauchgefühl und könnten Ihr Geld schnell verlieren. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Analysen. Eine technische Analyse konzentriert sich auf das Lesen von Charts und darauf, wiederholende Muster zu entdecken, wobei angenommen wird, dass die Vergangenheit ein Indikator für die Zukunft ist. Vereinfacht gesagt suchen technische Analysten häufig nach komplizierten Mustern, die mehrere Variablen über lange Zeiträume beinhalten – daher sind Wiederholungen dieser Muster recht selten und könnten ungenaue Hinweise liefern.

Fundamentalanalysten dagegen versuchen vorherzusagen, wie eine bestimmte Anlage sich bezüglich verschiedener Marktkräfte verhält, die sich darauf auswirken. Sie lesen Quartalsberichte, hören Nachrichten und versuchen zu ermitteln, wie bestimmte Finanzinstrumente auf ein anstehendes Ereignis, einen aktuellen Skandal oder andere relevante Geschehnisse reagieren werden. Es besteht keine vollständige Aufteilung zwischen technischer und fundamentaler Analyse und einige der besten Trader wenden eine Kombination von beidem an.

  • Wenn Sie einen einen technischen Investor auf eToro kopieren möchten, versuchen Sie BankScandinavia
  • Wenn Sie einen fundamentalen Investor auf eToro kopieren möchten, versuchen Sie MarianoPardo

4 – Sie können (und sollten) andere Trader kopieren

Eine der hauptsächlichen Innovationen des Online-Tradings ist die Einführung von interaktiven Funktionen. Diejenigen, die in die Welt des Online-Tradings eintreten möchten, denen es jedoch an Zeit und Erfahrung mangelt, haben die Option, einen Teil ihrer Mittel erfolgreichen Tradern zuzuordnen, indem sie alles, was sie tun, in Echtzeit kopieren. Die CopyTrading-Funktion, die von eToro erstmals eingeführt wurde, vereinfacht den Prozess, andere zu kopieren, indem es den Nutzern ermöglicht, Millionen von Trader zu durchsuchen und nach Rendite, Erfolgsquote, Risikobewertung und vielem mehr zu filtern. Auf diese Art können Nutzer, die weniger intensiv involviert sein möchten, ihr Trading mit wenig Aufwand betreiben. Wenn Sie Trader zum Kopieren entdecken möchten, können Sie mit dem Personenfinder von eToro Trader finden, die Sie kopieren können.

Üben, üben üben!

Wie bei den meisten Fähigkeiten erfordert es sehr viel Training, um gut im Online-Trading zu werden. Da Sie allerdings Ihr eigenes Geld riskieren, ist es besser, mit einem Demokonto zu beginnen. Einige Plattformen bieten Nutzern virtuelle Geldkonten an, damit sie mit verschiedenen Stilen experimentieren und herausfinden können, was für Sie funktioniert. Nehmen Sie sich Zeit, experimentieren Sie mit verschiedenen Analysemethoden, Haltedauern und Anlagearten und stellen Sie sicher, dass Sie sich über Ihre bevorzugte Strategie im Klaren sind, bevor Sie Ihr Geld riskieren. Bei eToro ist das Eröffnen eines Kontos kostenlos und Sie erhalten 100.000 USD an virtuellem Geld, um damit zu traden. Jetzt ausprobieren!

344 Anzeigen