eToro Sicherheitsrichtlinien

Bei eToro nehmen wir Sicherheit sehr ernst. Wir stellen sicher, dass unsere Kunden auf mögliche Sicherheitsrisiken und Vorsichtsmaßnahmen aufmerksam gemacht werden, die sie zum Schutz ihrer selbst ergreifen könnten. Darüber hinaus ermutigen wir jeden, der mit einem unserer Produkte auf ein Sicherheitsproblem stößt, uns darüber zu informieren und uns zu helfen, eToro für alle sicher zu halten.

Um Ihr Konto zu schützen, empfehlen wir Ihnen dringend, die folgenden Schritte regelmäßig auszuführen, insbesondere wenn Sie Änderungen an Ihrem Konto feststellen, die Sie nicht vorgenommen haben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr eToro-Konto sicherer zu machen:

 

  • Schritt 1: Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
    Die zweistufige Verifizierung fügt Ihrem Konto eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu. Der Prozess erfordert, dass Sie sich sowohl mit Ihrem Passwort als auch mit einem Sicherheitscode, der an Ihr Mobiltelefon gesendet wird, anmelden.

  • Schritt 2: Verwenden Sie niemals Ihr eToro-Konto-Passwort auf einer anderen Website
    Wenn Sie Ihr Passwort auf einer externen Website eingeben und es kompromittiert wird, könnte jemand versuchen, sich mit den gleichen Informationen in Ihrem eToro-Konto einzuloggen. Achten Sie darauf, dass Ihre Passwörter bei jedem Dienst, den Sie nutzen, unterschiedlich sind und ändern Sie Ihre Passwörter regelmäßig.

  • Schritt 3: Schützen Sie Ihr Passwort
    Geben Sie niemals Ihr Passwort ein, nachdem Sie einem Link in einer E-Mail von einer nicht vertrauenswürdigen Website gefolgt sind. Gehen Sie immer direkt zu https://www.etoro.com/login. Speichern Sie Ihr Passwort auch nicht im Browser. Wenn jemand Zugang zu Ihrem Computer erhält, werden gespeicherte Passwörter leicht offengelegt.

  • Schritt 4: Verwenden Sie ein sicheres Passwort
    Schreiben Sie es nirgendwo auf. Senden Sie es nicht per E-Mail und sagen Sie niemandem, was es ist. eToro wird Ihnen niemals eine E-Mail schicken, um Sie nach Ihrem Passwort oder anderen vertraulichen Informationen zu fragen.

  • Schritt 5: Überprüfen Sie Ihre Geräte auf Viren und Malware
    Führen Sie eine Überprüfung Ihres Computers und Ihrer mobilen Geräte mit vertrauenswürdiger Antivirensoftware durch. Wenn der Scan verdächtige Programme oder Anwendungen erkennt, entfernen Sie diese sofort.

  • Schritt 6: Aktualisieren Sie regelmäßig das Betriebssystem und den Browser
    Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer so eingestellt haben, dass er automatisch aktualisiert wird. Wenn Sie eine Benachrichtigung zur Aktualisierung erhalten, kümmern Sie sich sofort darum, da sie wichtige Sicherheitskorrekturen enthalten kann.

 

Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden, führen Sie diese zusätzlichen Schritte aus:

  • Melden Sie sich immer von Ihrem Konto ab.
  • Löschen Sie regelmäßig Formulare, Passwörter, Cache und Cookies aus dem Browser.

Hinweis: Sie sollten diese Schritte häufiger ausführen, wenn Sie verdächtiges Verhalten bemerken, wie etwa allgemeine Langsamkeit und Pop-Up-Werbung.

Haben Sie ein mögliches Sicherheitsproblem entdeckt? Dann weisen Sie uns darauf hin!

Wenn Sie eine Sicherheitsschwäche bzw. -gefährdung in einem unserer Vermögenswerte festgestellt haben, empfehlen wir Ihnen, uns dies mitzuteilen und uns zu helfen, eToro sicher zu halten. Wir betreiben auf HackerOne ein Programm zur Offenlegung von Sicherheitsrisiken, um eingereichte Probleme zu erhalten und aufzuzeichnen. Bitte senden Sie eine E-Mail an responsibledisclosure@etoro.com, um die von Ihnen entdeckte Sicherheitslücke zu melden.

Vielen Dank, dass Sie dazu beitragen, eToro sicher und geschützt zu halten.