Mick Knauff
Von Mick Knauff
37 Anzeigen

Geopolitik drückt die Märkte

etoro Marktbericht kw 34

Der Dax hat in der vergangenen Handelswoche 1,7 Prozent verloren, und damit die 3 Woche in Folge mit Minuszeichen geschlossen. Zu Handelsschluss in Frankfurt stand der Dax somit bei 12.210 Punkten und einem Tagesverlust von 0,22 Prozent.

Mit dem Unterschreiten der wichtigen Unterstützung bei 12.400 Punkten ging somit die Verlustserie in die nächste Runde.

Jetzt gilt es die Unterstützung bei rund 12.100 Punkten zu halten, denn sollte diese nachhaltig unterschritten werden, könnte es durchaus zu einem Rücksetzer bis an die Marke von 11.726 Punkten kommen.

 

Wirklich kursbewegende Themen aus den Unternehmen gab es nicht, die Berichtssaison nähert sich innerhalb dieser Woche ihrem Ende.

Somit stehen vor allem wieder die geopolitischen Risiken im Vordergrund.

Allen voran der schwelende Handelsstreit zwischen den USA und China sorgt immer noch für Verunsicherung.

Aber auch die Krise in der Türkei spielt nach wie vor eine herausragende Rolle, obwohl die Türkei bei genauerem Hinsehen und etwas Abstand, für die deutsche Wirtschaft nur eine untergeordnete Rolle spielt und keinen großen Schaden ausrichten kann.

Die Türkei spielt de facto weder als Absatzmarkt noch als Zulieferer von Vorleistungsgütern für die deutsche Produktion eine wesentliche Rolle.

Wichtiger hingegen bleibt der Konflikt der USA mit China und Europa. Dementsprechend dürfte das Augenmerk vor allem HEUTE für die europäischen Anleger auf den offiziell beginnenden Verhandlungen zwischen der EU und den USA liegen, die seinerzeit beim Besuch von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Washington vereinbart wurden.

Weiterhin will dann im Laufe der Woche China eine Delegation in die USA schicken. Ähnlich wie die Europäer, will auch die Regierung in Peking mit Gesprächen und Verhandlungen den Handelskonflikt entschärfen.

Vor allem Donald Trump spielt hier eine wesentliche Rolle. Unberechenbar und immer für Überraschungen gut, weiß man nie so genau welchen Plan er tatsächlich verfolgt. Im Zuge der Zwischenwahlen, den sog. „Midterm-Elections“, im November dieses Jahrs, muss Trump natürlich gegenüber seinen Wählern Erfolge vorweisen, dass wiederum könnte natürlich auch positiv auf die Verhandlungen mit China wirken.

Weiterhin steht die jährliche Notenbanken-Konferenz in Jackson Hole in dieser Woche an. Hier wird vor allem die Rede des Fed-Chefs Jerome Powell am Freitag sicher die Aufmerksamkeit der Anleger, national und international, auf sich ziehen.

Quartalsberichte stehen somit nur noch wenige auf dem Börsenkalender.

In den USA berichten am Donnerstag, der PC- und Druckerhersteller HP und der Online-Händler Alibaba über ihr abgelaufenes Quartal.

In Deutschland wird der Ticketvermarkter CTS Eventim seinen Halbjahresbericht vorlegen und Zooplus seinen Quartalsbericht.

Der Freitag steht dann ganz im Zeichen der Fusion des Industrie- Gaseherstellers Linde und dem US-Wettbewerber Praxair, denn hier soll die EU Kommission ihre Entscheidung fällen.

Wochentermine:

M O N T A G, 20. August 2018

 

DE/Bundesfinanzministerium, Monatsbericht August mit

Entwicklung der Steuereinnahmen

DE/Erzeugerpreise Juli

DE/Regierungs-PK, Berlin

EU/Wirtschafts- und Währungskommissar Moscovici,

PK zum Ende des 3. Hilfsprogramms für Griechenland,

Brüssel

DE/Bundesbank, Monatsbericht August

EU/EZB, Wöchentliche Veränderung der Bestände der

Eurosystem-Zentralbanken an Staatsanleihen,

Covered Bonds, Unternehmensanleihen und ABS

DE/Bundesbank-Präsident Weidmann, Rede bei der

Jahrestagung der Central Bank Research Association,

Frankfurt

D I E N S T A G, 21. August 2018

 

AU/BHP Billiton Group plc, Jahresergebnis, Melbourne

DE/Voltabox AG, Ergebnis 1H, Delbrück

DE/Verband der Chemischen Industrie, Forschungs-PK,

Frankfurt

EU/EZB, Zuteilung Haupt-Refi-Tender

M I T T W O C H, 22. August 2018

 

DE/Zooplus AG, Ergebnis 1H, München

DE/Edag Engineering Group AG, ausführliches Ergebnis 1H,

DE/Helaba, Ergebnis 1H ( 12:00 Telefonkonferenz),

DE/Va-Q-Tec AG, Ergebnis 1H, Würzburg

EU/EZB, Zuteilung eines Dollar-Swap-Repogeschäfts

DE/Deka-Bank Deutsche Girozentrale, Ergebnis 1H,

Frankfurt

DE/Zuteilung Aufstockung 10-jährige Bundesanleihe

über 3 Mrd EUR

DE/Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner, PK zur

Trockenheit und Situation der Landwirtschaft, Berlin

DE/Regierungs-PK, Berlin

DE/Bundeskanzlerin Merkel und Angolas Staatspräsident

Lourenco, PK nach gemeinsamem Treffen, Berlin

US/Verkauf bestehender Häuser Juli

US/Rohöllagerbestände (Woche)

US/Fed, Protokoll der FOMC-Sitzung vom 31. Juli/1. August

D O N N E R S T A G, 23. August 2018

 

DE/Helma Eigenheimbau AG, Ergebnis 1H, Lehrte

FR/Geschäftsklimaindex August

FR/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes und nicht-

verarbeitendes Gewerbe August (1. Veröffentlichung)

DE/CTS Eventim AG & Co KGaA, Ergebnis 1H, München

DE/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes und nicht-

verarbeitendes Gewerbe August (1. Veröffentlichung)

EU/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes und nicht-

verarbeitendes Gewerbe Eurozone August (1. Veröffentlichung)

CN/Alibaba Group Holding Ltd, Ergebnis 1Q, Hangzhou

EU/EZB, Protokoll der geldpolitischen Sitzung

vom 26. Juli

US/Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

US/Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe und

Service Markit August (1. Veröffentlichung)

US/Neubauverkäufe Juli

/Index Verbrauchervertrauen Eurozone August (

Vorabschätzung)

US/HP Inc, Ergebnis 3Q, Palo Alto

– US/Fed Kansas City, Economic Policy Symposium in

Jackson Hole (bis 25.8.)

F R E I T A G, 24. August 2018

 

DE/BIP 2Q (2. Veröffentlichung)

DE/Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA, BI-PK, Dortmund

DE/Bundesfinanzminister Scholz, Pressestatement nach

Treffen deutschsprachiger Finanzminister, Hamburg

US/Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter Juli

BE/Geschäftsklimaindex August

– EU/Kommission, voraussichtlich Entscheidung zur Fusion

von Linde AG und Praxair Inc, Brüssel

37 Anzeigen