Was kaufe ich, wenn ich auf eToro eine Position eröffne?

Bitte beachten Sie, dass auf der Plattform einige der Finanzinstrumente als echte Anlagen gehandelt werden, andere als CFDs. CFD steht für Contract for Difference (Differenzkontrakt).

Alle KAUF-Positionen ohne Hebel für ETFs, Kryptowährungen (seit 3. September 2017) und Aktien (seit April 2018) werden als echte Vermögensanlage getradet*. Rohstoffe, Indizes und Devisen werden über CFDs getradet.

CFDs sind spezialisierte und beliebte Over-the-counter- (OTC-) Finanzprodukte, die es Tradern ermöglichen, auf einfache Weise Positionen in einer Vielzahl verschiedener Finanzmärkte zu eröffnen. Es bedeutet außerdem, dass wir verpflichtet sind, Kursbewegungen zu folgen und den Gewinn und Verlust unserer Kunden danach zu berechnen, was wirklich im Markt mit dem Instrument geschehen ist. Das ermöglicht das Trading mit Indizes, Rohstoffen und anderen Finanzinstrumenten, ohne dass der zugrunde liegende Vermögenswert tatsächlich gekauft werden muss.

Bitte denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie bei einer Aktie eine CFD-Position besitzen, Sie die Aktie nicht tatsächlich besitzen und nicht die Rechte haben, die Aktionären zustehen. Sollte das Unternehmen jedoch eine Dividende ausschütten, wird Ihr Kontostand gemäß Ihres Aktienbesitzes aktualisiert. CFD-Trades werden in der Trade-Zeile als „CFD“ gekennzeichnet.

*Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass bei italienischen Börsen eröffnete Aktien und Trades nur als CFDs verfügbar sind, wenn der Nutzer seinen Wohnsitz in einem der folgenden Länder hat: Afghanistan, Angola, Australien, Weißrussland, Elfenbeinküste, DR Kongo, Republik Kongo, EJR Mazedonien, Irak, Liberia, Libyen, Myanmar, Nauru, Neuseeland, Nigeria, Sierra Leone, Zimbabwe.

Klicken Sie hier, um mehr dazu zu erfahren