CFD-Trading: Die Grundlagen

Alle Aktien und Bitcoins werden als CFDs getradet und zu den unten aufgelisteten Zeiten ausgeführt.

Während des letzten Jahrzehnts wurden CFDs die beliebteste Methode für Online-Investoren, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen zu handeln.

Aber haben Sie sich jemals gefragt, wofür diese geheimnisvolle Abkürzung eigentlich steht? Und was sie für Ihre Investment-Aktivitäten bedeutet?

Es gibt viele legenden und Fehlinformationen rund um CFDs, weshalb wir in diesem Blogpost zurückgehen zu den Wurzeln und erläutern, was ein CFD ist und welche Folgen sich daraus für Investoren wie Ihnen ergeben.

Was ist ein CFD?

Vereinbarung zwischen Ihnen und einem Broker, sich gegenseitig die Differenz zwischen dem Preis eines Assets (wie etwa Gold, EUR/USD, Microsoft-Aktien usw.) in dem Moment, in dem der Kontrakt geschlossen wird, sowie seinem späteren Preis, wenn Sie sich dazu entscheiden, den Kontrakt zu beenden, d.h. den Trade beenden, zu zahlen.

Das klingt kompliziert? Ist es aber gar nicht. Das bedeutet nur, dass Sie in die Möglichkeit des Preises eine sich nach oben oder unten bewegenden Assets investieren statt ein tatsächlich Asset zu kaufen und zu hoffen, dass der Preis nach oben geht.

So funktioniert es

Die Logik hinter dem Handel mit CFDs ist so ziemlich dieselbe wie die Investition in jeden anderen Markt, z.B. Aktien. Wenn der Aktienpreis um 10 % steigt, steigt auch Ihr Investment. Wenn der Aktienpreis jedoch um 10 % sinkt, verliert auch Ihr Investment um 10 % an Wert.

Lassen Sie uns annehmen, dass Sie sich entschlossen haben, in ein $100 CFD in Apple-Aktien zu investieren. Wenn der Aktienpreis um 10 % steigen würde, würde Ihr Kontrakt auch um 10 % steigen. Wenn Sie sich also entschieden hätten, ihn zu diesem Zeitpunkt zu schließen, würden Sie einen Gewinn von $10 erzielen, was $110 insgesamt bedeutet.

Kann ich nur einen Mehrerlös erzielen, wenn die Preise steigen?

Nein. Einer der großen Vorteile der Investition in CFDs statt in Märkte wie Rohstoffe oder Aktien besteht darin, dass Sie ebenso von fallenden Märkten profitieren können. denken Sie daran, dass ein CFD ein Differenzkontrakt ist, aber diese Differenz kann in jede Richtung gehen. Also können Sie in die Möglichkeit investieren, dass die Preise steigen oder fallen, je nach dem was Ihrer Meinung nach am wahrscheinlichsten ist.

Die Aktie, die ich haben möchte, kostet $1000 pro Aktie….ist das der Mindestbetrag, den ich investieren muss?

Nein. Bei CFDs ist es möglich, kleinere Beträge in die Märkte Ihrer Wahl zu investieren. bei CFDs müssen Sie nicht tatsächlich kaufen oder ein Instrument besitzen, weshalb Sie nicht durch die hohen Preise bestimmter Aktien oder Rohstoffe eingeschränkt sind. Selbst wenn der Preis der Google-Aktie also $1000 beträgt, können Sie bei eToro mit nur $10 in Google investieren. Das ist grundsätzlich einer der größten Vorteile von CFDs.

Können einige Investments nur bei CFDs getätigt werden?

Ja. Indizes wie der DJ30 oder der SPX500 beispielsweise sind keine tatsächlichen physischen Assets – Sie können keinen Teil eines Index besitzen. Mit CFDs können Sie jedoch auf Indexentwicklungen spekulieren, sodass Sie nicht nur in eine Aktie investieren können, sondern in ganze Sektoren einer Volkswirtschaft.

Sind CFDs mit mehr Risiko verbunden als herkömmliche Marktinvestments?

Nein. Jedes Finanzinvestment ist riskant und CFDs bilden da keine Ausnahme. CFDs werden nur riskanter, wenn Sie Hebelung einsetzen und dadurch Ihre Marktpräsenz erhöhen. Sie können CFDs jedoch auch ohne jegliche Hebelung traden. In dem Fall wäre Ihr Risiko dasselbe wie beim direkten Trading auf den Märkten. Bei eToro können Sie beispielsweise ohne Hebelung in Aktien investieren und Sie können in alle anderen Märkte, die wir im Angebot haben, mit einer geringen Hebelung von 1:2 investieren.

Sind CFDs für CopyTrading erforderlich?

Ja. CFDs bieten die Flexibilität, durch die es möglich wird, kopierte Trades auszuführen während die genauen Proportionen zwischen den vom Kopierer zugewiesenen Copy-Geldmitteln und den kopierter Trader-Konto bestehen bleiben. Wenn ein Trader, den Sie mit $100 kopieren, einen Teil seines Kontos beispielsweise in Google-Aktien investieren würde, könnten Sie diesen Trade nicht kopieren, da eine Google-Aktie derzeit über $500 kostet.

Am meisten gefolgte Trader

Schauen Sie sich die besten Händler an, indem Sie diese entsprechend ihrer Gewinne füreine Laufzeit von 3 Monaten, 6 Monaten und 1 Jahr filtern. Beginnen Sie noch heute zu kopieren!

Running-Chris
Running-Chris
Germany
19725
Anhänger
1472
Kopierer
Running-Chris
Running-Ch...
24.11%
sameerah786
sameerah786
India
7066
Anhänger
586
Kopierer
sameerah786
sameerah78...
3.73%
Lothbrock
Lothbrock
Norway
4042
Anhänger
165
Kopierer
Lothbrock
Lothbrock
26.34%
antares82
antares82
Italy
3506
Anhänger
151
Kopierer
antares82
antares82
3.48%
smarquezc
smarquezc
United Kingdom
3401
Anhänger
105
Kopierer
smarquezc
smarquezc
9.41%
Loading nanoRep customer support software