Was sind Kopierdividenden?

Wenn der Trader, den Sie kopieren, Geld abhebt, wird der anteilige Betrag aus Ihrer Kopierzuordnung entfernt und auf Ihren Kontostand zurückgebucht. Dieser Betrag wird als Kopierdividende bezeichnet.

Kopierdividenden bedeuten, dass Sie die Gewinne der Trader, die Sie kopieren, genießen können, während Sie sie kopieren (nicht erst nach Beendigung der Kopierbeziehung).

Zum Beispiel hat Trader X 10.000 USD auf seinem Konto. Sie weisen diesem Trader 1.000 USD zu und nach ein paar Wochen erzielt er einen Gewinn von 2.000 USD. Wenn Trader X beschließt, den Gewinn abzuheben, wird der anteilige Betrag für Sie - 200 USD - aus Ihrer Kopienzuteilung entfernt und auf Ihr Konto zurückgebucht, so dass auch Sie die Gewinne genießen können, ohne warten zu müssen, bis die kopierte Position geschlossen ist.

Wenn der Trader, den Sie kopieren, zusätzliches Geld auf sein Konto einzahlt, erhalten Sie außerdem eine Benachrichtigung, so dass Sie entscheiden können, ob Sie ebenfalls zusätzliches Geld in die Kopierzuordnung einzahlen möchten.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie kein Guthaben auf Ihrem Kopiersaldo zur Verfügung haben, erhalten Sie keine Kopierdividende.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.