Ein Weltgesundheitstag nach einem Pandemie Jahr

Der Weltgesundheitstag wird jährlich am 7. April gefeiert. Seit 1950 besteht das Ziel dieser Feier darin, „Bewusstsein für ein bestimmtes Gesundheitsthema zu schaffen“, was für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Priorität ist. In den vergangenen Jahren nutzte die WHO diesen Tag, um sich auf Gesundheitsprobleme wie psychische Gesundheit und Kinderbetreuung zu konzentrieren. 

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Im vergangenen Jahr waren die Auswirkungen von Covid-19 auf verschiedene Arten auf der ganzen Welt zu spüren. Die Auswirkungen der Pandemie werden nicht nur an Unfällen und Krankenhausbesuchen gemessen, sondern auch an wirtschaftlichen Auswirkungen und der Fähigkeit verschiedener Länder, auf ein globales Ereignis dieser Größenordnung zu reagieren. Der diesjährige Weltgesundheitstag wird sich auf das Ziel konzentrieren, eine gesündere Welt für alle aufzubauen.

Im Gedenken an den Weltgesundheitstag möchten wir Innovationen im Gesundheitsbereich hervorheben, deren Ziel es ist, eine bessere Gesundheitskurve für alle zu schaffen.

Schnelle Covid-19-Tests

Der Covid-19-Impfstoff von Johnson & Johnson (JNJ), der nur eine einmalige Impfung benötigt, wurde von der US-Aufsichtsbehörde Food and Drug Administration (FDA) Ende Februar 2021 und zwei Wochen später auch zur Verwendung in Europa zugelassen. JNJ ist das dritte US-Unternehmen, das einen Impfstoff für die Pandemie entwickelt hat, und schließt sich damit Pfizer und Moderna an, deren Impfstoffe schon einige Monate vorher zugelassen worden sind.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Johnson & Johnson stand auch an vorderster Front in Bezug auf Covid-19-Tests. Im Juni 2020 wurde Cue Health, ein diagnostisches Start-up-Unternehmen, in das JNJ investiert hatte, zu einem der ersten Innovatoren, die einen schnellen Covid-19-Test entwickelten. Sein Schnelltest auf SARS-CoV-2, das Virus, das Covid-19 verursacht, kann in etwa 20 Minuten Ergebnisse liefern. 

Der Test kam jedoch nicht in ein Vakuum.

Angesichts dessen, dass Städte weltweit zu Ökosystemen für Innovation geworden sind, bemüht sich JNJ, dieses Potenzial über seine Innovationszentren für Biowissenschaften und JLABS zu nutzen. Letzteres ist das globale Netzwerk von Gründerzentren des Unternehmens. Ihr Zweck ist es, eine Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und selbständigen Unternehmern einzugehen, die neue Pharmazeutika, Medizinprodukte und andere Gesundheitsprodukte entwickeln.

JNJ hat Investitionen erhalten und arbeitet seit einigen Jahren mit Cue Health zusammen. Als die Pandemie einsetzte, befand sich Cue Health in der letzten Phase der klinischen Zulassung für seinen Grippenachweistest für Zuhause, und es wechselte sofort seinen Fokus, um einen schnellen Covid-19-Test zu erstellen.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Es können weitere Gebühren anfallen. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf etoro.com/de/trading/fees.

Präventive Gesundheitsversorgung

Wenn Sie jung sind und sich Ihre Gesundheit erhalten wollen, sollten Sie sich gesund ernähren, Sport treiben und Gewohnheiten wie Rauchen oder starken Alkoholkonsum vermeiden, die zu Krankheiten führen können. Wenn Sie krank werden, gehen Sie zu einem Hausarzt oder einem entsprechenden Spezialisten, gehen das Problem an und fahren auf Ihrem Weg fort. Wenn Sie älter werden, werden Sie wahrscheinlich beginnen, den Arzt häufiger aufzusuchen und sich bestimmten Tests unterziehen, um frühe Symptome einer Krankheit zu erkennen oder andere Präventionsmaßnahmen zu treffen. Wenn festgestellt wird, dass Sie leider eine Krankheit haben, oder später in Ihrem Leben mit einer schweren Krankheit diagnostiziert werden, dann beginnt Ihre intensive Behandlung und Überwachung als Patient. 

Jeroen Tas, Chief Innovation & Strategy Officer bei Philips Healthcare, vertritt allerding die Meinung, dass wir etwas anders über die ärztliche Patientenversorgung denken sollten. Anstatt sich auf kranke Menschen zu konzentrieren, sollte der Hauptgedanke darin bestehen, sich darauf zu konzentrieren, die Menschen gesund zu erhalten. Er denkt an eine Welt, in der Menschen lernen, Ihre Herzfrequenz, Ihre Aktivitäten und andere tägliche Funktionen zu überwachen, und diese Daten dann Ihrem Allgemeinmediziner mitteilen. Die Idee ist, dass eine Person durch die Verwendung verschiedener intelligenter Geräte und Apps diese wichtigen Informationen Ihrem Arzt mitteilen kann, damit sie ständig auf Unregelmäßigkeiten oder potenzielle Frühwarnzeichen einer eventuell sich anbahnenden medizinischen Erkrankung überwacht werden kann.

Auf der Philips-Website steht: „Im heutigen Gesundheitswesen reicht es nicht aus, einfach nur zu diagnostizieren und zu behandeln. Patienten und Mediziner suchen nach Wegen, um mit gesundheitlichen Problemen umzugehen, bevor Probleme auftreten, und damit ihre Patienten noch lange nach der Behandlung gesund bleiben.“

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Es können weitere Gebühren anfallen. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf etoro.com/de/trading/fees.

Das Gesundheitswesen hat viele Schritte

Sie können Forschung und Entwicklung mit Milliarden von Dollar durchführen, um die fortschrittlichsten Medikamente herzustellen, die helfen können, Krankheiten zu heilen oder andere Krankheiten zu verhindern. Aber was passiert, wenn jemand vergessen hat, sein Medikament einzunehmen, oder nicht ausreichend motiviert ist, das verschriebene Medikament einzunehmen? Dies ist ein Problem, mit dem Pfizer konfrontiert ist. John Gordon, Pfizers Head of Digital International in Developed Markets , erklärt, dass die verschreibungstreue Einnahme von Medizin eine große Herausforderung ist. Dies ist ein Problem, mit dem sich die Pharmaindustrie schon seit jeher konfrontiert sieht. Derzeit kann die Technologie dem Arzt oder Unternehmen jedoch viele Möglichkeiten bieten, den Patienten zu erreichen und hilfreiche Maßnahmen zu ergreifen, damit sich der Patient an die Verschreibung hält.

Die Ideen reichen von einfachen Erinnerungen bis hin zu verschiedenen Aufklärungsmaterialien, die das jeweils für den Patienten am besten geeignete Medium nutzen. Gordon sagt, dass Pfizer eine Partnerschaft mit Startups in einer Vielzahl von Bereichen eingehen möchte, aber dies sei einer, in dem digitale Technologie Lösungen bieten kann.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt. Es können weitere Gebühren anfallen. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf etoro.com/de/trading/fees.

CRISPR-Technologie

Die CRISPR/Cas9Technologie versucht, die Ursachen von Krankheiten anzugehen, indem bestimmte Teile der DNA modifiziert, gelöscht oder korrigiert werden. Sehr stark vereinfacht kann man das so erklären, dass CRISPR es medizinischen Fachkräften ermöglicht, Krankheiten und andere medizinische Beschwerden aus der DNA einer Person heraus zu „bearbeiten“.

Es gibt einige Anwendungen der CRISPR-Technologie, die unsere Welt verändern könnten. Ein solches Beispiel sind Erbkrankheiten. Kinder können fehlerhafte Gene von ihren Eltern erben, die Krankheiten wie das Down-Syndrom, die zystische Fibrose und Tay-Sachs verursachen, um nur einige zu nennen. CRISPR-Technologie könnte potenziell verwendet werden, um das problematische Gen herauszuschneiden, zu entfernen oder zu deaktivieren.

Im März 2020 wurde die CRISPR-Gen-Therapie In einer klinischen Studie verwendet, um ihre Fähigkeit zu testen, Gene zu entfernen, die eine mit Blindheit verbundene Erbkrankheit namens Lebers kongenitale Amaurose verursachen. Dies war das erste Mal, dass die CRISPR-Cas9-Technik direkt in den Körper eingeführt wurde.

Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Ein Tag für die Gesundheit

Zahlreiche Unternehmen sind auf dem neuesten Stand der Gesundheitsinnovation, was die Lebensqualität und potenzielle Lebensdauer für viele verbessern wird. Krankheiten, die die Menschheit seit Jahrhunderten geplagt haben, können plötzlich geheilt werden, und Behinderungen, von denen man annimmt, dass Sie unaufhaltsam die Kräfte eines Menschen aufzehren, können gemildert werden. 

Die Covid-19-Pandemie hat der Welt gezeigt, wie ein kleiner unsichtbarer Feind die Menschheit schädigen und die grundlegendsten Funktionen des Alltagslebens stören kann. Ein Lichtblick während der Pandemie war jedoch die Fähigkeit der Pharmaunternehmen und der medizinischen Gemeinschaft, in so kurzer Zeit einen Impfstoff zu entwickeln.

Der Weltgesundheitstag bietet die Gelegenheit, über die vielen Innovationen nachzudenken, die in der medizinischen Gemeinschaft stattfinden, und über die Schritte, die unternommen werden müssen, um die Gesundheit aller Menschen auf der Erde zu verbessern.

Null Provision bedeutet, dass keine Broker-Gebühr beim Eröffnen oder Schließen der Position an einer US-Börse erhoben wird. Dies gilt nicht für Short-Positionen (VERKAUFEN) oder gehebelte Positionen. Es können weitere Gebühren anfallen. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf stocks.eToro.com/de/commission-free.

Dies ist eine Marketingkommunikation und sollte nicht als Investmentberatung, persönliche Empfehlung oder als ein Angebot oder eine Vermittlung des Kaufs oder Verkaufs eines Finanzinstrument verstanden werden. Dieses Material wurde ohne Rücksichtnahme auf die Investmentziele oder Finanzsituationen bestimmter Empfänger erstellt und wurde nicht gemäß den rechtlichen und regulatorischen Anforderungen erstellt, um unabhängige Recherche zu bewerben. Jede Bezugnahme auf frühere oder zukünftige Ergebnisse eines Finanzinstruments, Indexes oder eines Paketinvestmentprodukts sollte nicht als ein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse verstanden werden. eToro gibt keine Garantie und übernimmt keine Haftung für die Genauigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die mit Hilfe öffentlich zugänglicher Informationen erstellt wurde.

258 Anzeigen