Lernen Sie einen Popular Investor kennen: Calum Steven Beck.

Calum Steven, auch bekannt als Lordfoofoo, besitzt einen beeindruckenden Master-Abschluss in Physik im Bereich Quantentheorie vom Imperial College London. Und das ist noch nicht alles. Er ist auch ein Popular Investor und wird von eToro dafür anerkannt, dass er eine Wertinvestmentstrategie hat und sich ein hohes Ziel setzt: er will die chinesischen, europäischen und US-Märkte schlagen. Finden Sie in diesem Interview heraus, wie er dies zu tun plant.

71 % aller Kleinanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie CFDs bei diesem Anbieter traden. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Erzählen Sie uns etwas über sich!

Ich bin Calum, ich bin 23, 50 % Engländer, 50 % Schotte … und 100 % Nerd. Ich habe ein Physikstudium am Imperial College absolviert, wo Stephen Hawking mich einmal fast überfahren hätte. Danach studierte ich Quantenfeldtheorie und allgemeine Relativitätstheorie an der Universität Nottingham (und habe jede Minute davon genossen!). Ich mag es zu lesen, fernzusehen und Schach zu spielen. Diese Woche habe ich mich außerdem mit meiner wundervollen Freundin Jess verlobt.

Erzählen Sie uns etwas über Ihren finanziellen Hintergrund.

Außerhalb von eToro bin ich Analyst für Geschäftsstrategie im Bereich Finanzdienstleistungen, und in diesem Rahmen entwickle ich gerade ein Bewertungsmodell mit maschinellem Lernen. Die Analyse, die ich bei meiner Arbeit verwende, ist die gleiche, die ich beim Investieren verwende: verschiedene Metriken und Modelle sowie ein starkes Verständnis der Vorgänge hinter den Zahlen. 

Was ist Ihre Trading-Strategie und haben Sie sie in letzter Zeit geändert, um sich an die volatilen Märkte anzupassen? Wo recherchieren Sie?

Ich wurde vor kurzem von eToro als offizieller Wertinvestor anerkannt! Bei Wertinvestitionen dreht sich alles um den Kauf eines Unternehmens zu einem günstigeren Preis als seinem inhärenten Wert, was im Wesentlichen auf Erträgen und Wachstum basiert. 

Ich blühe in volatilen Märkten auf, da ein volatiler Markt in der Regel weniger effizient ist. Dies bedeutet, dass Aktien erheblicher von ihrem inhärenten Wert abweichen können als in typischen Marktbedingungen. Um die Volatilität in meinem Portfolio zu reduzieren, habe ich die Anzahl der Aktien, die ich besitze, stetig erhöht.

Für meine Recherche verwende ich verschiedene Aktien-Screener, um eine Vorauswahl zu treffen. Dann verwende ich Tabellen, um die Aktien, an denen ich interessiert bin, zu verfolgen und zu vergleichen. Ich lese Analysen bei Seeking Alpha oder Geschäftsberichte, um ein Gefühl für das Potenzial eines Unternehmens und die Investitionsrisiken zu erhalten. Ich verwende meine Recherchen, um einen inhärenten Wert zu berechnen, und investiere dann in Aktien, die am meisten reduziert sind, wobei ich den Aktien, von denen ich besonders überzeugt bin, eine größere Gewichtung zuschreibe. 

Wie hat eToro die Art, wie Sie traden, verändert?

Bei eToro können Sie in Aktien aus aller Welt investieren. Dies ermöglicht es mir, zwischen verschiedenen Ländern zu diversifizieren und die Unterschiede bei den Bewertungen anderer Märkte zu nutzen. Das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis eines Index ist der stärkste Indikator für seine zukünftigen Renditen. Ich nutze dieses Verhältnis, um mein Portfolio nach Ländern mit substantielleren potenziellen Erträgen zu gewichten. 

Welche Anlagen oder Branchen haben Sie zurzeit im Auge?

Britische Wohnraumentwickler sind im Moment mein Favorit. Es besteht eine große Nachfrage nach mehr Häusern und diese Wohnraumentwickler sind trotz starken Wachstums sehr billig. Brexit, COVID-19 und Änderungen der Planungsgesetze haben die Aktienkurse nach unten gedrückt. COVID-19 und Brexit sollten innerhalb eines Jahres gelöst sein und keine langfristigen Auswirkungen auf die Wohnraumentwickler haben. Die Planungsänderungen sollten das Wachstum auf dem Wohnimmobilienmarkt eigentlich fördern. Dennoch machen sich die Anleger Sorgen über kurzfristige Verzögerungen während des Übergangs, was hervorragende Chancen für diejenigen schafft, die eine langfristige Perspektive haben.

Eine weitere Sorge ist, dass sich eine Zinserhöhung auf die Hauspreise auswirken könnte. Aber tatsächlich sind die Banken derzeit aus dem gegenteiligen Grund billig: Wir könnten uns für längere Zeit in einer Niedrigzinsumgebung befinden. Ich habe mich abgesichert, da ich sowohl Banken als auch Wohnraumentwickler besitze.

Was war Ihr Lieblings-Trade in den letzten 12 Monaten?

Eine meiner profitabelsten Investitionen im letzten Jahr war Canadian Solar, das ich bei etwa 15 USD pro Aktie gekauft und für etwa 30 USD pro Aktie verkauft habe. Das Unternehmen war sehr billig – mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp über vier – trotz hervorragender Wachstumsaussichten. Das Unternehmen konnte kaum verkauft werden, nachdem einer seiner Berichte die Erwartungen nicht erfüllt hatte. Nach eingehender Lektüre der Telefonkonferenz war klar, dass der Missstand auf kurzfristigen Verzögerungen beim Verkauf einiger seiner Solarprojekte zurückzuführen war. Der inhärente Wert bleibt davon unberührt, in welches Quartal ein Deal fällt, was diese Überreaktion zu einem hervorragenden Einstiegspunkt für eine unterbewertete Aktie macht.

Investieren Sie in Anlageklassen außerhalb von Aktien, Rohstoffen und Kryptos?

Nein, ich investiere nicht einmal in Rohstoffe oder Kryptos. Ich investiere nur in Aktien. Ich gehe auch niemals short. 

Was ist Ihr langfristiges Trading-Ziel?

Ich versuche, den Markt zu schlagen, womit ich wirklich jeden Markt meine. Ich investiere in europäische, amerikanische und chinesische Aktien und ich versuche, die Indizes aller dieser Märkte zu schlagen. In den drei Jahren, die ich bei eToro bin, habe ich alle geschlagen und durchschnittliche annualisierte Renditen von mehr als 20 % erzielt. Neben großartigen Erträgen habe ich es mir zum Ziel gesetzt, niemals aufzuhören zu lernen und mich immer zu verbessern. 

Haben Sie eine Botschaft an Copier oder potenzielle Copier?

Ich bin ein langfristiger Investor, daher sollten Sie mich, um die besten Ergebnisse zu erzielen, langfristig kopieren und offene Trades kopieren. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

71 % aller Kleinanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie CFDs bei diesem Anbieter traden. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Dies ist Marketingkommunikation und sollte nicht als Investmentberatung, persönliche Empfehlung oder als ein Angebot oder eine Vermittlung des Kaufs oder Verkaufs eines Finanzinstruments verstanden werden. Dieses Material wurde ohne Beachtung der Investmentziele oder Finanzsituationen bestimmter Empfänger erstellt und wurde nicht gemäß den rechtlichen und regulatorischen Anforderungen erstellt, um unabhängige Recherche zu bewerben. Jeder Verweis auf frühere oder zukünftige Ergebnisse eines Finanzinstruments, Index oder verpackten Investitionsprodukts sind keine zuverlässigen Indikatoren für zukünftige Ergebnisse und sollten nicht als solche verstanden werden.

134 Anzeigen