Starten Sie noch heute mit dem Forex-Trading auf eToro
Jetzt starten
Starten Sie noch heute mit dem Forex-Trading auf eToro

Eröffnen Sie ein eToro Konto und erhalten Sie Zugang zu allen Research- und Handelstools, die Sie für die Umsetzung einer Forex-Strategie benötigen.

Jetzt starten

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Es fallen weitere Gebühren an.

Für angehende Forex-Trader ist es von höchster Bedeutung, eine Handelsstrategie zu finden, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Es ist wichtig, sein Wissen über verschiedene Forex-Methoden zu vertiefen. Lernen Sie die Mechanismen jedes Ansatzes kennen und treffen Sie eine fundierte Entscheidung über die Strategie, die Sie am wahrscheinlichsten zu Ihren Zielen führt.


Sobald Sie ein tiefgreifendes Verständnis für die dynamischen Preisschwankungen auf den Devisenmärkten gewonnen haben, wird es unerlässlich, einen robusten Plan zu formulieren und effektive Techniken zu schaffen, um potenziell von diesen Bewegungen zu profitieren. 

Die Umsetzung eines strategischen Plans, der Einstiegs- und Ausstiegspunkte, Stop-Loss-Maßnahmen und andere Instrumente beinhaltet, kann Tradern dabei helfen, die Devisenmärkte mit erhöhter Disziplin und einem hohen Maß an Professionalität anzugehen

Tipp: Ausgearbeitete Strategien können Tradern dabei helfen, eine Anlegermentalität zu entwickeln, einen Weg zu positiven Renditen abzustecken und emotionale Investitionen zu umgehen. 

Was ist eine Forex-Handelsstrategie 

Eine Forex-Handelsstrategie besteht aus einem strukturierten Regelwerk, das den Preislevel vorgibt, zu dem ein Händler einen Kauf oder Verkauf ausführt, die Dauer, für die sie die Position halten, und den genauen Zeitpunkt, zu dem sie sich für eine Schließung entscheiden. Die beiden Hauptmetriken, die in dieser Strategie zu berücksichtigen sind, sind Preis und Zeit.

Die Grundprinzipien des Handels, “niedrig kaufen, hoch verkaufen”, haben zweifellos ihre Relevanz. Eine gut definierte Strategie bietet jedoch ein systematisches Rahmenwerk und zusätzliche Planungsebenen, die Händlern eine optimale Position zur Erfüllung ihrer Anlageziele bieten. 

Tipp: Die Wahl der Forex-Handelsstrategie, die Sie anwenden, wird vorwiegend von Ihren spezifischen Anlagezielen, Ihrem beabsichtigten Zeitrahmen und der Zeitmenge beeinflusst, die Sie zur Erreichung Ihres Ziels aufwenden können. 

Beispiele für Forex-Handelsstrategien 

Im Laufe der Jahre haben Forex-Händler eine Vielzahl von unterschiedlichen Strategien sorgfältig entwickelt. Jede Strategie ist darauf ausgelegt, unter verschiedenen Marktbedingungen effektiv zu funktionieren, und bestimmte Strategien können bei einigen Anlegern aufgrund der Zeit, die sie bereit sind, in den Handel zu investieren, besser ankommen. 

Tipp: Eine eingehende Analyse historischer Preisdiagramme kann wertvolle Einblicke darüber geben, welche Forex-Strategien in einem bestimmten Zeitraum Gewinne hätten erzielen können. Der Kern des Handels besteht jedoch darin, zukünftige Trends vorauszusehen.

Forex-Daytrading 

Daytrading ist eine faszinierende Methode des Tradings. Das ausschlaggebende Merkmal dabei ist, dass alle Positionen bis zum Ende des Handelstages geschlossen werden. Das Risiko, Verluste in der Nacht zu erleiden, wird somit vermieden, selbst wenn der Händler den Markt nicht ständig im Blick hat. 

Daytrader stützen sich in der Regel auf technische Analyseindikatoren, die potenzielle Preisveränderungen eines Währungspaares signalisieren

So sind Chartanalysen für Trader unverzichtbar. Nehmen wir zum Beispiel den GBP/USD-Chart, hier ist ein deutlicher Abwärtstrend zwischen 00:00 Uhr und 07:50 Uhr zu sehen. Obwohl Trader diese Preisbewegungen nicht durchgängig beobachten können, schützen Daytrader sich vor nächtlichen Risiken. Sie sorgen dafür, dass alle Positionen vor dem Ende des Handelstages geschlossen sind.

GBP/USD – 5-Minuten-Chart – Daytrading-Strategie

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse

Quelle: eToro 

Forex-Scalping 

Strategien sind vielseitig und können auf unterschiedliche Weisen genutzt werden. Forex-Scalping-Strategien sind eine solche Kategorie. Sie zielen darauf ab, Trades schnell zu öffnen und zu schließen, um jedes Mal einen kleinen Gewinn zu erzielen

Tipp: Trading-Tools sind ein wichtiger Aspekt, insbesondere die Nutzung von Stop-Loss-Orders. Diese können verhindern, dass man in einer verlustreichen Position gefangen ist und sie gegen Ende des Handelstages schließen muss – womöglich mit hohen Verlusten. 

Bei dieser Methode wird eine Position meist nur für wenige Sekunden bis Minuten gehalten. Der Fokus liegt hier auf der Anzahl der Trades und nicht auf dem Gewinn pro Trade. 

Gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eToro ist es wichtig zu beachten, dass das Scalping auf der Plattform als Handelstechnik ausdrücklich verboten ist

Um eine umfassende Kenntnis dieser Richtlinie zu bekommen, empfehlen wir, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzulesen, die Sie über folgenden Link aufrufen können: eToro

EUR/USD – 1-Minuten-Chart – Scalping-Strategie

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse 

Quelle: eToro 

Forex-Swing-Trading 

Wie bei jedem Vermögenswert, verlaufen Forex-Preischarts nicht linear. Selbst bei einem starken grundlegenden Auf- oder Abwärtstrend sind deutliche Höchst- und Tiefstwerte im Preis eines Währungspaares zu beobachten, während es sich auf ein neues Preisniveau zubewegt. 

Tipp: Swing-Trading beinhaltet typischerweise die Durchführung einer geringeren Anzahl von Trades und das Halten von Positionen über einen längeren Zeitraum. Es findet oft Gefallen bei Tradern, die nur begrenzt Zeit für eine aktive Marktbeobachtung zur Verfügung haben. 

Swing-Trading-Strategien zielen darauf ab, von diesen Schwankungen zu profitieren, indem Positionen eröffnet werden, die in den Dips kaufen und auf den Peaks verkaufen, und diese gehalten werden, bis der vorherrschende Trend an Schwung verliert.

USD/JPY – Tageschart – Swing-Trading-Strategie

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse

Quelle: eToro 

Position-Trading 

Wenn Sie sich auf Ihre Forex-Reise begeben, denken Sie daran: Nicht alle Handelsstrategien sind gleichwertig. So ähnelt das Position-Trading eher den Anlagestrategien als dem typischen Trading und erfordert eine langfristige Sichtweise. Mithilfe der Fundamentalanalyse bewerten Positionstrader die Währungswerte und halten ihre Positionen über einen ausgedehnten Zeitraum von Wochen bis hin zu Jahren. 

GBP/USD – Wochenchart – Position-Trading-Strategie

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse 

Quelle: eToro 

Wie Sie Ihre eigene Forex-Handelsstrategie entwickeln 

Die Herausforderung, die richtige Strategie für bestimmte Marktbedingungen zu identifizieren und im richtigen Moment anzuwenden, ist eine der Hauptaufgaben, denen sich Forex-Trader gegenübersehen. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Wirksamkeit einer Strategie heute nicht deren Effektivität morgen garantiert. 

Machen Sie mehr von dem, was funktioniert, und weniger von dem, was nicht funktioniert.

Steve Clark

In einem ständig schwankenden Markt ist es wichtig, flexibel zu bleiben. Der Begriff “Paradigmenwechsel” bezieht sich auf die entscheidenden Momente, in denen sich die Marktbedingungen ändern und die potenzielle Erfolgsquote einer zuvor effektiven Strategie beeinflussen

Diese Wendepunkte unterstreichen die Notwendigkeit für Händler, adaptiv auf unkontrollierbare Risikofaktoren zu reagieren, um ihre Rendite trotz der Unvorhersehbarkeit zu steigern. 

Auch wenn sich der Markt oft auf eine Weise verhält, die sich unserer Kontrolle entzieht, sollten persönliche Umstände bei der Formulierung einer Handelsstrategie nie außer Acht gelassen werden. Seien Sie offen darüber, wie viel Zeit Sie in den Devisenhandel investieren können.

Bedenken Sie, dass bestimmte Taktiken, wie z. B. Daytrading, im Vergleich zu anderen einen aktiveren Ansatz erfordern, der ein größeres zeitliches Engagement voraussetzt. 

Tipp: Manchmal wird eine Handelsstrategie so populär, dass sie von vielen Tradern angewendet wird, was dazu führen kann, dass Kleinanleger Schwierigkeiten haben, signifikante Renditen zu erzielen, aufgrund der kollektiven Handelsaktivität. Eine solche Strategie wird oft als “überlaufen” bezeichnet. 

Fazit 

Auf der Suche nach der optimalen Forex-Strategie, die Ihrem persönlichen Handelsstil entspricht, ist es entscheidend, die Möglichkeit im Auge zu behalten, verschiedene Arten von Forex-Strategien gleichzeitig anzuwenden. So könnte beispielsweise eine Strategie, die in einem kürzeren Zeitrahmen operiert, parallel zu einer anderen, mittelfristigen Strategie ausgeführt werden. 

Händler können feststellen, dass sie eine natürliche Vorliebe für bestimmte Strategien gegenüber anderen haben. Es ist jedoch wesentlich offen für alle Möglichkeiten zu bleiben und zu versuchen, ein umfassendes Verständnis für die Funktionsweise verschiedener Strategien zu entwickeln. 

Dieses Verständnis kann Händlern die Fähigkeit verleihen, neue Handelsmöglichkeiten zu erkennen. Dennoch ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass jede Strategie ein Risiko beinhaltet. Daher ist es ratsam, vor dem Handel mit Währungspaaren eine umfassende Recherche durchzuführen. 

Besuchen Sie gerne die eToro-Akademie, um tiefer in den Bereich des Forex-Handels und die Feinheiten von Währungspaaren einzutauchen. 

Quiz

Welche der folgenden Aussagen trifft auf Forex-Daytrading zu?
Daytrader eröffnen einen Trade zu Beginn des Tages und schließen ihn am Ende des Handelstages
Daytrader eröffnen einen Trade am Ende des Handelstages und schließen ihn zu Beginn des nächsten Handelstages
Daytrader eröffnen so viele Trades wie sie möchten, schließen aber alle Positionen bis zum Ende des Handelstages
Daytrader eröffnen so viele Trades wie sie möchten, schließen jedoch keine Positionen bis zum nächsten Handelstag
 

FAQ 

Wann ist das Handelsvolumen im Forex-Markt am höchsten?

Das Handelsvolumen und die Volatilität der Preise im Forex-Markt sind in der Regel höher, wenn zwei der weltweit bedeutendsten Forex-Handelszentren gleichzeitig geöffnet sind. Beispielsweise sind sowohl die Londoner als auch die New Yorker Märkte zwischen 14:00-18:00 MEZ und 08:00-12:00 EST geöffnet, sodass diese Zeit eine erhöhte Handelsmöglichkeit für kurzfristige Forex-Händler bietet. Liquidität und Volumen neigen auch dazu, während bedeutender Nachrichtenereignisse zu steigen. 

Wie viele Trades führen Daytrader pro Tag durch?

Die Menge an Handelsaktivitäten ist kein definierendes Merkmal des Daytradings. Daher könnten diejenigen, die eine Day-Trading-Forex-Strategie verfolgen, eine große oder kleine Anzahl von Trades durchführen. Daytrading kann Tradern helfen, Risiken zu managen, indem sie Positionen nicht über Nacht halten und die Haltezeit jedes Trades kann von Sekunden bis Stunden variieren. 

Was verursacht Veränderungen in den FX-Raten?

Kurzfristige Preisbewegungen können oft durch technische Analyse erklärt werden, die Preisabweichungen aufgrund von “Ineffizienzen” der Märkte identifiziert, wie sie ökonomische Theoretiker vorschlagen würden. Auf der anderen Seite werden längerfristige Preistrends eher durch fundamentale Faktoren bestimmt wie Zinssätze, Inflation und geopolitische Ereignisse, die zu erheblichen Preisschwankungen führen können. 

Diese Informationen dienen ausschließlich zu Bildungszwecken und sollten nicht als Anlageberatung, persönliche Empfehlung oder als Angebot bzw. Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten verstanden werden.

Dieses Material wurde ohne Berücksichtigung bestimmter Anlageziele oder finanzieller Situationen erstellt und stimmt nicht mit den gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zur Förderung eigentständiger Forschung überein. Jegliche Verweise auf die Wertentwicklung eines Finanzinstruments, eines Index oder eines verpackten Anlageprodukts sind keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Ergebnisse und sollten auch nicht als solche angesehen werden.

eToro übernimmt weder Gewähr noch Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieses Guides. Stellen Sie sicher, dass Sie die mit dem Handel verbundenen Risiken verstehen, bevor Sie Kapital einsetzen. Riskieren Sie niemals mehr, als Sie zu verlieren bereit sind.