Lernen Sie einen Elite Popular Investor kennen: Wesley Nolte

Er ist bereits Chief Technology Officer eines aufstrebenden Start-ups, aber das hindert Wesley Nolte nicht daran, ein autodidaktischer Popular Investor bei eToro zu sein. Er hat Pläne, den S&P 500 im Jahresvergleich um mindestens 20 % zu übertreffen. Wenn Sie verstehen möchten, wie er das vorhat, lesen Sie dieses Interview.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

  1. Erzählen Sie uns etwas über sich. 

    Ich bin 2008 von Durban, Südafrika, nach London ausgewandert. Die Finanzkrise hatte gerade ihren Lauf genommen und es war fast unmöglich, einen Job zu bekommen. Ich war innerhalb von zwei Monaten pleite. 

    Seitdem habe ich aufstrebenden Start-ups geholfen und globale Teams in einigen der größten Unternehmen der Welt geleitet. Ich bin ein veröffentlichter Autor und liebe das Schreiben im Allgemeinen. Ich bin ein begeisterter Leser und betrachte mich selbst als Student in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Philosophie und Soziologie. Zurzeit bin ich CTO bei einem Start-up namens Salt Strip.

    In meiner Freizeit (was ist das? haha) mache ich Lauf- und Radsport. Ich habe zwei kleine Kinder, daher bekomme ich nicht viel Schlaf.

    Ich kam im Mai 2015 zu eToro und etwa anderthalb Jahre später zum Popular Investor-Programm. Damals dachte ich, dass man bezahlen muss, um am Programm teilzunehmen (aber tatsächlich bekommt man Geld dafür). 

    1. Erzählen Sie uns etwas über Ihren finanziellen Hintergrund.

    Meine gesamte finanzielle Erfahrung habe ich mir selbst angeeignet. Zwischen 1999 und 2009 habe ich versucht, Aktien zu handeln, und habe dabei fast immer Geld verloren. Ich habe durch diese Fehler viel gelernt und ich studiere weiterhin die großen Investoren und Trader. Um 2010 herum habe ich in Anfängen den Ansatz entwickelt, den ich heute verwende. 

    1. Was ist Ihre Trading-Strategie und haben Sie sie in letzter Zeit geändert, um sich an die volatilen Märkte anzupassen? Wo recherchieren Sie? 

    Ich habe eine einzige Strategie, obwohl ich Schwerpunkte bei bestimmten Komponenten lege, wenn sich die Marktbedingungen ändern, z. B.  bin ich fast immer netto long, doch in volatilen Zeiträumen mache ich sehr viel mehr Short-Trades als gewöhnlich. Ich neige auch dazu, etwas mehr Barmittel als in nicht-volatilen Zeiträumen zu halten, und hier und da verwende ich Hebel.

    1. Wie hat eToro die Art, wie Sie traden, verändert? 

    Wenn ich für eine beträchtliche Menge an verwaltetem Vermögen verantwortlich bin, muss ich gute Leistungen erbringen und gleichzeitig das Risiko minimieren. Um dies zu erreichen, musste ich ein Experte in mehreren Bereichen werden – fundamentale Analyse, technische Analyse, Wirtschaft und diverse Branchen. Heute habe ich ein viel besseres Verständnis davon, wie Märkte und Makroökonomie funktionieren, und ich habe einen viel besseren Prozess für die Analyse von Aktien.

    5.. Welche Anlagen oder Branchen haben Sie zurzeit im Auge?

    Die nächsten Mega-Caps-Unternehmen wie die FAANGs (Facebook, Apple, Amazon, Netflix, Google) sind heute vorhanden und ich werde sie finden. Ich suche sie in den Bereichen Biotechnologie, Weltraumtechnologie, künstliche Intelligenz und Robotik. Ich glaube, dass die nächste Welle der industriellen Revolution aus diesen vier „Industrien“ hervorgehen wird.

    1. Was war Ihre Lieblingsinvestition in den letzten 12 Monaten?

    Hmm, schwer zu sagen. Ein netter, ziemlich riskanter Trade war $NCLH im Mai. Riskant, weil es sich um ein Kreuzfahrtunternehmen handelt, und die Welt wurde heruntergefahren, aber der Aktienkurs war unglaublich. Ich habe in einem Monat fast 100 % Gewinn gemacht.

    Beachten Sie, dass Gewinne und Erträge wie diese nicht typisch sind und Sie bei allen Investitionen Ihr Kapital riskieren.

    1. Investieren Sie in Anlageklassen außerhalb von Aktien, Rohstoffen und Kryptos?

    Ja. Ich investiere in Privatunternehmen, z. B. Monzo, Future Bricks, Allplants; und in den Londoner Immobilienmarkt.

    1. Was ist Ihr langfristiges Trading-Ziel?

    Mein Ziel jedes Jahr ist es, den S&P 500 um mindestens 20 % zu übertreffen, aber mein ultimatives Ziel ist es, meinen aktuellen Kontostand von etwa 500.000 USD in 1.000.000 USD zu verwandeln.

    1. Haben Sie eine Botschaft an Kopierer oder potenzielle Kopierer?

    Viele von Ihnen sind seit Jahren bei mir. Ich möchte Ihnen für Ihr Durchhaltevermögen danken. Dies ist die ideale Methode, um mein Portfolio zu kopieren. Einige von Ihnen sind viel kürzer bei mir und ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen. Ich möchte Sie ermutigen, mich langfristig zu kopieren. Diejenigen, die überlegen, mich zu kopieren, können mir gerne Fragen bei eToro senden.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

71% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

1141 Anzeigen