Alle Access Markt Webcast im Oktober

Bitte melden Sie sich hier an, um den in diesem Monat aufgezeichneten Webcast zu sehen.

Wie erwartet, hat die Geopolitik in letzter Zeit eine große Rolle an den Finanzmärkten gespielt. Selbst die Zentralbanken, die größten Akteure auf dem Markt, haben zugesehen. Jetzt, da wir uns einer Lösung einiger der Hauptthemen nähern, lassen Sie uns einen Blick auf die Märkte aus der einzigartigen Perspektive unseres Senior-Marktanalysten Mati Greenspan werfen, der mit Ihnen die neuesten Trends für Aktien, Rohstoffe, Währungen und Kryptos besprechen wird.

Was besprochen wurde:

  • eToro Club Vorteilsprogramm
  • Schlacht der Trader
  • Möglichkeiten einer globalen Rezession
  • Umkehrung der Zinskurve
  • Aktivitäten der Zentralbank
  • Portfolioverwaltung und Diversifikation
  • Trading von Devisen
  • Rohstoffe
  • Erneuerbare Energien
  • Cannabis als Arzneimittel
  • BTC
  • FoodTech

00:30 Min. Die Vorteile des eToro Clubs werden diskutiert, weitere Informationen finden Sie hier.

Einige der diskutierten Vorteile:

  • Persönlicher Account Manager
  • Keine Auszahlungsgebühren
  • Schnellerer Kundenservice
  • Regelmäßige Trading-Videos und -Webinare
  • Regelmäßige Trading-Updates unseres Senior Market Analyst und Webinare
  • Unbegrenzter Zugang zu Artikeln auf FT.com
  • E-Mail-Benachrichtigungen mit aktuellen Nachrichten von der The Financial Times
  • Tägliche E-Mails mit den wichtigsten Nachrichten von der The Financial Times
  • Regelmäßige Trading-Updates unseres Senior Market Analyst und Webinare
  • Kostenloser Zugang zu unserer zentralen Trading-Plattform – über die Sie hier mehr erfahren können.

Um mehr zu erfahren, sprechen Sie bitte mit Ihrem Account Manager.

03:02 Min. Die Schlacht der Trader

Ptrmrtn Peter Marton – Dieser Popular Investor aus der Slowakei ist seit 2016 bei eToro und verfügt über Erfahrung als Senior Manager im Retail Banking Bereich. Er begann damit, andere Trader zu kopieren, bevor er selbstständig getradet hat. Er empfiehlt ihn für mindestens 3 Monate zu kopieren und offene Trades zu kopieren.

scespejo Sebastian Espejo Castro – Dieser Popular Investor aus Spanien ist seit Anfang 2016 bei eToro. Laut seiner Biografie verfügt er über mehr als 10 Jahre Investmenterfahrung und konzentriert sich auf mittel- bis langfristige, nicht fremdfinanzierte Investitionen. Seinen Statistiken zufolge hält er sein Portfolio diversifiziert und verfügt über einen moderaten Risikowert.

12:25 Min. Möglichkeiten einer globalen Rezession

15:40 Min. Umkehrung der Zinskurve

24:57 Min. Frage: Ist es wahr, dass Quanten-Computing jede Kryptowährung durchbrechen wird?

Antwort: Der Computer ist nicht annähernd leistungsfähig genug, um BTCs-Code zu knacken.

Empfohlenes Video für weitere Informationen zu diesem Thema.

29:30 Min. Ergebnisbesprechung des ISM-PMI (Einkaufsmanager-Index) des nicht-verarbeitenden Gewerbes – Negative Ergebnisse

35:00 Min. Aktivitäten der Zentralbank

42:50 Min. Brexit und GBP/JPY

43:50 Min. Portfolioverwaltung und Diversifikation

45:24 Min. Rohstoffe

45:50 Min. Gold-Chart im Überblick

47:42 Min. Öl-Chart im Überblick

48:36 Min.Erneuerbare Energien und Impact Investing – Dieses Portfolio besteht aus 22 globalen Unternehmen (aus 11 Ländern), die eine Vielzahl von Sektoren der erneuerbaren Energien repräsentieren. Die meisten dieser Unternehmen gelten als “reine Akteure” (Unternehmen, deren Hauptgeschäftsfeld die erneuerbaren Energien sind).

Die Zeit bis zur Markteinführung ist von großer Bedeutung, da die Welt heute nicht nur die Bedeutung der sauberen Energieerzeugung anerkennt, sondern auch die technologische Fähigkeit, tatsächlich gewaltige Mengen an Gigawatt zu produzieren und sie an die großen Stromnetze anzuschließen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Übersicht, unserem Video und unserem Blog Post.

50:34 Min. Cannabis als Arzneimittel und HMMJ

CannabisCare CopyPortfolio Die schwache Wertentwicklung wird diskutiert, wie sie in der Mehrheit der mit Cannabis verbundenen Unternehmen allgemein gesehen wird und es gibt mehrere stichhaltige Gründe, die auf die enttäuschenden Ergebnisse zurückgeführt werden.

Kanada ist seit dem ersten Tag der Legalisierung der getrockneten Cannabisblüten (17. Oktober 2018) mit Versorgungsengpässen konfrontiert. Health Canada hat mit einem gigantischen Rückstand bei der Beantragung von Anbau-, Verarbeitungs- und Verkaufslizenzen zu kämpfen, wobei auch ausgewählte Provinzen nur langsam physische Apothekenlizenzen genehmigen konnten. Trotz der Umsetzung von Lösungen für diese Probleme ist es wahrscheinlich, dass Kanada noch viele Quartale davon entfernt ist, bei seiner Angebotsknappheit signifikante Fortschritte zu erzielen.

In der Zwischenzeit haben einige legalisierte US-Bundesstaaten mit hohen Steuersätzen zu kämpfen. In Kalifornien könnten die Einwohner bestimmter Orte eine Steuerlast von bis zu 45 % auf Cannabis schultern, wobei Nebengebühren wie Laboruntersuchungen und Konformitätskosten, die ebenfalls in die Cannabispreise einbezogen werden, nicht berücksichtigt werden. Dies hat es den Schwarzmarktproduzenten ermöglicht, die legalen Marihuanakanäle beim Preis leicht zu unterbieten und damit das Umsatzwachstum ernsthaft zu dämpfen.

Dies ist ein junger Wirtschaftszweig, in dem sich Unternehmen wie jedes andere Unternehmen in kleinen Schritten weiterentwickeln. Tatsache ist, dass alle Branchen Zeit brauchen, um zu reifen und die legale Cannabisindustrie ist nicht anders. Wohlgemerkt, das bedeutet nicht, dass es keine Gewinner in der Marihuana-Industrie geben wird. Aber es deutet darauf hin, dass es einige Zeit dauern wird, bis wir die Identität dieser Gewinner kennen.

Allerdings ist die Tatsache, dass Großkonzerne in das Rennen gehen, ein positives Signal dafür, was die Zukunft für das Werk bedeutet.

Trotz der schlechten Leistung in den letzten 6 Monaten ist dies immer noch eine Branche, die im vergangenen Jahr knapp 11 Milliarden USD erwirtschaftet hat und bis zum Ende des nächsten Jahrzehnts voraussichtlich zu einer 50 bis 200 Milliarden USD-Industrie heranwachsen wird.

56:00 Min. Digitalisierung von Vermögenswerten

56:50 Min. Frage: Wie würde BTC auf eine Rezession reagieren – Die Antwort wird diskutiert

62:31 Min. Wir werden ein neues FoodTech CopyPortfolio eröffnen.

Nahrungsmittel sind für das menschliche Leben unerlässlich. Es hält uns nicht nur am Leben, sondern versorgt uns auch mit den Nährstoffen, um zu wachsen, sich zu entwickeln und gesund zu bleiben. Ohne Zugang zu nahrhaften Lebensmitteln stehen die Entwicklungschancen des Menschen still und in der Folge verschlechtert sich das Wirtschaftswachstum.

In den kommenden Jahren wird die gesamte Lebensmittelindustrie erhebliche Umbrüche erleben. Schon jetzt haben Innovationen in der Agrartechnik, in der Lieferkettenverwaltung und in der Lebensmittelversorgung einen großen Einfluss auf die Art und Weise, wie Lebensmittel produziert und konsumiert werden.

Doch was wir bisher gesehen haben, ist erst der Anfang. Laut einer Studie von UBS stellt die AgriFood Tech-Industrie – die alle Unternehmen der Lebensmittel- und AgriTech-Branche entlang der gesamten Lebensmittelversorgungskette umfasst – einen Markt von 700 Milliarden USD dar.

Um die Umwelt für zukünftige Generationen zu schützen, muss die Nahrungsmittelproduktion nachhaltiger werden. Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen ist ein Faktor, der große Auswirkungen haben könnte. Nach Angaben der Vereinten Nationen werden jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel (etwa ein Drittel der gesamten Lebensmittelproduktion) verschwendet. Da die Vereinten Nationen kürzlich im Rahmen ihres Programms “Sustainable Development Goals for 2030” das Ziel gesetzt haben, die weltweiten Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren, beginnen Regierungen auf der ganzen Welt, nachhaltige Anstrengungen zur Verringerung der Lebensmittelabfälle zu unternehmen.

Wir hoffen, dass Ihnen das Webcast gefallen hat. Wenn Sie Feedback oder Kommentare haben, können Sie gerne mit Mati Greenspan auf allen Social Media Kanälen Kontakt aufnehmen: eToro, Twitter, LinkedIn, Telegram.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Krypto-Anlagen als auch das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und mit einem hohen Risiko verbunden sind, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. In 76 % der Konten von Privatinvestoren, welche mit diesem Anbieter CFDs traden, werden Verluste verzeichnet. Sie sollten berücksichtigen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Krypto-Anlagen sind volatile Instrumente, die in sehr kurzer Zeit stark schwanken können und daher nicht für alle Investoren geeignet sind. Anders als über CFDs ist das Trading von Krypto-Anlagen nicht reguliert und wird daher von keinem EU-Rechtsrahmen überwacht. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Die im Rahmen des Webcasts präsentierten Daten entsprechen dem Stand vom 3. Oktober 2019.

4596 Anzeigen