eToro
Von eToro
754 Anzeigen

eToro ist neuer Premium-Partner von Eintracht Frankfurt

eToro, das führende Netzwerk für Social Trading und Investing, ist ab sofort Premium-Partner des Fußball-Bundesliga-Vereins und aktuellen DFB-Pokalsiegers Eintracht Frankfurt. Nach Abschluss einer Serie-E-Finanzierungsrunde in Höhe von 100 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2018 sowie starken Wachstumszahlen baut eToro damit seine Präsenz auf dem deutschen Markt weiter aus. Der abgeschlossene Partner-Vertrag mit Eintracht Frankfurt gilt für die Bundesliga-Saisons 2018/2019 sowie 2019/2020.
„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit der Eintracht. Nicht nur aufgrund der langen Tradition und der sportlichen Erfolge des Vereins, sondern auch weil wir uns mit Frankfurt und der Region verbunden fühlen – immerhin sitzen hier einige unserer wichtigsten Geschäftspartner“, sagt Yoni Assia, CEO und Mitbegründer von eToro. „Mit der Kooperation wollen wir die positive Entwicklung des Vereins weiter fördern und verstärken gleichzeitig unser Engagement in Deutschland, einem unserer Kernmärkte, in dem wir zuletzt bemerkenswerten Zuwachs erlebt haben. Wir sind davon überzeugt, dass Eintracht Frankfurt und die Bundesliga mit Fans und Zuschauern aus der ganzen Welt uns als internationale Plattform für Social Investing und Trading eine ebenso globale Bühne bieten.“


Seit Juli 2017 vermeldete eToro allein innerhalb Deutschlands rund 340.000 Neuanmeldungen, gleichzeitig stieg die Anzahl der Kunden global von sechs auf über zehn Millionen. Derzeit machen deutsche Nutzer rund 17 Prozent der weltweiten eToro-Community aus und bilden damit nach dem Vereinigten Königreich die zweitgrößte Nutzergruppe.
Die Vereinbarung beinhaltet bei den Heimspielen von Eintracht Frankfurt umfassende Logopräsenz im Stadioninnenraum und einen TV-relevanten Auftritt auf weiteren Werbemitteln. Ein zusätzlicher Fokus des Unternehmens wird auf digitale Kampagnen gelegt. „Mit eToro gewinnen wir einen leistungsstarken Premium-Partner hinzu, der insgesamt in Deutschland, aber vor allem am Finanzplatz FrankfurtRheinMain kräftig wachsen möchte. Es ist eine Bestätigung für uns, dass wir mit unserer digitalen Strategie das Interesse des führenden Unternehmens im Social Trading geweckt haben und einen positiven Beitrag für die weitere Markenbekanntheit von eToro leisten können“, sagt Axel Hellmann, Vorstandsmitglied bei Eintracht Frankfurt.

754 Anzeigen