Avner Meyrav
Von Avner Meyrav
138 Anzeigen

Portfolios, auf die man in H1 und im Hinblick auf H2 2020 achten sollte

Das erste Halbjahr 2020 ist in den Büchern und, meine Güte, es war eine wilde Fahrt. Dieser sechsmonatige Zeitraum wird zweifellos in die Geschichte eingehen als eine der verrücktesten und folgenschwersten Zeiten in der Geschichte der modernen Wirtschaft. Die Coronavirus-Pandemie erschütterte die globalen Märkte, zahlreiche Branchen wurden lahmgelegt und viele Praktiken, die entwickelt wurden, um ihren Auswirkungen entgegenzuwirken, bleiben höchstwahrscheinlich für die absehbare Zukunft bei uns.

 

Dennoch waren einige Branchen nicht nur in der Lage, dem Sturm zu trotzen, sondern zeigten in H1 2020 sogar ein Wachstum. Im Folgenden sehen wir uns die Sektoren an, die sich als aussichtsreich bewährt haben, und die Chancen, die sie bieten. CopyPortfolios von eToro bieten thematische Investitionen in verschiedene Marktsektoren und beinhalten verschiedene Strategien. Sie bieten Investitionsmöglichkeiten für Investoren, die nach einer verwalteten Portfolio-Lösung suchen,

Die Reife des Kryptomarktes

Kryptowährungen setzen ihren Weg in die traditionellen Märkte fort. Wenn diese Anlageklasse in der Vergangenheit als Außenseiter in der Finanzwelt angesehen wurde, ist sie heute zu einer willkommenen Ergänzung vieler Mainstream-Portfolios geworden, wenn auch noch in kleinen Anteilen. Im Gegensatz zu den verrückten Hochs und Tiefs, die in den Kryptomärkten in den Vorjahren zu sehen waren, war der Kryptomarkt im ersten Halbjahr 2020 oft weniger volatil als die traditionellen Märkte. Zwar ist er nach wie vor unvorhersehbar, doch Strategien, die die Volatilität des Marktes berücksichtigt haben, konnten einen Gewinn erzielen.

Das ist bei dem Partner-Portfolio Napoleon-X der Fall, das KI verwendet, um ein tägliches ausbalanciertes Krypto/USD-Portfolio zu verwalten. Während des ersten Halbjahres 2020 bewegte es sich auf und ab, konnte aber stetige Gewinne von mehr als 50 % erzielen.

eToro bietet auch Investitionsmöglichkeiten in den Kryptomarkt über das CryptoPortfolio, bei dem die Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung gewichtet werden. Während des gesamten ersten Halbjahres 2020 konnte dieses Portfolio stetige Gewinne erzielen und ist von Jahr zu Jahr um mehr als 30 % gestiegen.

Die Benchmarks übertreffen

eToro ist die Heimat von Millionen von Tradern, die Milliarden von Metriken generieren. Aus diesem Grund bietet eToro mehrere Portfolios auf Basis von maschinellem Lernen, künstlicher Intelligenz und Schwarmintelligenz an, die entwickelt wurden, um diese Metriken in umsetzbaren Investmentstrategien zu nutzen.

Ein solches Portfolio ist OutSmartNSDQ, das speziell konzipiert wurde, um den Index Nasdaq 100 zu übertreffen. Dieses Portfolio verwendet einen Algorithmus, der die gesamte eToro-Community scannt, nach „Nasdaq-Experten“ sucht und ein Portfolio basierend auf ihrer kombinierten Stimmung erstellt. Obwohl der Nasdaq Composite der erfolgreichste der großen US-Indizes war, schnitt das Portfolio OutSmartNSDQ-Portfolio erheblich besser ab und legte im ersten Halbjahr mehr als 25 % zu.

Ein weiteres risikoarmes, auf Menschen basierendes Portfolio ist GainersQtr, das Vorhersagealgorithmen verwendet, um zu versuchen, Investoren zu finden, die mit der größten Wahrscheinlichkeit im nächsten Quartal Gewinne erzielen werden. In Kombination mit einem selektiven Stop-Loss-Mechanismus, der Trader mit zu viel Absenkung herausnimmt, konnte dieses Portfolio den Turbulenzen im ersten Halbjahr widerstehen, im zweiten Halbjahr stark zulegen und bisher in diesem Jahr einen zweistelligen Gewinn erzielen. Weitere Informationen über dieses Portfolio finden Sie hier.

Keine Panik

Als die Märkte zu volatil wurden, wandten sich viele Investoren dem CopyPortfolio PanicMode zu. Anders als die meisten Portfolios von eToro verwendet Panicmode Leerverkäufe (short selling) und andere Hedging-Strategien, um vor Verlusten zu schützen, wenn Märkte zu volatil werden. Im Einklang mit seinem Design konnte dieses Portfolio bis jetzt Gewinne von mehr als 30 % im Jahr 2020 erzielen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass es aufgrund der einzigartigen Natur dieses Portfolios ratsam ist, sich mit diesem portfolio vertraut zu machen und bei kurz- und langfristigen Investitionen Vorsicht walten zu lassen.

Technologie für die Rettung

Während viele Sektoren, wie Reisen, Freizeit und materieller Einzelhandel, während der Coronavirus-Pandemie einen erheblichen Schlag erlitten haben, erhielten andere Sektoren die Gelegenheit, ihre Vorteile zu zeigen. Ein solcher Sektor ist der E-Commerce. Online-Bestellungen wurden zur Norm, und während viele Konzerne Mitarbeiter in Kurzarbeit schickten, haben Online-Einkaufsdienste wie Amazon neue Mitarbeiter eingestellt. Es ist daher kein Wunder, dass das CopyPortfolio ShoppingCart, das sich genau auf solche Online-Einzelhändler konzentriert, ein unglaubliches zweites Quartal hatte und mehr als 80 % (!) stieg, um im ersten Halbjahr insgesamt mehr als 40 % Gewinn zu erzielen.

Angesichts der Milliarden von Menschen, die zu Hause bleiben mussten, wurden Indoor-Aktivitäten immer beliebter. Und Videospiele lagen ganz weit vorne. Tatsächlich gab die Weltgesundheitsorganisation während der Pandemie eine Empfehlung heraus, Videospiele zu spielen, um mit dem Lockdown umzugehen. InTheGame ist ein Portfolio, das thematisches Investieren in die Videospielbranche bietet, und im ersten Halbjahr war es ein klarer Gewinner mit einem Profit von mehr als 20 %.

Schließlich ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es bei dieser Krise in erster Linie um die Gesundheit ging. Deshalb standen Biotechnologie-Unternehmen im Mittelpunkt. CRISPR, eine revolutionäre Gen-Editing-Technologie, wird heute erforscht, um alles zu heilen, von AIDS bis hin zu ALS. Als das Coronavirus jedoch zu einer erheblichen Bedrohung wurde, begannen einige Unternehmen, Behandlungen auf CRISPR-Basis für das Virus in den Fokus zu nehmen. Das Portfolio CRISPR-Tech von eToro dient als Beweis für das Vertrauen der Investoren in die Technologie, da es sich von einem früheren Einbruch erholte, im zweiten Quartal um 41 % stieg und Gewinne von mehr als 17 % im Jahresvergleich erzielte.

Kühle Köpfe dominieren

Mit Blick auf das zweite Halbjahr 2020 ist es schwer zu wissen, was genau passieren wird. Einerseits eröffnen die Volkswirtschaften wieder und optimistische Investoren glauben, dass das Schlimmste hinter uns liegt. Auf der anderen Seite könnte eine zweite Coronavirus-Welle die Volkswirtschaften erneut lahmlegen und die Investoren vorsichtiger machen. Bei eToro bietet die große Auswahl an gebrauchsfertigen Portfolios eine Reihe von Lösungen, um die Bedürfnisse vieler Investoren zu erfüllen.

Ohne Managementgebühren könnten diese Investmentstrategien den Bedürfnissen derjenigen entsprechen, die nach Investmentchancen in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 suchen.

 

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowerte sowie das Trading von CFDs anbietet.

CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 75 % der Kleinanleger verlieren Geld, wenn sie bei diesem Anbieter CFDs handeln. Bitte beachten Sie, dass Sie sich unbedingt im Voraus über die Risiken des CFD-Handels informieren sollten, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

CopyPortfolios ist ein Investment-Management-Service von eToro Europe Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission zugelassen und reguliert wird.

CopyPortfolios™ sollten weder als Exchange Traded Funds (ETFs) noch als Hedgefonds angesehen werden.

Alle Daten entsprechen dem Stand vom 19. Juni 2020.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Das Trading von Kryptowährungen mit Hebel ist reguliert und birgt ein hohes Risiko, Geld zu verlieren. Der Kauf von Kryptowerten ist in den meisten EU-Ländern nicht reguliert und unterliegt daher nicht der Aufsicht der EU-Regulierung Behörden und hat keinen EU-Schutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

138 Anzeigen