eToro
Von eToro
5563 Anzeigen

Änderungen in der Margen-/Einheitsberechnung

Ab Mittwoch, dem 21. Februar, wenden wir eine notwendige Änderung in der Art und Weise an, wie die Einheiten und Margen von Handelsgeschäften berechnet werden, um das Eigentum an den zugrunde liegenden Vermögenswerten besser widerzuspiegeln.

Hintergrund

Bis heute basiert die Berechnung der gekauften Einheiten auf dem Geldkurs, unabhängig davon, ob der Handel den Basiswert kauft oder verkauft.

Als Ergebnis, wenn Sie einen Kaufhandel eröffnen, obwohl der Handel mit dem Briefkurs eröffnet wird, ist die Anzahl der Einheiten, die Sie haben, effektiv höher, als sie sein sollte, weil sie auf dem Geldkurs basiert (der immer niedriger ist).

Was wird sich ändern?

Im Rahmen unserer jüngsten Entwicklung hin zu Investitionen in reale Vermögenswerte (ETFs, Krypto-Währungen und bald Aktien) wenden wir die folgenden Änderungen an, um den Besitz von Vermögenswerten besser widerzuspiegeln:

Einheiten und Margenberechnung von Buy Trades werden auf Basis des Briefkurses berechnet.

Einheiten und Margenkalkulationen von Sell Trades werden auf Basis des Geldkurses berechnet.

Bitte beachten Sie: Die neue Berechnung wirkt sich nur auf Trades aus, die nach dem Start der neuen Version geöffnet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr eToro-Team

5563 Anzeigen