Warum die Aktien von erneuerbaren Energien gerade jetzt in die Höhe schnellen

Aktien für erneuerbaren Energien sind in diesem Jahr in die Höhe geschnellt. Schauen Sie sich nur die Performance von Aktien wie Sunrun Inc. und SolarEdge Technologies Inc. an. Im bisherigen Verlauf des Jahres sind diese Bestände um etwa 300 % bzw. 200 % gestiegen. Sie haben nicht nur den Markt niedergeschmettert, sondern mit Leichtigkeit auch Tech-Sieger wie Amazon, Apple und Facebook übertroffen.

Was steckt also hinter dem außergewöhnlichen Anstieg der Aktien für erneuerbare Energien? Und wie können Anleger am besten aus dieser Wachstumsstory Kapital ziehen?

Starkes Branchenwachstum

Ein Grund dafür, dass die Aktien für erneuerbare Energien zurzeit besser abschneiden als andere, ist, dass die Industrie der erneuerbaren Energien rasant wächst. Die Nachfrage nach erneuerbaren Lösungen ist aufgrund der starken Fokussierung auf Klimawandel und Nachhaltigkeit enorm hoch.

Heute produzieren erneuerbare Energiequellen weltweit rund 25 % des Stroms. Die Internationale Energieagentur (IEA) geht jedoch davon aus, dass die Erzeugungskapazität der erneuerbaren Energien im Rahmen ihres Basisszenarios bis 2024 auf rund 30 % ansteigen wird, was auf Kostensenkungen und Fortschritte bei digitalen Technologien zurückzuführen ist. Ein schnelleres Wachstum könnte möglich sein, wenn die Staatsregierungen die richtigen Strategien und finanziellen Anreize schaffen. Die IEA sagt eine glänzende Zukunft für die Solarenergie vorher und glaubt, dass diese Technologie den Großteil dieses Wachstums antreiben wird.

Dies ist eine entscheidende Zeit für erneuerbare Energien“, sagte der Exekutivdirektor der IEA, Fatih Birol, im vergangenen Jahr. „Technologien wie die Photovoltaik und die Windnergie stehen im Mittelpunkt von Transformationen, die im gesamten globalen Energiesystem stattfinden. Ihr zunehmender Einsatz ist von entscheidender Bedeutung für die Bemühungen, Treibhausgasemissionen zu verhindern, die Luftverschmutzung zu verringern und den Zugang zu Energie zu erweitern.“.”

https://www.iea.org/reports/renewables-2019

Interesse an nachhaltigem Investieren

Ein weiterer Grund dafür, dass die Aktien erneuerbarer Energien steigen, ist, dass das Interesse an nachhaltigen Investitionen oder sozial verantwortlichen Investitionen (SRI) zurzeit exponentiell wächst.

In den USA flossen laut Morningstar im ersten Halbjahr 2020 ganze 20,9 Milliarden US-Dollar in Nachhaltigkeitsfonds. Dieser Betrag lag nur knapp unter dem Betrag der gesamten Nachhaltigkeitszuflüsse von 21,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019.

https://www.morningstar.com/articles/994219/sustainable-funds-continue-to-rake-in-assets-during-the-second-quarter

Ähnlich verhält es sich in Europa: Im zweiten Quartal 2020 verzeichneten europäische Nachhaltigkeitsfnds Rekordzuflüsse in Höhe von 54,6 Mrd. EUR. Das war mehr als das Doppelte der im ersten Quartal des Jahres verzeichneten Zuflüsse.

Einst ein Nischenbereich im Finanzwesen, ist nachhaltiges Investieren mittlerweile zu einer gängigen Anlagestrategie geworden. Aktien für erneuerbare Energie florieren.

Bidens grüner Energieplan

Ein dritter Grund dafür, dass die Aktien erneuerbarer Energien im Jahr 2020 besser abgeschnitten haben, ist, dass ein Biden-Sieg bei den US-Wahlen dem Sektor möglicherweise einen ungeheuren Auftrieb geben könnte.

Eine der Säulen einer Biden-Administration wäre die Klimapolitik. Biden versteht, dass der Klimawandel ein äußerst wichtiges Thema für die Welt darstellt, und aus diesem Grund hat er eine Klimapolitik unter der Bezeichnung Clean Energy Revolution entwickelt. Dazu sollen in den nächsten zehn Jahren fast 2 Billionen Dollar für erneuerbare Energien ausgegeben werden, und zwar zusätzlich zu den Fördergeldern der einzelnen Staaten und des Privatsektors. Ziel ist es, sicherzustellen, dass die USA bis 2050 eine zu 100 % saubere Energiewirtschaft und netto null Emissionen erreichen.

Wenn Biden die Wahl gewinnt, werden Unternehmen profitieren, die Lösungen anbieten, die die USA zu einer 100 % sauberen Energiewirtschaft hinführen können. Das würde einen großen Schub für die Solar- und Windenergie, die Abfallwirtschaft, Recycling sowie die Wassereffizienz bedeuten.

Netto-Null-Kohlenstoff-Städte

Schließlich konzentrieren sich die Investoren auch auf die Tatsache, dass sich weltweit viele Großstädte dazu verpflichten, in nicht allzu ferner Zukunft zu Netto-Null-Kohlenstoffstädten zu werden. Dies erhöht die Nachfrage nach grünen Energietechnologien.

Bereits jetzt haben sich mehr als 100 Städte weltweit verpflichtet, bis 2050 CO2-neutral zu werden, darunter Kopenhagen, London, Melbourne, Oslo und Vancouver. Jede Stadt strebt dieses Ziel auf eine andere Art und Weise an. London zum Beispiel will die tägliche Anzahl von Autofahrten reduzieren. Autonome Fahrzeuge und Systeme des geteilten Eigentums könnten dabei eine Schlüsselrolle spielen. Vancouver setzt unterdessen in erster Linie auf den Bau emissionsfreier Gebäude.

Bis 2050 werden etwa drei Viertel der Weltbevölkerung in Städten leben, die etwa 80 % des gesamten Energiebedarfs und 70 % der weltweiten Treibhausgasemissionen ausmachen. Daher ist es von größter Bedeutung, dass die Städte aufgerufen werden, fossilen Brennstoffen zu entsagen.

Wie investiert man in Aktien für erneuerbare Energie

Für Investoren stellt der Sektor der erneuerbaren Energien eine überzeugende langfristige Chance dar. Aller Wahrscheinlichkeit nach dürfte für die nächsten Jahrzehnte der Übergang zu erneuerbaren Energien für die Staatsregierungen ein Schwerpunkt werden. Laut BloombergNEF könnten zwischen 2019 und 2050 mehr als 13 Billionen Dollar in die Branche der erneuerbaren Energien investiert werden. Bis 2027 wird erwartet, dass der globale Markt für die Erzeugung erneuerbarer Energien mit einem jährlichen Wachstum von etwa 8 % zunehmen wird.

https://www.statista.com/statistics/639788/renewable-energy-market-size-worldwide-projection/

Bei den Aktien erneuerbarer Energien mangelt es nicht an Optionen für Investoren. Ob Sie in einen Solarenergiebetrieb, ein Windkraftunternehmen oder ein Wasserstoffenergieunternehmen investieren möchten, es gibt viele börsennotierte Gesellschaften.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass nicht alle Unternehmen die Möglichkeiten in vollem Maße wahrnehmen werden. Wie bei jeder aufstrebenden Branche werden einige Unternehmen die Gewinner sein, während andere zurückbleiben werden. Manche Technologien werden sich einfach nicht als kommerziell rentabel erweisen. Kleinere Nischenunternehmen können auf alle möglichen Probleme stoßen, insbesondere wenn sie bei der Finanzierung auf Dritte angewiesen sind.

Es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass Aktien für erneuerbare Energien sehr volatil sein und in kurzer Zeit enorme Preisschwankungen durchlaufen können. Wenn bei kleineren Unternehmen Probleme auftreten, kann ihr Wert deutlich sinken.

Das bedeutet, dass der beste Weg, um sich dem Thema erneuerbare Energien zu stellen, darin besteht, in ein diversifiziertes Aktienportfolio zu investieren, um Ihr Risiko zu verteilen. Indem Sie in eine Mischung von Aktien für erneuerbare Energien investieren, können Sie potenziell von dem Aufwärtstrend profitieren, den dieser Sektor bietet, während Sie Ihr Verlustrisiko minimieren.

Um Investoren dabei zu helfen, sich dem Thema erneuerbare Energien zu stellen, hat eToro ein CopyPortfolio entwickelt, das sich speziell auf Aktien erneuerbarer Energien konzentriert. Dieses Portfolio bietet Investoren ein umfassendes Angebot für ein Engagement bei öffentlichen Unternehmen, die sich auf Solarenergie, Windenergie, Abfallwirtschaft, Recycling, Holzfasern, Strominfrastruktur, Batterieladungen und sauberen Transport konzentrieren. Mehr über das RenewableEnergy CopyPortfolio von eToro erfahren Sie hier.

Dies ist eine Marketingmitteilung und sollte nicht als Anlageberatung, persönliche Empfehlung oder als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstrument angesehen werden. Dieses Material wurde ohne Hinblick auf die Investmentziele oder Finanzsituationen bestimmter Empfänger erstellt und wurde nicht gemäß den rechtlichen und regulatorischen Anforderungen erstellt, um unabhängige Forschung zu bewerben. Jede Bezugnahme auf frühere oder zukünftige Ergebnisse eines Finanzinstruments, Indexes oder eines Paketinvestmentprodukts sollte nicht als ein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse verstanden werden. eToro gibt keine Garantie und übernimmt keine Haftung für die Genauigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die mit Hilfe von öffentlich zugänglicher Informationen erstellt wurde.

4692 Anzeigen