Jeder kennt die Währung bereits und sie ist noch immer in aller Munde: Bitcoin. Die dezentrale und zensurresistente Währung gilt als erstes Crypto Asset (oft auch einfach nur „Crypto“ bzw. „Krypto“ genannt) der Welt und wird mithilfe der Blockchain-Technologie „gemint“. Die Theorie geht auf den Pseudonym Satoshi Nakamoto zurück, der 2008 ein Whitepaper zu Bitcoins veröffentlichte und 2009 die entsprechende Software auf den Markt brachte.

Über die Jahre hinweg hat die Coin einiges an Wert gewonnen. Das beste Beispiel ist diese Anekdote: Im Jahre 2010 hat der Amerikaner Laszlo Hanyecz im Internet 10.000 Bitcoins an denjenigen geboten, der ihm eine Pizza bestellt. Ein Brite ging darauf ein und bestellte dem Herren zwei Pizzen. Als Dank erhielt dieser die versprochenen 10.000 Bitcoins, die damals gerade einmal umgerechnet 30 Euro Wert waren. Je nach Kurs entspricht dieser Betrag heute etwa 50 bis 500 Millionen Euro.

Heutzutage ist es sehr einfach, Bitcoins zu erhalten und viele fragen sich daher auch: Kann man Bitcoin mit PayPal kaufen? Erfahren Sie hier, wie Sie Bitcoins mit PayPal auf unser eToro Handelsplattform kaufen können.

Inhalt

Die Vorteile des Kaufs von Bitcoin mit PayPal
So erhalten Sie Bitcoins mit PayPal auf eToro
Speicheroptionen für Ihre Bitcoins
So heben Sie Bitcoin-Gelder an PayPal mit eToro ab
Zusammenfassung

Die Vorteile des Kaufs von Bitcoin mit PayPal

Seit das Unternehmen PayPal annoncierte, dass sie nun auch digitale Coins in ihr System aufnehmen würden („PayPal Crypto“) und dies seit Anfang 2021 nun in den USA in die Tat umgesetzt haben, kann man dort zum Bitcoin Kaufen PayPal nutzen. Dadurch wird die Bedeutung der Crypto Assets wie Ethereum, Litecoin oder Ripple nochmals angehoben.

Schon seit Jahren ist PayPal als zuverlässige und sichere Zahlungsmethode etabliert und weltweit anerkannt. Die schnelle Zahlungsabwicklung macht es Ihnen möglich, Ihr Kapital direkt zu nutzen, um Bitcoins zu kaufen. Der Zahlungsdienstleister gewährleistet die Einhaltung von Vorschriften und damit auch die Sicherheit Ihres Kapitals.

Bitcoins gelten generell als manipulationssicher, da Zwischenhändler wie Kreditinstitute und Banken keine Relevanz haben. Dadurch entfallen die meist teuren Transaktionsgebühren. Überweisungen von Bitcoins erfolgen auch innerhalb weniger Minuten ohne Umwege.

Sicherheit enthalten die Bitcoin-Händler dadurch, dass jede einzelne Transaktion in einem „Block“ gespeichert wird, sodass diese jederzeit entsprechend nachvollzogen werden können.

So erhalten Sie Bitcoins mit PayPal auf eToro

Wie kauft man Bitcoin auf eToro? In sechs einfachen Schritten können Sie Ihre BTC mit PayPal kaufen:

Schritt 1: Einloggen

Loggen Sie sich in Ihr eToro-Konto ein. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie ganz einfach Ihr Konto auf eToro erstellen. Füllen Sie dafür Ihre personenbezogenen Daten wie Name und Adresse im elektronischen Formular aus.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Angaben vollständig und Ihre Identität verifiziert sein müssen, bevor Sie handeln können. Sobald dies erfolgreich abgeschlossen ist, können Sie loslegen.

Schritt 2: Das eToro Wallet

Dieser Schritt ist optional: Laden Sie das kostenfreie eToro Wallet herunter.

Sie können mit dem sogenannten „Krypto Wallet“ Ihre Crypto Assets, die Sie auf unserer Plattform erhalten, ganz einfach verwalten und jederzeit in andere Wallets übertragen. Sie können Ihre Bitcoins in Ihrem Wallet jedoch auch einfach nur lagern, um online Produkte zu kaufen.

Wenn Sie das eToro Wallet nicht downloaden möchten, müssen Sie das selbstverständlich nicht tun. Sie können Ihre Bitcoins auch auf der eToro Handelsplattform in der Börse lagern, was besonders ratsam ist, wenn Sie damit auf dem Markt handeln möchten.

Schritt 3: BTC finden

Um Bitcoins zu kaufen, tippen Sie den Begriff „Bitcoin“ in die Suchleiste ein oder besuchen Sie direkt unsere Bitcoin-Kategorie.

Schritt 4: Bitcoin kaufen

Wählen Sie anschließend das Kürzel BTC in der Auswahl aus und klicken Sie „Traden“. Sie haben nun zwei Optionen: Traden oder Auftrag.

Traden: Sie kaufen Bitcoins sofort zum aktuellen Preis und haben diese direkt in Ihrem Konto zur Verfügung.

Auftrag: Sie legen einen Preis und die Anzahl der Bitcoins fest, die Sie kaufen möchten. Der Auftrag wird zu dem Zeitpunkt ausgeführt, an dem der Kurs Ihr Preisziel erreicht.

Geben Sie den Betrag ein, für den Sie Bitcoins per PayPal kaufen möchten. Anschließend können Sie ein Stop Loss einrichten. Hier wird festgelegt, bei welchem Verlust oder Gewinn die Position verkauft werden soll. Sie können ebenso einrichten, mit welcher Hebelwirkung Sie Bitcoins erwerben möchten.

Schritt 5: Eröffnen Sie den Trade

Überprüfen Sie Ihre Eingaben zu der gewünschten Bitcoin-Menge und klicken Sie „Trade eröffnen“.

Schritt 6: Zahlungsoptionen

Bevor Sie nun Ihr Kapital mit PayPal in Bitcoins umwandeln können, müssen Sie Geld auf Ihr Konto laden. Dafür klicken Sie unten links auf „Geld einzahlen“. Wählen Sie den Betrag, den Sie einzahlen möchten aus und bestimmen Sie PayPal als Zahlungsmethode. Anschließend klicken Sie auf „Senden“ und Sie werden direkt auf die sichere Seite von PayPal weitergeleitet. Dort loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein und bestätigen die Zahlung.

Je nach Zahlungsmethode fallen unterschiedliche Gebühren an. Zudem dauert es unterschiedlich lange, bis das Kapital entsprechend hinterlegt ist und genutzt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass die Zahlung mit PayPal nicht in jedem Land zur Verfügung steht.

Speicheroptionen für Ihre Bitcoins

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre erworbenen Bitcoins zu lagern: Entweder behalten Sie diese in Ihrem Börsenkonto, oder Sie nutzen, wie oben beschrieben, ein Krypto Wallet.

Börsenkonto: Sie können Ihre Bitcoins hier lagern, jedoch es besteht das Risiko, dass Sie den Zugriff darauf verlieren, wenn der Kurs enorm schwankt.

Krypto Wallet: Ein Wallet ist wohl die sicherste Lagermöglichkeit für Ihre Bitcoins, besonders wenn Sie eine größere Investition getätigt haben. Es handelt sich hierbei um eine digitale Geldbörse, in der Sie Ihre Währung fernab des Blockchain und der Kursschwankungen lagern können. Es gibt zwei Arten von Wallets: „Hot“ (immerzu mit dem Internet verbunden) oder „Cold“ (wie. z.B. USB-Sticks). Die eToro Handelsplattform bietet Ihnen mit seinem Crypto Wallet, welches ein „Hot“ Wallet ist, eine kostenfreie Möglichkeit, über 120 verschiedene Crypto Assets sicher zu verwalten. Sie können Ihre Bitcoins auch in andere (Krypto-)Währungen eintauschen und sogar ganz simpel auf andere Wallets übertragen.

So heben Sie Bitcoin-Gelder an PayPal mit eToro ab

Bevor Sie Ihre Bitcoins auf PayPal überweisen können, ist es wichtig, dass Sie Ihre Crypto Assets verkaufen und Ihre Position liquidieren. Dies können Sie tun, indem Sie in Ihrem Portfolio „Bitcoins“ auswählen und die „Verkaufen“ Option auswählen.

  1. Wählen Sie einen Betrag, den Sie ausbezahlt haben möchten. Achten Sie darauf, dass dieser Ihren Bitcoinwert nicht übersteigt.
  2. Wählen Sie die Auszahlungsmethode, in dem Fall PayPal, aus.
  3. Bestätigen Sie die Auswahl und akzeptieren Sie die Transaktionsgebühr.
  4. Finalisieren Sie den Auszahlungsauftrag. Es kann ein bis zwei Tage dauern, bis PayPal Ihre Anfrage bearbeitet hat und das Geld in Ihrem PayPal-Konto erscheint.

Zusammenfassung

Sobald Sie Ihr Kapital auf Ihrem PayPal-Konto erhalten haben, haben Sie es geschafft: Sie haben die eToro Handelsplattform erfolgreich genutzt, um Bitcoins mit PayPal zu kaufen und zu bezahlen. Ebenso wissen Sie nun, wie Sie Bitcoins mit PayPal verkaufen können, um das Kapital ausbezahlt zu bekommen.

Es gibt keine Sicherheiten auf dem Börsenmarkt, auch nicht im Handel mit Bitcoins. Dennoch können Sie Ihr neues Wissen nutzen, Ihre Trades zum rechten Zeitpunkt zu eröffnen und Ihre Position wieder rechtzeitig zu schließen, um BTC mit PayPal zu kaufen.

Registrieren Sie sich bei eToro, um noch heute Ihre Bitcoins mit PayPal zu kaufen!


Diese Informationen dienen ausschließlich zu Bildungszwecken und sollten nicht als Anlageberatung, persönliche Empfehlung oder als Angebot bzw. Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten verstanden werden.

Dieses Material wurde ohne Berücksichtigung bestimmter Anlageziele oder finanzieller Situationen erstellt und stimmt nicht mit den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zur Förderung eigentständiger Forschung überein. Jegliche Verweise auf die Wertentwicklung eines Finanzinstruments, eines Index oder eines verpackten Anlageprodukts sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Ergebnisse und sollten auch nicht als solche angesehen werden.

eToro übernimmt weder Gewähr noch Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieses Guides. Stellen Sie sicher, dass Sie die mit dem Handel verbundenen Risiken verstehen, bevor Sie Kapital einsetzen. Riskieren Sie niemals mehr, als Sie zu verlieren bereit sind.