Altcoins überstrahlen Bitcoin, während Uptober in Moonvember übergeht – Crypto-Überblick, 1. November 2021

Neues Astraleum-Hoch von Mega-Gewinnen für Shiba und Mana überschattet

Bitcoin hält sich über 60.000 USD, während die Händler den 13. Jahrestag der Veröffentlichung des Whitepapers feiern.

Der Beginn der Teenager-Jahre des Kryptoassets wurde durch mehrere Meilensteine markiert: Mastercard hat letzte Woche angekündigt, dass Millionen von Händlern Krypto integrieren werden können; die oberste US-Bankenaufsichtsbehörde gab bekannt, dass sie derzeit erforscht, wie Banken Kryptoassets halten können; und der Präsident von El Salvador kaufte weitere 420 Bitcoin. Jedoch fiel das führende Kryptoasset im Laufe der Woche um 3 %, überholt von Astraleum, das kurzzeitig 4.400 USD überschritt, um neue Allzeithochs nach dem erfolgreichen Altair-Upgrade zu erreichen.

Währenddessen auf dem actionreichen Altcoin-Markt: Das Metaverse Token MANA erzielte im Anschluss an die Umbenennung von Facebook in Meta, Shiba Inu legte über 70 % zu, um

die Oberhand über den Rivalen Dogecoin zu behalten, und Polkadot fiel um 5 % nach dem Anstieg in Erwartung der Parachain-Launches.

Die Highlights der Woche

  • Shiba steigt um über 70 % an, während sich der Kampf um die Dominanz der Hunde-Coins verstärkt
  • MANA erreicht durch Facebook-Umbenennung neue Höchststände
  • eToro kündigt DeFi-Webinar an

Shiba steigt um über 70 % an, während sich der Kampf um die Dominanz der Hunde-Coins verstärkt

Nach Wochen des Kampfes mit Dogecoin um die Top-Positionen auf der Krypto-Bestenliste ist Shiba Inu nun mit einem neuen Allzeithoch in die Top 10 eingetreten.

Shibas atemberaubende Rallye bedeutet über 70 % an wöchentlichen Gewinnen und wird vermutlich von zwei Kräften gesteuert; Chinesische Käufer holen nun gegenüber den westlichen Vorlieben in puncto Coins mit Hunde-Thema auf; und die großen Händler steigen in den Memecoin-Markt von DeFi ein.

In der Zwischenzeit beendete der Rivale Dogecoin die Woche flach, nachdem Elon Musk seine Idee ankündigte, Studiengebührenzahlungen für sein neustes nicht ganz ernst gemeintes Projekt – eine neue Universität namens Texas Institute of Technology & Sience – in diesem Kryptoasset zu akzeptieren.

MANA erreicht durch Facebook-Umbenennung neue Höchststände

Metaverse-Projekte erhielten letzte Woche einen unerwarteten Rückenwind, nachdemFacebook in Meta umbenannt wurde, um den neu gefundenen Fokus des Unternehmens auf den Aufbau einer gemeinsamen virtuellen 3D-Welt widerzuspiegeln.

Der MANA-Token von Decentraland verzeichnete aufgrund der Nachrichten wöchentliche Monstergewinne von über 250 % und erreichte kurzzeitig Hochs von fast 5 USD. Enjin, ein weiterer Metaverse-Token, der sich auf NFTs konzentriert, legte um fast 50 % zu.

Diese Kursbewegung spiegelt Spekulationen wider, dass Facebooks Spielen das Verständnis für das Metaverse verbreiten wird und zu mehr Aufmerksamkeit für die Tokens etablierter Projekte führt, die virtuelle Welten schaffen.

eToro kündigt DeFi-Webinar an

Diese Woche bietet eToro die Möglichkeit, in die innovative Welt von DeFi einzutauchen, ohne stundenlang in Recherche zu investieren.

Schließen Sie sich am Mittwoch Chief Blockchain Scientist Professor Dr. Omri Ross an, um einen Blick auf die Finanzrevolution zu werfen, über die alle reden, und zu erfahren, wie Sie durch eToros neues DeFiPortfolio investieren können.

Registrieren Sie sich jetzt, um am 3. November 2021 um 15:00 Uhr GMT am exklusiven Webinar teilzunehmen.

Kommende Woche

Da der Oktober mit einem coolen monatlichen Gewinn von 40 % für Bitcoin endet, sind die Erwartungen für den kommenden, bereits optimistisch benannten, Moonvember hoch.

Diese optimistische Sicht wird durch Onchain-Daten unterstützt, wobei der Betrag der von den Börsen gehaltenen BTC letzte Woche wieder fiel, was darauf hindeutet, dass Anleger ihre Coins im persönlichen Bestand halten und nicht verkaufen.

In der kommenden Woche werden die Händler sorgfältig auf das Ergebnis der Sitzung der Federal Reserve am Mittwoch warten. Dies könnte die Richtung des Marktes beeinflussen, indem es angibt, ob die Fed den Stimulus zurückziehen wird, den sie während der Pandemie gegeben haben,

24197 Anzeigen