Erläuterung der Kopiersysteme von eToro

Die sozialen Funktionen von eToro machen unsere Plattform so einzigartig im Bereich des Online-Trading. Sowohl das CopyTrader™-System als auch die CopyPortfolio™-Investmentstrategien stützen sich auf die Benutzerbasis von eToro, die mehr als 6 Millionen Menschen aus über 140 Ländern zählt. Sie sollen Tradern neue Möglichkeiten an die Hand geben, um Gewinne erzielen zu können.

Wie funktioniert Copy Trading?

Das Copytrader-System ist einer der Hauptgründe, warum die Plattform zu den Anführern der Fintech-Revolution gezählt wird. Die grundlegende Idee des CopyTrader-Tools ist recht einfach: Wählen Sie die Trader aus, die Sie kopieren möchten, entscheiden Sie sich für einen Betrag, den Sie investieren möchten, und Sie kopieren automatisch alles, was der kopierte Trader tut, in Echtzeit, mit einem Klick.

Über das Basiskonzept des Copy Trading hinaus beinhaltet das System einige weitere Elemente.

Zunächst möchten wir einige Begriffe klarstellen:

  • „Kopierter Trader” ist der Trader, in den Sie investieren (den Sie kopieren).
  • „Kopierer“ ist der Nutzer, der die Kopieraktion ausführt (z. B. Sie selbst).

Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie vor dem Kopieren berücksichtigen sollten.

  • Der Mindestbetrag, der in einen Trader investiert werden kann, liegt bei $200.
  • Sie können gleichzeitig maximal 100 Trader kopieren.
  • Der Höchstbetrag, der in einen Trader investiert werden kann, liegt bei $500.000.
  • Der Mindestbetrag für das Eröffnen eines kopierten Trades ist $1; Trades unter diesem Wert werden nicht eröffnet.
  • Wenn Sie einen kopierten Trade manuell schließen, werden die Mittel dieser Position Ihrem Kopierbetrag gutgeschrieben (also dem Betrag, der zum Kopieren dieser Person zugewiesen wurde und der nicht in offene Positionen investiert ist).

CopyTrader – Kopieren aller Trades

Das CopyTrader-System gibt Kopierern die Option, alle derzeit offenen Trades des kopierten Traders zu kopieren. Für Kopierer, die sich für diese Methode entscheiden, werden die bestehenden offenen Trades des Traders, den sie kopieren, zu folgenden Bedingungen eröffnet:

  1. Die existierenden offenen Positionen werden im Konto des Kopierers zu den Marktpreisen eröffnet, die zu dem Zeitpunkt des Kopierens gelten (nicht die Preise, zu denen die ursprünglichen Trades eröffnet wurden).
  2. Die Trades haben den gleichen Stop Loss (SL) und Take Profit (TP) wie der ursprüngliche Trade.
  3. Sie spiegeln die zukünftigen Aktionen des kopierten Traders wider, einschließlich Veränderungen bei SL und TP sowie Schließung des Trades, von dem Moment an, in dem Sie mit dem Kopieren beginnen. Wenn der kopierte Trader seinen Stop Loss erweitert, indem er einer Position mehr Mittel zuweist, wird Ihr SL entsprechend angepasst. Ihr Positionsbetrag wird jedoch gleich dem ursprünglichen Betrag bleiben. Aus diesem Grund kann es sein, dass der Gewinnprozentsatz zwischen Ihrem Kopierkonto und dem Konto des kopierten Traders abweicht.
  4. Sie können einen bestimmten kopierten Trade schließen, ohne das Kopierkonto ganz zu schließen.
  5. Wenn der kopierte Trader eine Position in einem Markt eröffnet, der während der Zeit, in der er kopiert wird, geschlossen ist, eröffnet das System einen Marktauftrag für den Kopierer. Sobald der Markt geöffnet ist, wird der Auftrag zum ersten Marktkurs in eine Position ausgeführt.
  6. Um alle Trades zu sehen, die von einem einzelnen Trader kopiert werden, gehen Sie zu Ihrem Portfolio und klicken Sie auf den Namen des Traders.

Hinweis: Die Trades werden in Ihrem Konto alle zur selben Zeit eröffnet. Sie werden bei ihnen einen leichten Verlust in Höhe des Spreads zwischen dem Kaufs- und Verkaufspreis feststellen, um Ihnen einen Echtzeitblick auf die Mittel zu geben, die Sie erhalten, wenn Sie den Trade schließen. Neue Trades werden zu denselben Eröffnungskursen eröffnet, zu denen der kopierte Trader sie eröffnet, und das realisierte Kapital (Kontostand + Investitionsbetrag) wird als Basis für die Anteile an kopierten Trades herangezogen. Zum Beispiel: Ein Trade, der mit 10 % des realisierten Kapitals des kopierten Traders eröffnet wird, führt zur Eröffnung eines Trades in Ihrem Kopierkonto zu 10 % des realisierten Kapitals aus der Kopierbeziehung.

Dieser Prozentanteil kann sich jedoch verändern, wenn der kopierte Trader seinen verfügbaren Kontostand verändert – das kann zum Beispiel passieren, wenn der kopierte Trader eine Ein- oder Auszahlung vornimmt. Wenn einer dieser Fälle eintritt, verändert sich der Kontostand des kopierten Traders und damit gegebenenfalls auch Ihre Anteile. Wenn der kopierte Trader alle offenen Trades schließt, werden die Trade-Größenverhältnisse zwischen seinem Konto und dem Konto des Kopierers aktualisiert (noch einmal).

**Diese Nutzungsbedingungen können im Ermessen von eToro jederzeit geändert werden.

CopyTrader – Kopieren neuer Trades

Kopierende, die diese Methode wählen, kopieren ausschließlich neue Trades, die der kopierte Trader eröffnet, nachdem der Kopiervorgang gestartet wurde. Es gelten die folgenden Bedingungen:

  1. Nur die Trades, die eröffnet werden, nachdem der Kopiervorgang gestartet wurde, werden im Konto des Kopierers eröffnet.
  2. Neue Trades werden zu den Kursen eröffnet, zu denen sie der kopierte Trader eröffnet.
  3. Die Anteile der neuen Trades werden aus dem realisierten Kapital des kopierten Traders ermittelt (Kontostand + Investitionsbetrag).
  4. SL und TP sind identisch zu den ursprünglichen Trades.
  5. Alle Aktionen des kopierten Traders werden automatisch im Konto des Kopierers dupliziert, einschließlich Veränderungen bei SL und TP sowie dem Schließen von Trades. Wenn der kopierte Trader seinen Stop Loss erweitert, indem er einer Position mehr Mittel zuweist, wird Ihr SL entsprechend angepasst. Ihr Positionsbetrag wird jedoch gleich dem ursprünglichen Betrag bleiben. Aus diesem Grund kann es sein, dass der Gewinnprozentsatz zwischen Ihrem Kopierkonto und dem Konto des kopierten Traders abweicht.
  6. Sie können einen bestimmten kopierten Trade schließen, ohne das Kopierkonto ganz zu schließen.
  7. Um alle Trades zu sehen, die von einem einzelnen Trader kopiert werden, gehen Sie zu Ihrem Portfolio und klicken Sie auf den Namen des Traders.

Bitte beachten Sie: Die Verteilung kann sich ändern, wenn der kopierte Trader seinen verfügbaren Kontostand verändert. Dies kann zum Beispiel auftreten, wenn der kopierte Trader eine Ein- oder Auszahlung vornimmt oder einen alten Trade schließt, der offen war, bevor Sie ihn zu kopieren begonnen haben (falls Sie gewählt haben, bereits eröffnete Trades nicht zu kopieren). Wenn eines dieser Ereignisse eintritt, erhalten Sie unter Umständen Trades mit anderen Verteilungen als zuvor.

**Diese Nutzungsbedingungen können im Ermessen von eToro jederzeit geändert werden.

Copy Stop Loss (CSL)

Der CSL ist eine Funktion, über die Sie Ihr Copy-Portfolio effektiv verwalten können, indem Sie auf jede Kopierbeziehung ein Risikomanagement basierend auf Gewinn-/Verlustwerten in Echtzeit anwenden. Im Wesentlichen ist dies ein automatisiertes Risikokontrollsystem, mit dem Sie für die gesamte Kopierbeziehung Kontrollen in Form von Dollar-Beträgen vorgeben können.

Die Voreinstellung im System setzt die Funktion CSL auf 40 % Ihres gesamten investierten Kopierwertes bei jeder Kopierbeziehung. Daher können Sie davon ausgehen, dass wenn der Kopierkontostand um 40 % gesenkt wurde, die Funktion CSL ausgelöst und somit die Kopierbeziehung beendet wird und die restlichen Mittel Ihrem Kontostand gutgeschrieben werden. Sie können manuelle CSL-Einstellungen im Bereich von 5 % bis 95 % vornehmen. Der Wert von 5 % stellt ein echtes Sicherheitsnetz dar, das nur dann ausgelöst werden sollte, wenn fast das gesamte Geld aus der Kopierbeziehung verbraucht ist.

Zum Beispiel: Trader A wird von Trader B mit $1.000 kopiert. Der CSL ist auf 60 % des Eigenkapitals eingestellt, das dem Konto wieder gutgeschrieben wird, was in diesem Fall $600 ist. Sobald das Kapital, einschließlich Gewinn/Verlust über alle Trades hinweg, auf $600 reduziert wird, wird das gesamte Kopierkonto geschlossen, und der verbleibende Betrag (60 % des ursprünglichen Kopierbetrags) wird dem Kontostand von Trader B wieder zugeführt.

Was passiert also, wenn die CSL-Funktion ausgelöst wird?

Wenn Ihre Kopierbeziehung nicht realisierte Verluste von 40 % des von Ihnen zugewiesenen Betrags aufweist, wird die CSL-Funktion ausgelöst, und alle Positionen dieser Beziehung werden geschlossen. Die Registerkarte Verlauf auf der Plattform enthält eine Spalte „Schließen“. Die geschlossenen Trades werden in dieser Spalte als „CSL“ angezeigt.


Der CSL-Wert lässt sich auf mindestens 5 % und auf maximal 95 % als Sicherheitsnetz einstellen. Bitte beachten Sie, dass das System es Ihnen nicht ermöglicht, den CSL-Wert so weit zu reduzieren, dass der entsprechende Wert die sofortige Beendigung der CopyTrader-Beziehung auslösen würde.

Als Beispiel: Nehmen wir an, Sie kopieren einen Trader mit $1.000 und sie verlieren derzeit $300, während Ihr CSL-Wert beim Standardwert von 60 % steht und Sie den CSL-Wert ändern möchten. Sie werden nicht in der Lage sein, den Wert 70 % (in diesem Fall $300) oder weniger einzustellen, da dies die sofortige Schließung der CopyTrader-Beziehung unter allen Trades darunter auslösen würde. In diesem Fall könnten Sie den CSL-Wert auf maximal 65 % einstellen.

Vergessen Sie nicht, dass sich der CSL-Wert ändert, wenn Sie Ihren Kopierbetrag verändern. Das Hinzufügen oder Wegnehmen von Geldern vom kopierten Trader löst eine Neuberechnung des CSL-Werts als prozentualem Anteil des neuen Kopierbetrags aus.

Sagen wir beispielsweise, Sie kopieren einen Trader mit $1.000. Ihre Investition in diesen Trader hat $900 ihres Werts verloren, doch Sie vertrauen noch immer auf diese Copy-Beziehung. Wenn Sie diesem Trader weitere $1.000 zuweisen, wird der CSL-Wert jetzt aktualisiert und basierend auf dem neuen Gesamtbetrag von $2.000, der dem Kopieren dieses Traders zugewiesen wurde. Denken Sie daran, Sie können den CSL jederzeit aktualisieren.

SL von kopierten Trades

Der CSL wurde eingerichtet, um das Risiko zu begrenzen, das Sie sich mit einem Trader aussetzen. Da Ihre kopierten Trades durch den CSL geschützt sind, können wir mehr Flexibilität bieten, was deren Stop Losses (SL) angeht.

Bei normalen Trades wird jedes Mal, wenn Sie den SL erhöhen, Geld von Ihrem Kontostand in Höhe des Betrags zum Trade hinzugefügt, der dem zusätzlichen Betrag zur Unterstützung des SL entspricht.

Bei kopierten Trades gilt, dass wenn der kopierte Trader den SL erhöht, kein zusätzlicher Betrag vom Gesamtkopierbetrag abgezogen wird. Daher kann jeder einzelne Trade 200 % oder sogar 300 % ins Minus gehen, was die Flexibilität mit sich bringt, die Verluste möglicherweise wieder hereinzuholen, ohne dass man durch den SL gestoppt wird, und gleichzeitig genügend Geld vom Kopierbetrag übrig zu lassen, um weitere Trades abzudecken. Wenn jedoch der kopierte Trader Ihren eingestellten CSL-Wert erreicht, was den nicht realisierten Gesamtverlust betrifft, wird die gesamte Kopierbeziehung beendet.

Dieser Unterschied führt zu verschiedenen Abweichungen zwischen kopierten Trades und ursprünglichen Trades:

Wir fügen kopierten Trades keine Mittel hinzu. Daher kann der Prozentsatz des verfügbaren Kopierkontostands größer als der Kontostand des kopierten Traders sein.

Der Gewinn/Verlust aus kopierten Trades wird nach dem ursprünglichen Betrag, der in den Trade investiert wurde, berechnet.

Kopieren pausieren

Mit der neuen Version des CopyTrader präsentieren wir die neue Funktion „Kopieren pausieren“, die es Ihnen ermöglicht, das Kopieren eines Traders zu pausieren, ohne alle derzeit offenen Positionen zu schließen.

„Kopieren pausieren“ kann über die Portfolio-Seite von eToro eingestellt werden, indem Sie auf die Schaltfläche Einstellungen und dann auf „Kopieren pausieren“ klicken.


Wenn „Kopieren pausieren“ aktiviert wurde, werden keine neuen Trades unter der Kopierbeziehung eröffnet. Allerdings kopieren alle derzeit offenen Trades noch immer das SL/TP und die Schließungsaktionen des kopierten Traders.

Wie funktionieren CopyPortfolios?

Die CopyPortfolios von eToro sind thematische Investmentinstrumente, die für eine langfristige zweistellige Rendite programmiert sind. Jedes CopyPortfolio aggregiert verschiedene Vermögenswerte oder eine Gruppe von Tradern und wird durch Algorithmen für maschinelles Lernen ständig optimiert.

Allgemeine Informationen zu CopyPortfolios:

  • Der Mindestbetrag für Investitionen ist 5.000 USD.
  • Der Stopp-Loss ist für CopyPortfolios standardmäßig auf 10 % eingestellt.
  • Die gewichtete Zuteilung der einzelnen CopyPortfolios kann sich im Lauf der Zeit ändern.

Markt-CopyPortfolios

Markt- CopyPortfolios aggregieren diverse Vermögenswerte zu einem einzigen Portfolio, das einer vorbestimmten Marktstrategie folgt oder sich auf ein bestimmtes Marktsegment konzentriert. Die Finanzexperten von eToro legen die Zusammensetzung jedes CopyPortfolios fest, in Verbindung mit einem Algorithmus für maschinelles Lernen, der zur Reduzierung von Risiko und zur Maximierung von Renditen programmiert wurde.

Zum Beispiel gruppiert das BigTech- CopyPortfolio große Unternehmen aus dem Technologiesektor zusammen und bietet somit einen Vermögenswert für Trader an, die in die Branche als Ganzes investieren möchten.

Top-Trade-CopyPortfolios

In Anlehnung an die CopyTrader-Funktion gruppiert das Top-Trader- CopyPortfolio erfolgreiche Trader in verschiedenen Portfolios zusammen. Ähnlich wie bei Markt- CopyPortfolios werden die Trader darin von einem eToro-Investmentkomitee und einem ausgereiften Algorithmus ausgewählt, der nach bestimmten Trading-Eigenschaften Ausschau hält, die für den Gewinn optimiert werden.

Beispielsweise gruppiert dasCopyPortfolio Investoren zusammen, die konsistente Gewinne zeigen und die mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Gewinn im nächsten Quartal erzielen werden, gemäß den vorbestimmten Parametern, welche vom Algorithmus des CopyPortfolios berücksichtigt werden. Die Zusammensetzung des CopyPortfolios wird regelmäßig aktualisiert, um das Risiko gering zu halten und die Gewinnmöglichkeit zu erhöhen.

Weitere Informationen über die CopyPortfolios erhalten Sie auf der Seite CopyPortfolios.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel ein besseres Verständnis über unser Kopiersystem vermittelt zu haben. Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte über die @CustomerService-Wall auf eToro, oder erfahren Sie mehr auf unserer Hilfe-Seite.