Pro-Tools für Trader
Pro-Tools für Trader

Alle nützlichsten erweiterten Features: Recherche, Analyse und Risikomanagement

Über 5000 Vermögenswerte
Über 5000 Vermögenswerte

Hebeln oder shorten Sie die beliebtesten Aktien, Währungen, Rohstoffe & Indizes

Über 30 Mio. Investoren
Über 30 Mio. Investoren

Folgen Sie Top-Tradern, um die nächste Gelegenheit zu erkennen und zu nutzen

KOSTENLOSE Bildung
KOSTENLOSE Bildung

Die eToro-Akademie ist Expertenquelle für Handelskurse, Webinare und Tutorials

Diversifizieren Sie ganz einfach auf einer Multi-Asset-Plattform

Profitieren Sie von Preisbewegungen – ob steigend oder fallend – bei einer Vielzahl von Vermögenswerten auf führenden globalen Märkten

stocks
4971 Aktien
currencies
55 Devisen
etfs
663 ETFs
indices
21 Indizes
commodities
35 Rohstoffe

Pro-Tools für Trader

Die innovative Plattform von eToro bietet benutzerfreundliche, erweiterte Funktionen, die Ihnen bei wichtigen Handelsentscheidungen einen Vorsprung verschaffen sollen.

TradingView-Charts
TradingView-Charts

liefern Ihnen detaillierte und genaue Daten auf einen Blick, damit Sie wie ein Profi handeln können

Ausführung in Echtzeit
Ausführung in Echtzeit

ermöglicht Preisinotierungen in Echtzeit und präzises Aufgeben von Orders

Risikomanagement
Risikomanagement

ist mit unseren anpassbaren Tools, einschließlich Take-Profit und Trailing-Stop-Loss, ganz einfach

Shorten mit oder ohne Hebel
Shorten mit oder ohne Hebel

um bei Abschwüngen potenzielle Gewinne bei geringerem Startkapital zu steigern

Schutz vor negativem Kontostand
Schutz vor negativem Kontostand

garantiert, dass Sie nie mehr Geld verlieren, als Sie eingezahlt haben

Preisalarme
Preisalarme

halten Sie mit sofortigen Updates über ausgewählte Vermögenswerte auf dem Laufenden

One-Click-Trading
One-Click-Trading

ermöglicht es Ihnen, Ihre Trades blitzschnell auszuführen, sodass Sie keine Gelegenheit verpassen

Stay ahead of the curve

Seien Sie der Konkurrenz einen Schrittvoraus

In einer Trading-Community mit Millionen von Nutzern sind Stimmungsumschwungen leicht zu erkennen. Verfolgen Sie Reaktionen der Trader aus über 100 Ländern in Echtzeit und nehmen Sie an Strategiediskussionen teil.

eToro-Akademie: Handelswissen

Eine umfassende Quelle, um Herausforderungen am Markt zu meistern. Es ist alles an einem Ort und völlig kostenlos!

Jetzt unverbindlich testen

Möchten Sie CFD-Trading testen, ohne Kapital zu riskieren? Probieren Sie es im virtuellen Modus aus. Jedes eToro-Konto enthält ein kostenloses virtuelles Portfolio in Höhe von 100.000 USD, mit dem Sie üben können.

test drive

FAQ

Was ist CFD-Trading?

CFD-Trading ist eine Methode zum Handel mit dem Wert eines Basiswerts, bei der Trader und Broker eine Vereinbarung zum Austausch der Differenz zwischen den Preisen des Basiswerts zu Beginn und am Ende eines Handels treffen. Daher kommt der Name CFD („Contract for Difference“ dt. Differenzkontrakt).

CFD-Trading ermöglicht Anlegern, die vielen Vorteile des Handels mit Vermögenswerten wie Aktien, Rohstoffen und Indizes zu nutzen und zu genießen, ohne das Instrument tatsächlich zu besitzen oder große Kapitalsummen zu investieren.

Um mehr über CFD-Trading zu erfahren, klicken Sie hier.

Wie funktionieren CFDs?

1. Der Trader wählt einen vom Broker als CFD angebotenen Vermögenswert aus. Dabei kann es sich um eine Aktie, einen Index, eine Währung oder einen anderen Vermögenswert handeln, zu dem der Broker Zugang bietet.

2. Der Trader eröffnet die Position und legt je nach Broker Parameter fest, z. B. ob es sich um eine Long- oder Short-Position handelt, einen eventuellen Hebel, den investierten Betrag (Margin), den Stop-Loss und andere Parameter.

3. Der Broker gibt dann an, wie hoch der Eröffnungspreis für die Position ist und ob zusätzliche Gebühren (z. B. Übernachtungsgebühren) anfallen.

4. Die Position wird geöffnet und bleibt offen, bis entweder der Trader sich entscheidet, sie zu schließen, oder bis sie durch einen automatischen Befehl geschlossen wird, z. B. durch das Erreichen eines Stop-Loss- oder Take-Profit-Punkts oder bis zum Ablauf des Kontrakts.

5. Wenn die Position mit Gewinn geschlossen wird, zahlt der Broker dem Trader die Differenz. Wenn sie mit Verlust geschlossen wird, zahlt der Trader dem Broker die Differenz.

Um mehr darüber zu erfahren, wie CFDs funktionieren, klicken Sie hier.

Was bedeutet “Basiswert”?

Einige Finanzinstrumente, darunter CFDs, sind Derivate anderer Finanzanlagen. Ein Basiswert ist ein realer finanzieller Vermögenswert, beispielsweise ein physischer Anteil einer Aktie oder ein Barrel Öl, aus dem ein Derivat entsteht. Der Wert des Basiswerts bestimmt den Wert des Derivats. Ein Basiswert kann physisch gehalten werden, was mit einem CFD nicht möglich ist.

Welche Vermögenswerte kann ich als CFDs handeln?

eToro bietet CFD-Trading mit Währungen, Rohstoffen, Indizes und Aktien an.

Was ist gehebeltes Trading?

Manchmal möchten Trader entsprechend ihrer Anlagestrategie mit minimalem Kapital auf den Markt zugreifen. Beim Handel mit Hebel wird ein kleineres Kapital eingesetzt, um eine Position mit einem größeren Wert auf dem Markt zu eröffnen.

Hebel wird als Vielfaches des vom Trader investierten Kapitals angewendet, beispielsweise 2x, 5x oder höher. Hebel kann sowohl auf Long-Positionen (Kauf) als auch auf Short-Positionen (Verkauf) angewendet werden.

Nur zur Veranschaulichung.

Es ist wichtig zu beachten, dass alle Gewinne und Verluste anhand der Gesamtgröße Ihrer Position und nicht anhand des investierten Kapitals berechnet werden. Mit anderen Worten: Wenn Sie 100 USD in eine Position investieren und den 5-fachen Hebel anwenden, beträgt die Gesamtgröße Ihrer Position 500 USD und daher wird der Gewinn oder Verlust anhand der letztgenannten Summe berechnet.

-Durch den Einsatz von Hebel können Sie den Kapitalbetrag senken, den Sie für den Handel investieren müssen (auch „Margin“ genannt).

– Durch die Änderung der Höhe des Hebels wird die Höhe der Marge bestimmt, die zum Halten Ihrer Position erforderlich ist.

-Wenn sich der Markt gegen Sie entwickelt, deckt Ihre Marge Ihren Verlust ab, bis Ihr Stop-Loss erreicht wird.

-Der Einsatz von Hebel erfordert ein hohes Maß an Engagement, da es ratsam ist, Ihr Portfolio regelmäßig zu überwachen.

Weitere Informationen zur Hebelwirkung finden Sie hier.

Was versteht man unter Leerverkauf?

Leerverkauf“ oder „short gehen“ ist eine Praxis, die es Tradern, die glauben, dass ein Vermögenswert überbewertet ist, ermöglicht, eine Position zu eröffnen, die einen Gewinn erzielt, falls der Preis des Instruments sinkt. Auch Leerverkäufe werden häufig als Absicherungsinstrument eingesetzt.

Wie kann ich CFDs zur Diversifizierung nutzen?

Mit CFDs haben Sie die Möglichkeit, die Hebelwirkung zu nutzen, um die für die Positionseröffnung erforderliche Marge zu reduzieren. Nehmen wir zum Beispiel an, dass der Preis einer Google-Aktie 1.000 USD beträgt und Ihnen insgesamt 1.000 USD Kapital zum Investieren zur Verfügung stehen. Durch den Handel mit einem CFD können Sie 100 USD in Google-Aktien mit einem Hebel von 1:10 investieren und so ein Engagement in dem Vermögenswert von 1.000 USD erzielen, ohne 1.000 USD Kapital aufbringen zu müssen. Da Sie nur 100 USD in Google investiert haben, können die restlichen 900 USD in andere Vermögenswerte investiert werden, wodurch die Diversifizierung erhöht wird.

Ist CFD-Trading legal?

CFD-Trading ist in vielen Ländern legal. eToro bietet CFD-Trading in Australien, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Großbritannien und vielen anderen Ländern an.

eToro ist ein regulierter Broker und von CySEC, der FCA und ASIC autorisiert, CFD-Dienste anzubieten.

Ist CFD-Trading sicher?

Jede Finanzinvestition ist mit Risiken verbunden, und CFDs sind keine Ausnahme. CFD-Vermögenswerte, die ohne Hebelwirkung gehandelt werden, weisen das gleiche Risiko auf wie direkt getradete Vermögenswerte. Bei eToro können Sie beispielsweise in jeden Vermögenswert investieren, ohne einen Hebel einzusetzen. Beim Handel mit CFDs mit Hebelwirkung ist jedoch zu bedenken, dass etwaige Verluste und Gewinne anhand der Gesamtgröße Ihrer Position und nicht anhand des investierten Kapitals berechnet werden. Mit anderen Worten: Wenn Sie 100 USD in eine Position investieren und den 5-fachen Hebel anwenden, beträgt die Gesamtgröße Ihrer Position 500 USD und daher wird der Gewinn oder Verlust anhand der letztgenannten Summe berechnet.

Der Einsatz von Hebelwirkung erfordert ein hohes Maß an Engagement, da es ratsam ist, Ihre Positionen regelmäßig zu überwachen. Um mehr darüber zu erfahren, wie Hebel funktioniert, klicken Sie hier.