Weshalb bietet eToro die MT4 Plattform nicht an?

Was bedeutet MT4?

MetaTrader 4 ist eine Handelsplattform, die häufig von Devisen-Brokern verwendet wird. Sie ermöglicht Tradern den Zugang zum Online-Trading Markt von ihren Computern aus.

Während die MT4-Plattform inhaltsreich an Informationen und einer Reihe von Analysewerkzeugen ist, sehen wir bei eToro MT4 als ein Vertreter der alten traditionellen Finanz-Handelsbranche an. Dieser ist vollkommen im Gegensatz zum gemeinschaftlich orientierten und bahnbrechenden Ansatz von eToro zu den globalen Märkten.

Unsere Alternative

Das Ziel von eToro bei der Gründung des weltweit ersten und größten Social Investment Netzwerkes ist es, den Investoren den Zugang zu den Märkten zu erleichtern. Den Otto Normalverbrauchern, die ihr Kapital kontrollieren und ihre finanziellen Ziele verfolgen möchten, soll der Zutritt vereinfacht werden.

Wir erreichen dies, indem wir sehr komplexe Charts und Indikatoren beseitigen und eine alternative Social Trading Plattform – das eToro OpenBook – präsentieren. Wir ersetzen Kurs-Charts mit Leistungs-Charts eines jeden Traders, Indikatoren mit Portfolio-Statistiken und Trading-Signale mit unserer Social Alerts Mobil App. Unser Fokus liegt auf den von der Masse generierten Daten, im Gegensatz zu solchen, die mithilfe des traditionellen Algorithmus erzeugt werden.

Abgesehen davon bietet unsere WebTrader-Plattform alle manuellen Trading-Tools, die Investoren für die Öffnung von manuellen Positionen sowie zur Verwaltung von CopyTrading Positionen benötigen bzw. verlangen. Die Online-Plattform WebTrader beinhaltet eine komplette Charting-Option mit umfassender, breiter Palette an technischen Indikatoren, veränderbaren Stops, Aufträgen, Preisalarmfunktion, Wirtschaftsnachrichten, Kalender und vielem mehr.
Unsere Mobile Trader App für Android und iOS bieten den WebTrader und dessen Kernfunktionen, sodass Sie die Möglichkeit haben, spontan zu traden und Ihr Portfolio zu verwalten – überall und jederzeit.

Loading nanoRep customer support software