eToro
Von eToro
1154 Anzeigen

100 neue Instrumente bei eToro!

eToro bietet auf seiner Social-Trading-Plattform 100 neue Instrumente an!

Zu den Vermögenswerten gehören unter anderem italienische und spanische Aktien sowie eine Vielzahl von Exchange Traded Funds (ETFs) aus unterschiedlichen Ländern. Zudem gibt es auch zwei neue Indizes, und zwar den JPN225 und den ITA40.

new stocks

Die Aktien repräsentieren verschiedene Branchen, einschließlich Versorgungsunternehmen, Konsumgüter und Grundmaterialien. Viele dieser Unternehmen werden den spanischen und italienischen eToro-Tradern bereits gut bekannt sein und dies ist eine großartige Gelegenheit für alle, die ihr Wissen über globale Unternehmen erweitern sowie ihr persönliches Portfolio diversifizieren möchten.

Es ist das erste Mal, dass eToro ETFs anbietet und dies stellt daher einen großen Fortschritt dar. ETFs sind an Börsen gehandelte Fonds, die sich normalerweise aus einer breiten Auswahl an Vermögenswerten wie Aktien, Rohstoffen oder Anleihen zusammensetzen. Sie sind eine Art handelbares Wertpapier, das einem Index folgt. ETFs werden nah zum Nettovermögenswert gehandelt und funktionieren daher im Wesentlichen wie gewöhnliche Aktien an der Börse. Sie können so einfach und bequem gehandelt werden, wie alle anderen Instrumente auf der Trading-Plattform.

eToro-Trader können jetzt in einige der bekanntesten ETFs der Welt investieren, wie beispielsweise SPDR oder Spider (der den S&P500 Index als SPY abbildet), QQQ (der den NASDAQ Index abbildet), IWM (der den Russell 2000 Index abbildet) und DIA (der den Dow Jones Industrial Average abbildet). Trader, die nach längerfristigen Anlagen und möglicherweise niedrigerem Risiko suchen, haben die Wahl zwischen beinahe 30 ETFs – zu denen im Laufe des Jahres 2016 noch viele weitere hinzukommen werden!

Das Feedback von den Tradern war bereits sehr positiv und die neuen Trading-Gelegenheiten wurden mit großem Interesse aufgenommen.

Der Popular Investor Daniel Santiago Becerra (@DanyBecerra) ist bereits zum Traden bereit:

“Als ich vor drei Jahren damit begann, auf eToro zu traden, bestand meine erste Transaktion im Kauf einer Aktie: Ich kaufte Apple, als der Kurs sehr günstig war. Heute, drei Jahre später, bietet uns eToro eine große Auswahl an Aktien, mit denen wir traden können.

Und jetzt erhalten wir eine neue Gelegenheit: Ab sofort gibt es auch italienische und spanische Aktien. Ich bin wirklich begeistert!!!

Können Sie sich vorstellen, was das bedeutet? Sie können einige der größten Unternehmen Europas in Ihr Portfolio aufnehmen und mit ihnen traden. Der Traum vom Ferrari (Muttergesellschaft FCA) wird endlich war! Und natürlich bietet dies auch eine großartige Möglichkeit, den Moment zu nutzen und sich schnell eine dieser Aktien zu kaufen!”

Das Jahr 2015 war für eToro wirklich etwas Besonderes. Wir haben unsere neue Social-Trading-Plattform erfolgreich eingeführt und unsere Entwickler- sowie QA-Teams widmen sich wieder der Einführung neuer Instrumente. Wenn alles nach Plan verläuft, werden im kommenden Jahr Hunderte neue Vermögenswerte zum Traden bereitstehen – einschließlich vieler Wertpapiere aus Schwellenländern. Social Trading ist international: Wir verbinden Millionen von Tradern aus aller Welt und möchten daher auch handelsfähige Vermögenswerte aus allen wirtschaftlich aktiven Ländern aufnehmen!

 

 

1154 Anzeigen