eToro Privacy Policy

Last Updated: June 2022

This privacy policy (the “Policy“) explains how the eToro group (collectively “eToro“, “we” or “us” and each member of the eToro group for whose services you registered, the “eToro Entity“) collects, uses and discloses personal information through its websites, mobile applications, and other online products and services that link to this Policy, including any of the products and services detailed in the following paragraph (collectively, the “Services“) or when you otherwise interact with us.

The Services include providing: (i) the eToro social trading platform for investing in stocks & EFTs, cryptocurrencies and for CFDs trading which users can sign up for an account with ; (ii) the eToro Money App which facilitates the eToro Money services (e-money account servicing payments and debit card) and eToro Money Crypto Wallet services; (iii) eToroX Digital Assets Exchange Services; (iv) any other site, web platform, mobile application or other service facilitated by any eToro Entity (any account described in (i)-(iv) being an “eToro Account” for the purpose of this Policy).

We encourage you to read the Policy carefully as it forms part of the relevant eToro Entity’s terms and conditions, terms of business, agreement with you and/or terms of use, as the case may be.

If you accept or agree to this Policy on behalf of a company or other legal entity, you represent and warrant that you have the authority to bind that company or other legal entity to the Privacy Policy and, in such event, “you” and “your” will refer and apply to that company or other legal entity.

Application of this Policy

For the purposes of applicable state and/or international data protection laws, the respective eToro Entity with whom you have registered is the “controller” of personal information collected through www.etoro.com (http://www.etoro.com), other eToro group entities’ websites, widgets, mobile applications (including the eToro Money App) and other platforms (together the “Site”), and is the company to contact if you have questions about the use of your personal information (see the “Contact Us” section below). The Policy also applies to personal data about each authorized representative of a client and about other persons or entities where this personal data is collected in the course of providing the Services (such as directors of corporate clients).

Collection of Information

Information You Provide to Us

We collect information you provide directly to us. For example, we collect information when you create an eToro Account, participate in any interactive features of the Services, fill out a form, participate in a contest or promotion, make a purchase, communicate with us via third party social media sites, request customer support, or otherwise communicate with us.

When You Sign Up or Register for an eToro Account or Services

If you sign up for an eToro Account or other Services, we will collect basic information about you including your name, email address and telephone number. You may provide this information to us directly, or by signing in to your account/service with a third party, including without limitation, Facebook or Google (see “Information We Collect from Other Sources” below). We will use the information that we collect about you to:

  • Create and maintain your eToro Account;
  • Allow you to log in to eToro;
  • Contact you about your eToro Account and/or our Services (this may include marketing emails).

When You Provide Information to Build Your Profile

Once you have created an eToro Account, we will ask you to provide additional information to allow you to make use of certain functions. We will ask you to provide a copy of an identification document, such as a passport, residency permit, visa or national identity card, a utility bill and such other documents as may be required by us in order to comply with our regulatory obligations and to verify your identity. Further details about the identification process can be found in the relevant eToro Entity’s terms and conditions, terms of business and/or terms of use or client/customer agreement, as the case may.

Please note that if you choose to provide additional information about yourself to complete your “Profile“, then the information we ask for may include your gender, date of birth, place of birth, addresses, nationality, national insurance number, social security number (or other government issued identification number), citizenship and residency status, Tax ID, and information about your experience trading, education, source of income, investment aims and appetite, occupation, employer and employment position, annual income, investment portfolio, total cash and liquid assets and other details or questions as may be required in the Profile creation and the process may be amended by us from time to time.

It is optional for you to do so but for legal and regulatory reasons you will be unable to proceed to use certain features unless you provide further information.

We will use the information you provide in your Profile to:

  • verify your identity and carry out checks that we are required to conduct by applicable laws and regulations, including without limitation, “know your customer” (KYC), antimoney laundering, fraud, sanctions and politically exposed person (PEP) checks;
  • contact you on matters related to your eToro Account, including to request any additional information or documentation;
  • provide you with notices related to your eToro Account, general updates, market updates and other marketing materials, including about the Services offered by members of the eToro Group;
  • tailor the products and services offered through the Site to you, including without limitation, to perform any suitability or appropriateness assessments for using our services and/or products, such as our high-leveraged trading services and Social Trading Features;
  • assess your credit risk;
  • assess your risk score according to parameters determined by eToro;
  • assess whether you qualify as a professional client, wholesale client or other specific category of client;
  • maintain administrative records relating to our business;
  • set up security measures to secure your account, including without limitation, to carry out two-factor authentication (“2FA”); and
  • provide the Services.

You can update your Profile at any time by visiting the “Account” page in the Settings menu when logged into your eToro Account. We recommend that you update your Profile regularly, to ensure that the eToro functions offered to you are appropriate for your current circumstances. You further agree to update such information upon eToro’s request, if eToro considers the information provided as untrue, incorrect, incomplete and/or inconsistent with other information provided by you at any time. You acknowledge that we may rely upon such information and that you are responsible for any damages or losses which may result from any inaccuracies, including without limitation, the inappropriateness of our Services to your Profile. You do not have to complete your Profile and therefore do not have to provide the information; however, if you choose not to, we will be unable to offer eToro’s full functionality to you.

When You Contact Us

If you contact us by telephone, email, post or use another function offered by eToro, such as the chat feature, we will collect any information about the communication and any additional information that you choose to give us. We will use this information to review, investigate and respond to any comment or question that you may raise. Please note that we record and retain all telephone calls and other communication with us and may use it in our dealings with you, including any dispute resolution or legal proceedings.

When an eToro User Invites You to Use eToro

Users of eToro can invite their contacts to sign up for an account with us. We only collect the email addresses of individuals that users choose to invite to join eToro and eToro only uses the email addresses for sending an invitation to the individual at the request of the existing eToro user.

Information About Your Use of the eToro Services

Usage and Automatically Collected Information

When you access or use our Services, we automatically collect information about you (the type of information depends on the Site you are using), including:

  • Financial Information: We collect financial information related to your use of the Services, including information you provide to us or that we collect from public sources.
  • Log Information: We collect log information about your use of the Services, including the type of browser you use, app version, access times, pages viewed, your IP address, any other network identifiers, and the page you visited before navigating to our Services.
  • Device Information: We collect information about the computer or mobile device you use to access our Services, including the hardware model, operating system and version, unique device identifiers, and mobile network information.
  • Activities on the Site: We collect records of activities on the Site, including, any content you post, your eToro Account details, the time, value and currency of any deposit, withdrawal, or transaction made and the payment method.
  • Location Information: In accordance with your device permissions, we may collect information about the geo-location of your device.
  • Information Collected by Cookies and Other Tracking Technologies: We use different technologies to collect information, including cookies and web beacons. You can find out more about eToro’s use of cookies and similar technologies in our Cookie Policy.

If you are an eToro Money customer, please also see the section “eToro Money” below.

Information We Collect from Other Sources

We may collect personal information about you from third party entities when we seek to verify your identity as part of our regulatory requirements. This may include, for example, identity verification agencies, credit referencing agencies and similar bodies. We may also collect information about you from third parties, when you use or connect to eToro by or through a thirdparty platform, such as Facebook or another site, you allow us to access and/or collect certain information from your third party platform profile/account as permitted by the terms of the agreement and your privacy settings with the third party platform. We will share such information with the third party platform for their use.

Some of the information we collect from you on installation of the mobile app will be shared by us with vendors and other service providers who are engaged by, or working with, us in connection with operating and analyzing the Services we provide to you.

If you are an eToro Money customer, please also see the section “eToro Money” below.

Unsolicited Information

If you provide us with personal information that we have not requested then we will endeavour to only retain the information that we are entitled or required to hold because of the products and services we provide. However, if this additional information is surplus to our requirements but is provided to us in a manner where it is combined with information that we are either required or entitled to retain then you acknowledge that this unsolicited information may be held by us in the same manner as the balance of your personal information.

Use of Information

We use the information we collect to provide, maintain, and improve the Services, such as to administer, verify and maintain your account, to provide the Services you request and customize your experience with us. We also use the information we collect to:

  • carry out our obligations owed to you;
  • comply with our regulatory and other legal obligations;
  • monitor/access any content you post;
  • administer transactions including deposits, chargebacks and payments;
  • monitor trading activity on eToro, including by detecting inconsistencies in payments and trades and looking out for potentially illegal activities;
  • determine whether a payment method is being abused;
  • compile statistical analysis of the pages of our platform and websites;
  • monitor and analyze our business;
  • investigate and to manage enquiries, disputes and legal proceedings and to comply with court orders, mandatory dispute resolution determinations and mandatory government authority or law enforcement orders or directions;
  • provide information about you and your trading with us to credit reference/reporting agencies;
  • participate in crime prevention, legal and regulatory compliance and to assist regulatory, cybercrime, data and information protection agencies and police with their enquiries and enforcement, even if not compelled to do so;
  • develop and to market other products and services; and
  • novate, transfer or assign any of the rights or liabilities of the eToro Entity.

Sharing of Information

We will not share the personal information we hold about you except in the following circumstances:

  • between and among the eToro Entity, eToro and our current and future parents, affiliates, subsidiaries, and other companies under common control and ownership; and
  • with professional advisors, vendors, consultants, and other service providers, such as payment service providers, IT hosting companies, banks, other financial institutions and credit reporting/reference agencies who need access to such information to carry out work on our behalf;
  • in connection with, or during negotiations of, any merger, sale of company assets, financing or acquisition of all or a portion of eToro by another company;
  • disclosure in accordance with, or required by, any applicable law or legal process, including lawful requests by public authorities to meet national security or law enforcement requirements;
  • if we believe your actions are inconsistent with our user agreements or policies, or to protect the rights, property, and safety of eToro or others; or.
  • where we have your consent. For example, if you use the “eToro Connect” feature, we will get your permission before sharing your personal information with a third party.

If you are an eToro Money customer, please also see the section “eToro Money” below.

Social Sharing Features

If you have elected to use one of our applications provided via social networks (such as Facebook, Twitter, etc.), our application will be granted access to your social network account general information which includes your name and username in the social network, profile picture, gender, networks, user ID, list of friends, and any other information you have permitted to be shared depending on the settings you establish with the entity that provides the social sharing feature. For more information about the purpose and scope of data collection and processing in connection with social sharing features, please visit the privacy policies of the entities that provide these features.

Advertising and Analytics Services Provided by Others

We may allow others to provide
analytics services and serve advertisements about our products and services on
our behalf across the web and in mobile applications. This may involve cookies
and other technologies to collect information about your use of the Services. This information may be used by eToro to, among other things, analyze and track data, determine the popularity of certain content, deliver advertising and content targeted to your interests on our Services, and better understand your online activity in connection with the Services. Please refer to our Cookie Policy for more information about the cookies involved and the process of consenting or refusing cookies. For more information about interest-based ads generally, please visit www.aboutads.info/choices if you are in the United States and if you are in the EU or the UK, please visit www.youronlinechoices.eu/.

Your Choices and Rights

You may have certain rights and protections under the law regarding the processing of your personal data. For example, you may also have the right to object to, or request that we restrict, certain processing and in some circumstances to obtain a copy of the personal information in machine readable format. There are limits to such rights where they apply and in certain circumstances we may not be required or able to meet your request, or we may only meet your request in part.

Legal Basis for Processing: For transparency purposes (where relevant under data protection legislation applicable to our processing of your personal information) we process your personal data on the following legal grounds:

  • Entering into and Performing the Contract with You: If you have an eToro Account or have registered on the Site or for the Services, our legal basis for processing your personal information is that it is necessary for the performance of the relevant eToro Entity’s terms and conditions, terms of business and/or terms of use, and to provide the requested service to you. With respect to an eToro Account, this includes facilitating access to our platform, processing payments and executing trades.
  • For other Justifiable Grounds, including Legal Obligation and Legitimate Interests: We process your personal information where necessary for eToro to comply with legal and regulatory obligations we are under, and also where it is necessary for legitimate interests we have in conducting our business (or the legitimate interests of our partners in complying with their legal obligations), balanced against the rights of our customers, like you. These include without limitation:
    • Learning about your interests and preferences to contact you with information that is relevant to you and helping us target marketing communications and advertisements for our products and services so that they are more relevant to you.
    • Using your pseudonymised details to show you advertising for our products and services on social media platforms, such as Facebook or via other third-party advertising that may appear on other websites you use. The information shared with these platforms is pseudonymised to protect your personal data.
    • Analyzing and continually improving the Site and the Services and helping us pilot test versions of the Site internally to develop new features and ensure the efficient running of eToro’s services.
    • Detecting and reducing fraud and credit risk.

If you are an eToro Money customer, please also see the section “eToro Money” below.

Data Subject Requests: You may have the right to access personal data we hold about you and to ask that your personal data be updated, corrected, erased, or transferred. You may also have the right to object to, or request that we restrict, certain processing. If you would like to exercise any of these rights, you can log into your account or contact us via this Link. Alternatively, you may also reach us by email at privacy@etoro.com. If you wish to delete or deactivate your account, please note that we may retain certain information as required by law or for legitimate business purposes. We may also retain cached or archived copies of information about you for a certain period of time.

Questions or Complaints: If you are interested in exercising any of these rights (or confirming if they apply to our processing of your personal data), you can log into your account or contact us. Any such request should be submitted in writing to: www.etoro.com/customer-service/. If you have a concern about our processing of personal data that we are not able to resolve, you may have the right to lodge a complaint with the relevant data protection supervisory authority where you reside. As noted above, even where such rights apply, they are subject to limits. This means that, in certain circumstances, we may not be required or able to meet your request, or we may only meet your request in part.

Promotional Communications

You may opt out of receiving promotional emails or text messages from eToro by following the instructions in those emails or text messages or by visiting the “Notifications” tab in the “Settings” menu on our platform. If you opt out, we may still send you non-promotional emails, such as service messages about your eToro Account or our ongoing business relationship.

Mobile Push Notifications/Alerts

With your consent, we may send promotional and non-promotional push notifications or alerts to your mobile device. You can deactivate these messages at any time by changing the notification settings on your mobile device.

Transfer of Information to Other Countries

When using the Services, your data is processed and stored in the EU and other countries, including the United Kingdom. We and our service providers may transfer your information to, or store or access it in, jurisdictions that may not provide levels of data protection equivalent to your home jurisdiction.

Where we transfer personal data from the EEA or from the UK to countries outside of the EEA or UK which are not recognized as providing adequate data protection, we provide appropriate safeguards in the form of intercompany agreements based on the Standard Contractual Clauses authorized under EU law or UK law (as applicable). For further information, please contact us at privacy@etoro.com.

eToroSocial Trading Platform eToro provides a real-time social trading platform which integrates rich community and social characteristics into the trading platform. As part of the eToro traders’ network, traders who choose to be part of the community share their strategies and performance with the community. The amount traded is never publicly disclosed and all these traders have expressly agreed to be part of the network and share their strategies and performance.

Downloading, installing and accessing the eToro Services in relation to the trading platform constitutes your agreement and acknowledgment that the following information and content shall be considered non-confidential and non-proprietary information (other than your personal data as described below), collectively, the “Content” and shall be publicly shown on the Site: your username and full name, your picture/avatar (if provided), your state of residency, gender, networks, list of users who follow you, users who copy you, stats related to your trades etc., list of users you follow or copy, and any network status/posts/blogs and any other content options that enable our users to interact amongst themselves, including without limitation content and information you post on the eToro community, comments, feedback, postings, “likes”, blogs and/or all information that you provide to us via the Site, and/or by email, chat, fax or telephone and/or any other means.

You can change your privacy settings at any time, and can make your trading activity private by clicking here: https://www.etoro.com/settings/privacy and https://www.etoro.com/settings/notifications.

eToro Money

If you are a customer of eToro Money, in addition to the uses of personal data explained in other parts of the Policy, the information in this section also applies.

eToro Money UK Ltd. and eToro Money Malta Ltd. are the regulated entities which provide the eToro Money products and services and are the relevant eToro Entities for this Service. eToro Ltd. provides and runs the relevant IT infrastructure (including the eToro Money App) on behalf of eToro Money.

Collection of Personal Data

When an eToro Money debit card is issued to a customer, eToro will receive the last 4 digits of the long card number (the PAN) from the third party issuer processor for the following purposes: (i) in order to be able to link information about transactions and related activities with the correct eToro Money Account/debit card instance; and (ii) allowing you to associate your debit card with related transactions made with such debit card. eToro does not receive the full card number, the card expiry date or CVV. eToro will never receive the security PIN used with your eToro Money debit card.

If you choose to set up payee information linked to your eToro Money Account (for example, the account number and sort code of a recipient you would like to send payments to from your eToro Money Account), then we will hold and use this information (as well as recipient account holder name) in order for you to do so.

As you use your eToro Money debit card, eToro will also receive a feed of transaction, balance and currency conversion information in order to update and service your eToro Money Account.

Your mobile phone number will be used to facilitate open banking and 3DS secure online transactions.

Sharing of Your Personal Data

To provide the eToro Money products and services, eToro will share your personal data with third parties including: agency banks which provide banking services, including issuing a sort code for UK clients, card networks, such as VISA, issuer processor, card processors and related service providers which support secure online payments and card manufacturers which produce and dispatch the physical card to you.

Retention of Personal Information

We store the information we collect on you for as long as is necessary for the purpose(s) for which we originally collected it, or for other legitimate business purposes, including to meet our legal, regulatory, or other compliance obligations. The period for which we will retain personal information will vary depending on the purposes that it was collected for, as well as the requirements of any applicable law or regulation. For example, if you are invited to use eToro by another user, we will store the personal information about you provided by such other user for a period of six months in order to send an invitation to you by email.

If you have an eToro Account, we will store your personal information for as long as you maintain that account, and after you cease holding an account, for as long as we are required to by laws and regulations that are applicable to us.

Security and Integrity of Information

We protect your personal information by using data security technology and using tools such as firewalls and data encryption. We also require that you use a personal username and password every time you access your account online. As set out in the relevant eToro Entity’s terms and conditions, terms of business and/or terms of use, you must not share your password with anyone else. We recommend that you do not re-use a password previously used by you for other platforms/services. We strongly encourage you to activate Two Factor Authentication (“2FA“) in your account. 2FA requires you to enter a verification code sent to you mobile phone via SMS in order to access your account.

We restrict access to personal information at our offices so that only officers and/or employees with a legitimate business purpose can access it.

Minors

eToro is not available for users under the age of 18 (or the age of legal consent for the jurisdiction the user is located in) (a “Minor“). We do not knowingly collect personal information from or about Minors. If you are a Minor, you should not download or use any of our services nor provide any personal information to us.

If we become aware that a Minor has shared any information with us, we will delete such information. If you have any reason to believe that a Minor has shared any information with us, please contact us at www.etoro.com/customer-service/.

Important Notice to Residents of the State of California

Natural persons who reside in the State of California should also review the Notice to California Residents. You
may have additional rights under California law.

NEVADA PRIVACY RIGHTS

If you are a resident of Nevada, you have the right to opt-out of the sale of certain personal information to third parties who intend to license or sell that personal information. You can exercise this right by contacting us in accordance with the contact details set out below with the subject line “Nevada Do Not Sell Request” and providing us with your name and the email address associated with your account. Please note that we do not currently sell your personal information as sales are defined in Nevada Revised Statutes Chapter 603A.

Changes to this Privacy Policy

The Policy will be reviewed and updated from time to time to take account of changes to our operations or practices and, further, to make sure it remains appropriate in light of any changes in law, technology and the business environment. Any personal information held will be governed by our most current Policy. Please refer back to the Policy on a regular basis.

Links

The Site may include links to other websites on the internet. We are not responsible for the content of these sites or for any other privacy practices on these internet sites. You should read the terms of use and the privacy statements of any such websites. Our terms of use and our Privacy Policy apply only to information collected by us in accordance with this Policy.

Contact Us

Should you have any questions regarding the Policy, please contact our customer support and open a ticket via
this Link. Alternatively, you may also reach us at: privacy@etoro.com and please include your full name, and email address so we are able to handle your query properly. We may require that you provide additional information to verify your identity before allowing you to exercise certain rights outlined above.


 

Datenschutzhinweise gemäß Art. 13, 14 und 21
Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

I. Vorbemerkung

Mit diesen Datenschutzhinweisen möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienstleistungen und Produkte erheben und verarbeiten.

Dazu zählen insbesondere folgende Dienstleistungen und Produkte:

  • die „eToro Social Trading“-Plattform für Investitionen in Aktien und EFTs, Kryptowährungen und CFDs, bei der Benutzer ein Konto zu Handelszwecken erstellen können sowie
  • die eToro-Money-App wodurch die „eToro Money Crypto Wallet“-Dienstleistungen zuer Verfügung gestellt werden.

„eToro Social Trading“

eToro bietet eine Echtzeit-Plattform für Social Trading, die vielfältige Community- und soziale Eigenschaften integriert. Als Teil des eToro-Trader-Netzwerks teilen Trader, die Teil der Community sein möchten, ihre Strategien und Leistungsergebnisse mit der Community. Der gehandelte Betrag wird dabei nie öffentlich bekannt gegeben und alle diese Trader haben ausdrücklich zugestimmt, Teil des Netzwerks zu sein und in dessen Rahmen ihre Strategien und Leistungsergebnisse mit anderen zu teilen.

Durch das mit der Handelsplattform verbundene Herunterladen, Installieren und Zugreifen auf die eToro-Dienstleistungen erteilen Sie Ihre Zustimmung und Ihr Einverständnis dazu, dass die folgenden Informationen und Inhalte (mit Ausnahme Ihrer personenbezogenen Daten wie nachfolgend beschrieben) als nicht vertrauliche und nicht-proprietäre Angaben – zusammenfassend als die „Inhalte“ bezeichnet – betrachtet und auf der Website öffentlich angezeigt werden: Benutzername und vollständiger Name, Bild/Avatar (falls bereitgestellt), Wohnsitzstaat, Geschlecht, Netzwerke, Liste der Ihnen folgenden Benutzer, Sie kopierende Benutzer etc., Liste der Benutzer, denen Sie folgen oder die Sie kopieren, und alle Netzwerkstatus/Beiträge/Blogs und andere Inhaltsoptionen, die unseren Benutzern gestatten, untereinander zu interagieren. Dazu gehören, aber nicht ausschließlich Inhalte und Informationen, die Sie in der eToro-Community posten, Kommentare, Feedback, Beiträge, „Gefällt mir“-Angaben, Blogs und/oder alle Informationen, die Sie uns über die Website und/oder per E-Mail, Chat, Fax bzw. Telefon und/oder auf andere Weise zur Verfügung stellen.

Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen jederzeit ändern und Privatsphäre für Ihre Handelsaktivitäten schaffen, indem Sie hier klicken:

https://www.etoro.com/settings/privacy und https://www.etoro.com/settings/notifications

„eToro Money Crypto Wallet“

Mit dem eToro Money Crypto Wallet können berechtigte Nutzer:

  • Krypto-Vermögenswerte von der eToro Trading-Plattform übertragen,
  • Krypto-Vermögenswerte an andere Wallets senden/von anderen Wallets empfangen,
  • einen Krypto-Vermögenswert in einen anderen Krypto-Vermögenswert konvertieren sowie
  • Kryptowerte kaufen.

Die eToro Money-App wird derzeit auf Länderbasis eingeführt. Die Nutzung des Wallet unterliegt der Verfügbarkeit der eToro Money-App im Play Store auf Android und dem App Store auf iOS sowie regulatorischen Anforderungen.

Jede der zuvor beschriebenen Dienstleistungen oder Produkte werden zum Zweck dieser Richtlinie entweder als ein „eToro-Konto“ oder als eine „eToro-Dienstleistung“ betrachtet.

II. Datenschutzhinweise

1. Verantwortlicher und Kontaktmöglichkeiten

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist:

eToro Germany GmbH

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37

60327 Frankfurt am Main

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten können Sie erreichen unter:

Datenschutzbeauftragter eToro Germany GmbH

E-Mail-Adresse: privacy@etoro.com

Sollten Sie Fragen zu der Richtlinie haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst und öffnen Sie ein Ticket mithilfe von diesem Link. Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir in der Lage sind, Ihre Anfrage ordnungsgemäß zu bearbeiten. Eventuell benötigen wir von Ihnen zusätzliche Informationen, um Ihre Identität zu verifizieren.

2. Art und Herkunft der verarbeiteten Daten

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir erfassen insbesondere diejenigen personenbezogenen Daten zu Ihrer Person, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen. Beispielsweise erheben wir Informationen, wenn Sie ein eToro-Konto erstellen, die interaktiven Funktionen der Dienstleistungen nutzen, ein Formular ausfüllen, an einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen, einen Kauf tätigen, mit uns über Social-Media-Websites von Drittanbietern kommunizieren, Kundensupport anfordern oder anderweitig mit uns kommunizieren.

Wenn Sie sich für ein eToro-Konto oder eine eToro-Dienstleistungen anmelden bzw. registrieren

Sobald Sie sich für ein eToro-Konto oder andere Dienstleistungen anmelden, erfassen wir grundlegende Informationen über Sie, einschließlich Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Sie können uns diese Informationen direkt oder durch Anmeldung bei einem Drittkonto/-dienstleister– einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Facebook oder Google – zur Verfügung stellen. Wir verwenden die über Sie erhobenen Daten, um:

  • Ihr eToro-Konto zu erstellen und zu pflegen,
  • Ihnen die Anmeldung bei eToro zu ermöglichen und
  • Sie bezüglich Ihres eToro-Kontos und/oder unserer eToro-Dienstleistungen zu kontaktieren (dazu können mit Ihrer Einwilligung auch Marketing-E-Mails zählen)

Wenn Sie Informationen zum Erstellen Ihres Profils angeben

Nachdem Sie ein eToro-Konto eingerichtet haben, werden wir Sie bitten, zusätzliche Informationen bereitzustellen, damit Sie bestimmte Funktionen nutzen können. Wir werden Sie auffordern, eine Kopie eines Ausweisdokuments, wie beispielsweise einen Reisepass, eine Aufenthaltserlaubnis, ein Visum oder einen nationalen Personalausweis bzw. eine Stromrechnung und andere Dokumente, die von uns zur Einhaltung unserer behördlichen Verpflichtungen und zur Überprüfung Ihrer Identität erforderlich sein könnten, vorzulegen.

Wenn Sie sich entscheiden, zusätzliche Informationen über sich selbst zur Vervollständigung Ihres „Profils“ anzugeben, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die von uns erbetenen Informationen Folgende umfassen können: Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Adressen, Nationalität, Nationale Versicherungsnummer, Sozialversicherungsnummer (bzw. eine andere staatlich zugewiesene Identifikationsnummer), Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus, Steuernummer und Auskunft über Ihre Handelserfahrung, Ausbildung, Einkommensquelle, Investitionsziele und -bereitschaft, Beruf, Arbeitgeber und Erwerbstätigkeit, Jahreseinkommen, Anlageportfolio, Bargeld- und liquide Gesamtmittel sowie andere Details oder Fragen, die bei der Erstellung des Profils erforderlich sind. Das Verfahren kann von uns mitunter geändert werden.

Sie können Ihr Profil jederzeit aktualisieren, indem Sie die „Konto“-Seite im Einstellungsmenü aufrufen, nachdem Sie sich bei Ihrem eToro-Konto angemeldet haben. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Profil regelmäßig zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Ihnen angebotenen eToro-Funktionen Ihren jeweils gegenwärtigen Umständen entsprechen. Sie müssen Ihr Profil nicht komplett ausfüllen und daher auch nicht diese Informationen in ihrer Gesamtheit angeben. In einem solchen Fall sind wir allerdings nicht in der Lage, Ihnen die volle Funktionalität von eToro anzubieten.

Informationen, die wir aus anderen Quellen erheben

Wir erfassen möglicherweise personenbezogene Daten über Sie von Dritten (bspw. Auskunfteien, öffentlichen Registern, Datenbanken etc.), wenn wir im Zuge der für uns geltenden gesetzlichen Bestimmungen versuchen, Ihre Identität zu überprüfen. Dazu können beispielsweise Agenturen zum Zwecke der Identitätsprüfung, Agenturen zur Kreditvergabe und ähnliche Stellen gehören. Ferner können wir auch Informationen über Sie anhand von Dritten erfassen.

Wenn Sie eToro durch oder über eine Plattform Dritter – wie Facebook oder eine andere Website – verwenden oder auf diese Weise eine Verbindung zu eToro herstellen, erlauben Sie uns, in dem Maße, wie dies durch die Vereinbarungsklauseln und Ihre Datenschutzeinstellungen auf der Plattform des Drittanbieters zulässig ist, auf bestimmte Informationen von Ihrem bei diesem Dritten vorhandenen Profil/Konto zuzugreifen bzw. diese zu erfassen. Wir geben diese Informationen an die Plattform des Drittanbieters für dessen Verwendung weiter.

Einige der Daten, die wir bei der Installation der mobilen App von Ihnen erfassen, werden von uns an Anbieter und andere Dienstleister weitergegeben, die von uns in Verbindung mit dem Betrieb und der Analyse der Ihnen von uns bereitgestellten Dienstleistungen beauftragt sind oder mit uns zusammenarbeiten.

Wenn Sie ein „eToro Money“-Kunde sind, lesen Sie bitte auch den nachfolgenden Abschnitt „eToro Money“.

Unverlangte Informationen

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die wir nicht ausdrücklich angefordert haben, werden wir uns bemühen, nur die Informationen zu speichern, die wir aufgrund der von uns bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen berechtigt oder gezwungen sind, aufzubewahren. Sollten allerdings diese zusätzlichen Angaben über unsere Anforderungen hinausgehen, uns aber in Verbindung mit Informationen, zu deren Aufbewahrung wir entweder verpflichtet oder berechtigt sind, bereitgestellt werden, werden diese unverlangten Informationen von uns in der gleichen Weise wie Ihre übrigen persönlichen Daten gespeichert.

Wenn Sie uns kontaktieren

Sobald Sie sich per Telefon, E-Mail, Post oder andere von eToro angebotene Funktionen – wie die Chat-Funktion – an uns wenden, erfassen wir neben allen Informationen über die Kommunikation auch jegliche zusätzliche Angaben, die Sie uns mitteilen möchten. Wir verwenden diese Daten, zur Überprüfung, Untersuchung und Beantwortung von Kommentaren oder Fragen. Ferner möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir alle Telefonanrufe und andere mit uns erfolgte Kommunikation aufzeichnen, aufbewahren und diese bei unseren Geschäften mit Ihnen – einschließlich Streitbeilegung oder Gerichtsverfahren – verwenden können.

Wenn ein eToro-Benutzer Sie zur Verwendung von eToro einlädt

Benutzer von eToro können ihre Kontakte einladen, sich für ein Konto bei uns zu registrieren. Wir erfassen nur die E-Mail-Adressen von Personen, die von Benutzern eingeladen werden, sich bei eToro anzumelden. eToro verwendet diese E-Mail-Adressen nur, um die auf Anfrage des bestehenden eToro-Benutzers erfolgte Einladung an die jeweilige Person zu versenden.

Information zur Nutzung der eToro-Dienstleistungen

Wenn Sie auf unsere Dienstleistungen zugreifen oder diese nutzen, erheben wir automatisch Informationen über Sie (die Art der Informationen hängt von der von Ihnen verwendeten Website ab). Dazu gehören:

  • Finanzinformationen: Wir erfassen finanzielle Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Dienstleistungen, einschließlich Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir aus öffentlichen Quellen wie beispielsweise öffentlichen Registern sammeln.
  • Protokollinformationen: Wir erfassen Protokollinformationen über Ihre Nutzung der Dienstleistungen. Diese umfassen u. a. den von Ihnen verwendeten Browsertyp, die App-Version, Zugriffszeiten, aufgerufenen Seiten, Ihre IP-Adresse, alle anderen Netzwerk-IDs und die Seite, die Sie besucht haben, bevor Sie unsere Dienstleistungen aufgerufen haben.
  • Geräteinformationen: Wir erfassen Informationen über den von Ihnen für den Zugriff auf unsere Dienstleistungen eingesetzten Computer bzw. das entsprechende Mobilgerät. Dazu gehören u. a. Hardware-Modell, Betriebssystem und dessen Version, eindeutige Gerätekennungen und mobile Netzwerkinformationen.
  • Aktivitäten auf der Website: Wir erfassen Aufzeichnungen über Aktivitäten auf der Website. Dazu zählen neben anderem alle von Ihnen geposteten Inhalte, Ihre eToro-Kontodaten, Zeit, Summe und Währung von Ein- und Auszahlungen bzw. Transaktionen sowie die jeweilige Zahlungsmethode.
  • Standortinformationen: In Übereinstimmung mit den Berechtigungen Ihres Geräts können wir Informationen über dessen geografische Position erfassen.
  • Von Cookies und anderen Tracking-Technologien gesammelte Informationen: Wir verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erheben, einschließlich Cookies und Web-Beacons Mehr darüber, wie eToro Cookies und ähnliche Technologien verwendet, entnehmen Sie bitte unseren Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie ein „eToro Money“-Kunde sind, lesen Sie bitte auch den nachfolgenden Abschnitt „eToro Money“.

3. Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten und Rechtsgrundlagen

Wir verwenden die von Ihnen bereitgestellten und aus anderen Quellen erhobenen Informationen, um:

  • Ihre Identität zu überprüfen und Kontrollen durchzuführen, die wir gemäß den geltenden Gesetzen und Vorschriften – einschließlich, aber nicht beschränkt auf „Know Your Customer“ (KYC), Geldwäschebekämpfung, Betrug, Sanktionen und PEP-Kontrollen (Political Exposed Person) – verpflichtet sind vorzunehmen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO in Verbindung mit den entsprechenden Bestimmungen des Geldwäschegesetzes. Darüber hinaus ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse, die weiteren gesetzlichen Vorgaben bezogen auf diese Zwecke einzuhalten.
  • Sie bei Fragen zu Ihrem eToro-Konto zu kontaktieren, einschließlich der Anforderung zur Einsendung zusätzlicher Informationen oder Unterlagen und um unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, wobei sich die angefragten zusätzlichen Informationen und die Verarbeitung Ihrer Daten nach der von Ihnen gewünschten Dienstleistung von uns richten.Wir verwenden die von uns erfassten Informationen, um unsere Dienstleistungen bereitzustellen, zu pflegen und zu verbessern, z. B. um Ihr Konto zu verwalten, zu verifizieren und zu warten und die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen bereitzustellen und Transaktionen zu verwalten, einschließlich Einlagen, Rückbuchungen und Zahlungen.

    Rechtsgrundlage ist insoweit Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages oder zur Durchführung Ihrerseits angefragter vorvertraglicher Maßnahmen erlaubt.

  • Ihnen Mitteilungen in Bezug auf Ihr eToro-Konto, allgemeine Updates, Marktaktualisierungen und anderes Marketingmaterial – einschließlich über die von Mitgliedern der eToro-Gruppe angebotenen Dienstleistungen – zukommen zu lassen und die über die Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen auf Sie zuzuschneiden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Durchführung von Eignungs- oder Angemessenheitsbewertungen für die Nutzung unserer Dienstleistungen und/oder Produkte, wie z. B. unsere High-Leverage-Handelsdienstleistungen und Social-Trading-Funktionen. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke ist eine von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO, die Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufes erfolgten Verarbeitungen bleibt von diesem unberührt.
  • Ihr Kreditrisiko zu beurteilen und Ihren Risikowert anhand der von eToro festgelegten Parameter einzuschätzen sowie gesetzlich bestehende Kontroll- und Meldepflichten einzuhalten. Für die Beurteilung Ihrer Kreditwürdigkeit nutzen wir das Scoring. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. In die Berechnung können beispielsweise Einkommensverhältnisse, Ausgaben, bestehende Verbindlichkeiten, Beruf, Beschäftigungsdauer, Erfahrungen aus der bisherigen Geschäftsbeziehung, vertragsgemäße Rückzahlung früherer Kredite sowie Informationen von Kreditauskunfteien einfließen. Das Scoring beruht auf einem mathematisch-statistisch anerkannten und bewährten Verfahren. Die errechneten Scorewerte unterstützen uns bei der Entscheidungsfindung und gehen in das laufende Risikomanagement mit ein Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung unserem berechtigten Interesse, insoweit bestehende gesetzliche Vorgaben einzuhalten und unsere Risiken aus unserem Geschäftsbetrieb angemessen steuern zu können.
  • Zu beurteilen, ob Sie als professioneller Kunde, Großkunde oder in eine andere spezifische Kundenkategorie einzuordnen sind. Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck sind ebenfalls gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse, bezüglich der verschiedenen Kundenkategorien bestehende gesetzliche Vorgaben einzuhalten.
  • Administrative, mit unserer Geschäftstätigkeit verbundene Aufzeichnungen vorzunehmen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO in Verbindung mit den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen zu bestehenden Aufzeichnungspflichten, insbesondere aus dem Handels- und Steuerrecht. Darüber hinaus ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse, die weiteren gesetzlichen Vorgaben bezogen auf diese Zwecke einzuhalten.
  • Sicherheitsmaßnahmen einzurichten, um Ihr Konto zu schützen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Durchführung von zwei-Faktor-Authentifizierung („2FA“). Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck sind gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO in Verbindung mit Artikel 32 DSGVO zulässig sowie gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse bezüglich dieses Zwecks bestehende weitere gesetzliche Vorgaben einzuhalten und unserem berechtigten Interesse, die Sicherheit unserer IT-Systeme umfassend zu gewährleisten.
  • Handelsaktivitäten auf eToro – unter anderem durch Aufdeckung von Inkonsistenzen bei Zahlungen und Trades sowie der Suche nach potenziell illegalen Aktivitäten – zu überwachen, möglichen Missbrauch einer Zahlungsmethode festzustellen und unsere Geschäfte zu kontrollieren und zu analysieren. Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten für diesen Zweck sind gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse an der Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes
  • Informationen über Sie und Ihren Handel mit uns an Auskunfteien zu übermitteln. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigen Interesse an der Zusammenarbeit mit diesen Kredit-/Berichtsagenturen.
  • Anfragen, Streitigkeiten und Gerichtsverfahren zu untersuchen und zu verwalten sowie Gerichtsanordnungen, obligatorischen mit der Streitbeilegung verbundenen Bestimmungen und verbindlichen behördlichen Anordnungen bzw. Anweisungen der Strafverfolgungsbehörden nachzukommen. Rechtsgrundlage ist auch insoweit Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse, uns gesetzeskonform zu verhalten. Im Falle konkreter Herausgabeverlangen von Strafverfolgungsbehörden ist Rechtsgrundlage zudem Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO in Verbindung mit den entsprechenden Bestimmungen der Strafprozessordnung oder weiteren gesetzlichen Anordnungen.
  • Rechtliche Ansprüche geltend machen oder uns bei rechtlichen Streitigkeiten verteidigen zu können.Rechtsgrundlage ist wiederum Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse, eigene Ansprüche wirksam geltend machen und gegen uns gerichtete unberechtigte Ansprüche abwehren zu können.
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen durchführen zu können.Verarbeitungen für diese Zwecke sind gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit unserem berechtigten Interesse an der Geschäftssteuerung und Verbesserung/ Erweiterung unserer Dienstleistungen.

4. Weitergabe von Daten

Einer Weitergabe von persönlichen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, erfolgt nur folgenden in den folgenden Fällen:

  • zwischen und innerhalb von Unternehmen der eToro-Gruppe und zukünftigen Mutterunternehmen, verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und anderen Firmen, die unter gemeinsamer Kontrolle und gemeinsamen Besitzern stehen sowie
  • an professionelle Ratgeber, Anbieter, Berater und andere Dienstleister wie Zahlungsdienstleistern, IT-Hosting-Unternehmen, Banken, andere Finanzinstitutionen und Kreditauskunfteien/Referenzagenturen, die Zugang zu solchen Informationen benötigen, um in unserem Auftrag zu arbeiten;
  • im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, den Verkauf von Unternehmensvermögen, die Finanzierung oder den Erwerb des gesamten oder eines Teils von eToro durch ein anderes Unternehmen;
  • zur Offenlegung gemäß geltendem Recht oder einem Gerichtsverfahren, einschließlich gesetzmäßiger Aufforderungen von Behörden zur Erfüllung der nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen oder weitere öffentliche Stellen wie Aufsichts- und Finanzbehörden;
  • wenn wir glauben, dass Ihre Handlungen mit unseren Nutzervereinbarungen oder-richtlinien unvereinbar sind, bzw. um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von eToro oder anderen zu schützen, oder
  • dort, wo wir Ihre Einwilligung besitzen. Wenn Sie beispielsweise die Funktion „eToro Connect“ verwenden, holen wir Ihre Erlaubnis ein, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

5. Social-Sharing-Funktionen

Wenn Sie sich für die Nutzung einer unserer Anwendungen entschieden haben, die über soziale Netzwerke (wie Facebook, Twitter usw.) bereitgestellt werden, erhält unsere Anwendung Zugriff auf allgemeine Informationen Ihres Social-Network-Kontos. Dazu zählen u. a. Name und Benutzername im sozialen Netzwerk, Profilbild, Geschlecht, Netzwerke, Benutzer-ID, Freundesliste und alle anderen Informationen, die Sie je nach den Einstellungen, die Sie bei der Einrichtung, die die Funktion zum Teilen in sozialen Netzwerken anbietet, vorgenommen haben, freigegeben haben. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung im Zusammenhang mit Social-Sharing-Funktionen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien der Organisationen, die diese Funktionen bereitstellen.

6. Notwendigkeit zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen der beabsichtigen Nutzung unserer Dienstleistungen müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung mit uns und die Erfüllung der damit verbundenen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung und Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet sind.

Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir regelmäßig den Abschluss eines Vertrages mit Ihnen oder die Ausführung eines Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag möglicherweise nicht mehr erfüllen können und beenden müssen.

Insbesondere sind wir nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Be-gründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise anhand Ihres Personalausweises zu identifizieren und dabei Ihren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben und festzuhalten. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns gemäß den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir die von Ihnen oder Ihrem Unternehmen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

7. Deaktivierung von Werbemitteilungen

Sie können den Erhalt von Werbe-E-Mails oder Textnachrichten von eToro deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Anweisungen in den jeweiligen E-Mails oder Textnachrichten befolgen oder auf unserer Plattform zur Registerkarte „Benachrichtigungen“ im „Einstellungen“-Menü gehen. Wenn Sie sich dazu entschließen, können wir Ihnen jedoch weiterhin nicht Werbezwecken dienende E-Mails senden, wie z. B. Ihr eToro-Konto oder unsere laufenden Geschäftsbeziehung betreffende Servicemeldungen.

8. Mobile Push-Benachrichtigungen/Warnmeldungen

Mit Ihrer Zustimmung können wir werbliche und nicht werbliche Push-Benachrichtigungen oder Benachrichtigungen an Ihr Mobilgerät senden. Sie haben die Möglichkeit, diese Nachrichten jederzeit zu deaktivieren, indem Sie dazu die Benachrichtigungseinstellungen auf Ihrem Mobilgerät entsprechend ändern.

9. Datenübermittlung in Drittländer

Bei der Nutzung unserer Dienstleistungen werden Ihre Daten in der EU und anderen Ländern, einschließlich Großbritannien, verarbeitet und gespeichert. Für Großbritannien hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 28. Juni 2021 die Angemessenheit des Schutzes personenbezogener Daten im Vereinigten Königreich festgestellt. Eine Kopie dieses Beschlusses können Sie unter privacy@etoro.com erfragen.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU, des EWR oder außerhalb des Vereinigten Königreichs (Drittland) erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung von Verträgen mit Ihnen erforderlich oder gesetzlich erforderlich ist, Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben oder im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.

Verfügt das Drittland nicht über ein mit dem Recht in der EU vergleichbares Datenschutzniveau werden wir die Empfänger in diesem Land im Zusammenhang mit einer Auftragsverarbeitung zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standarddatenschutzklauseln zur Einhaltung eines mit dem Recht der EU vergleichbaren Datenschutzniveaus verpflichten. Für den Erhalt von Kopien dieser Vereinbarungen und weitere Informationen können Sie sich gerne mit uns unter privacy@etoro.com in Verbindung setzen.

10. Verwendung von Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Plugins sozialer Netzwerke (Twitter, Facebook usw.) zum Teilen von Inhalten.

Bei jedem Aufruf einer Website unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plugin versehen ist, veranlasst das Plugin, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung des Plugins vom Server des Sozialen Netzwerkes lädt und darstellt. Dabei wird dem Sozialen Netzwerk-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen sowie weitere Daten wie Ihre IP-Adresse übermittelt.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die das soziale Netzwerk mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Bitte informieren Sie sich anhand der Datenschutz-Hinweise des jeweiligen sozialen Netzwerkes:

Twitter (https://twitter.com/privacy?lang=de)

Facebook (https://www.facebook.com/privacy/explanation)

LinkedIn (https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy)

Instagram (https://help.instagram.com/519522125107875)

Whatsapp (https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea)

11. Verwendung von Cookies

Aufgrund der Bedeutung des Themas Datenschutz und unserer Transparenzverpflichtung, finden Sie nachfolgend Informationen über Cookies, wie wir diese auf unserer Webseite einsetzen und welche Möglichkeiten Sie haben, falls Sie diese Cookies aktivieren oder deaktivieren möchten.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Text-Dateien. Normalerweise werden diese von den Webseiten, die Sie besuchen, auf Ihren Rechner beziehungsweise auf Ihr mobiles Endgerät heruntergeladen. Dadurch kann unsere Webseite Ihr Gerät erkennen, wenn Sie sich durch die Seite klicken (eventuell sogar, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren), um Ihnen die Nutzung der Seiten zu erleichtern und sie individueller zu gestalten.

Im Wesentlichen kommen folgende Cookies beim Besuch unserer Websites zur Anwendung:

  • Cookies, die von uns als Anbieter unserer Websites auf Ihr Gerät installiert werden, nennt man „Erstanbieter-Cookies“.
  • Cookies, die über die von Ihnen besuchte Webseite auf Ihr Gerät installiert werden, nennt man „Drittanbieter-Cookies“. Das ist z. B. ein Cookie, das von einem Unternehmen für Webseiten-Analysen installiert wurde, um dem Webseiten-Betreiber Angaben über die Anzahl der Besucher auf seiner Internetseite zu liefern.
  • Sogenannte „permanente Cookies“ verbleiben auf Ihrem Gerät, selbst wenn Sie Ihren Internetbrowser schließen. Sie werden jedes Mal aktiviert, wenn Sie diejenige unserer Websites besuchen, die diesen Cookie erzeugt hat. Wenn z. B. eine Webseite ein „permanentes Cookie“ benutzt, um sich Ihre Anmeldedaten zu merken, müssen Sie diese nicht jedes Mal eingeben, wenn Sie die Internetseite besuchen.
  • „Session-Cookies“ hingegen werden nicht dauerhaft gespeichert und normalerweise dazu genutzt, unsere Webseite zu bedienen, indem z. B. einem Nutzer gestattet wird, von einer Seite zur nächsten zu wechseln, ohne sich neu anmelden zu müssen. Sobald Sie Ihren Browser schließen, werden alle Session-Cookies auf Ihrem Computer gelöscht.

Technisch unbedingt erforderliche Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, die für die technische Funktionalität unserer Websites sowie die Erkennung von Fehlern und sicherheitsrelevanten Auffälligkeiten erforderlich sind oder um eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung oder Option anzubieten; z. B. ein Cookie, das sich Ihre persönlichen Einstellungen wie ausgewählte Sprache o. ä. „merkt“.

Um die technische Funktionalität im Online Banking sicherzustellen, nutzen wir folgende Cookies:

  • incap_* und
  • visid_incap

Leistungs-Cookies

Wir bemühen uns um die ständige Verbesserung der Website. Hierzu kommen Leistungs-Cookies zum Einsatz, die uns Gesamtstatistiken über die Anzahl der Besucher liefern, welche Bereiche einer Seite am meisten angesehen werden, Angaben über die Stadt oder der Standort der Nutzer sowie die Länge des Aufenthalts etc. Aber auch Webanalysen als statistisches Zielgruppentool mit denen man den Erfolg von digitalen Kommunikations- und Marketingmaßnamen bewerten kann können zum Einsatz kommen. Diese können zum Beispiel durch von uns beauftragte externe Analyse-Anbieter installiert werden.

Um unsere Website Ihren Interessen und Bedürfnissen anpassen zu können, sowie zum Zweck der Marktforschung, werten wir Daten aus, die bei Ihrem Besuch auf unserer Website generiert werden, sofern Sie der Verwendung von Leistungs-Cookies zuvor zugestimmt haben. Alle Informationen, die von den Leistungs-Cookies erfasst werden, werden aggregiert und sind deshalb anonym.

Folgende Cookies kommen zum Einsatz, sofern Sie dem zuvor zugestimmt haben.

Cookies für Marketingzwecke

Cookies für Marketingzwecke können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Diese Unternehmen speichern nicht direkt personenbezogene Daten, sondern Informationen, die auf einer einzigartigen Identifizierung Ihres Browsers und Internet-Geräts basieren.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Die Cookies für Marketingzwecke kommen nur zum Einsatz, wenn Sie diesen zuvor zugestimmt haben.

Eine Übersicht über die Anpassungsmöglichkeiten unserer Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

12. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern die Informationen, die wir über Sie sammeln so lange, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die wir sie ursprünglich erfasst haben, oder für andere legitime Geschäftszwecke, einschließlich zur Erfüllung unserer gesetzlichen, behördlichen oder sonstigen Compliance-Verpflichtungen. Der Zeitraum, für den wir personenbezogene Daten speichern, hängt von den Zwecken ab, für die sie erfasst wurden, sowie von den Anforderungen geltender Gesetze oder Vorschriften. Wenn Sie beispielsweise von einem anderen Benutzer zur Nutzung von eToro eingeladen werden, speichern wir die von diesem anderen Benutzer bereitgestellten personenbezogenen Daten über Sie für einen Zeitraum von sechs Monaten, um Ihnen eine Einladung per E-Mail zu senden.

Sollten Sie über ein eToro-Konto verfügen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie dieses Konto führen, und nachdem Sie das Konto nicht mehr besitzen, solange wir von den für uns geltenden Gesetzen und Vorschriften dazu verpflichtet sind.

Die Daten zu Ihrer Person, die zur Prüfung im Rahmen der Vertragsanbahnung oder zur Durchführung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen notwendig sind, werden drei Jahre nach Beendigung der Prüfung im Rahmen der Vertragsanbahnung oder nach des Vertragsverhältnisses gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Pflichten zur weiteren Aufbewahrung Ihrer personen-bezogenen Daten oder unsere Interessen an der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht entgegenstehen. Die Zulässigkeit dieser Speicherdauer ergibt sich aus der regelmäßigen Verjährungsfrist gemäß den §§ 195, 199 BGB. In besonderen Fällen kann die Verjährungsfrist darüber hinausgehen und bis zu 30 Jahre betragen.

Personenbezogenen Daten zu Ihrer Person, welche wir aufgrund unseres berechtigten Interesses verarbeiten, werden kurzfristig im Rahmen des technisch Möglichen gelöscht, wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben oder unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten nicht mehr besteht und der Löschung weder Ihre schutzwürdigen Interessen, noch schutzwürdige Interessen von uns oder Dritten entgegenstehen. Schutzwürdige Interessen sind beispielsweise die Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen.

Personenbezogenen Daten zu Ihrer Person, welche aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, werden unverzüglich gelöscht, nachdem Sie Ihre Einwilligung zu dieser Datenverarbeitung widerrufen haben, sofern keine gesetzliche Pflicht zur weiteren Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten besteht.

Gesetzliche Aufbewahrungsfristen ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) und dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). Sie betragen bis zu zehn Jahre.

Die im Rahmen einer Geldwäscheprüfung verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gemäß § 8 Abs. 4 GwG regelmäßig für einen Zeitraum von fünf Jahren längstens jedoch für einen Zeitraum von zehn Jahren gespeichert.

13. Automatisierte Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

14. Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht, gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen eine Auskunft über die Verarbeitung derjenigen personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, unverzüglich die Löschung der personenbezogenen Daten zu Ihrer Person zu verlangen, sofern der Löschung keine gesetzlichen Pflichten, wie gesetzliche Auf-bewahrungsfristen entgegenstehen oder sonstige rechtmäßige Interessen unsererseits eine weitere Speicherung erlauben (Art. 17 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, gemäß den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).
  • Sofern wir für die Verarbeitung Ihrer Daten eine gesonderte Einwilligung eingeholt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Eine bis zu Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgte Verarbeitung bleibt aber auch dann rechtmäßig (Art. 7 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten zu Ihrer Person, die wir aufgrund einer Einwilligung nach Art. 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO oder eines Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in einem automatisierten Verfahren verarbeiten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie Dritten zu übermitteln. Dieses Recht gilt nicht, sofern durch die Übermittlung Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten, sofern technisch machbar, durch uns an Dritte übermittelt werden (Art. 20 DSGVO).
  • Schließlich haben Sie das Recht, sich bei jeder Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Weitere verwaltungsrechtliche oder gerichtliche Rechtsbehelfe, die Ihnen möglicherweise zustehen, bleiben hiervon unberührt (Art. 77 DSGVO).Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, den Sie wie folgt erreichen können:Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Postfach 3163
    65021 Wiesbaden
    Telefon: +49 611 1408 – 0
    E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten (oder sich vergewissern wollen, ob diese bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Anwendung finden), können Sie sich bei Ihrem Konto anmelden oder uns kontaktieren. Ihre Anfrage richten Sie bitte an www.etoro.com/customer-service/.

15. Minderjährige

eToro ist für Benutzer unter 18 Jahren (bzw. dem in der für den Benutzer zuständigen Gerichtsbarkeit geltende Alter gesetzlicher Zustimmung) („Minderjährige“) nicht verfügbar. Wir erfassen wissentlich keine persönlichen Daten von oder über Minderjährige. Bei fehlender Volljährigkeit dürfen unsere Dienstleistungen nicht heruntergeladen oder genutzt und uns auch keine persönlichen Informationen bereitgestellt werden.

Sollten wir Kenntnis darüber erlangen, dass ein/e Minderjährige/r Informationen an uns weitergegeben hat, werden wir diese Informationen löschen. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass ein/e Minderjährige/r uns gegenüber Informationen offenbart hat, kontaktieren Sie uns bitte unter www.etoro.com/customer-service/.

Hinweis zum Recht auf jederzeitigen Widerspruch (Artikel 21 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zum Zweck der Direktwerbung (Zusendung von Werbematerialen durch uns, gleich in welcher Form), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für eine Profilbildung mit Hilfe Ihrer personenbezogenen Daten, die mit Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Werbezwecke verarbeitet. Ihren Widerspruch können Sie formfrei richten an: privacy@etoro.com.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verarbeiten, haben sie gemäß Artikel 21 DSGVO das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. wenn sich die Gründe hierfür aus ihrer besonderen Situation ergeben. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder aber die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihren Widerspruch und dessen Begründung können Sie formfrei richten an: privacy@etoro.com.

III. Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Die Datenschutzhinweise werden mindestens jährlich bzw. Anlassbezogen überprüft und falls erforderlich aktualisiert, um Änderungen an unseren Geschäftsabläufen oder -praktiken zu berücksichtigen und ferner sicherzustellen, dass sie angesichts etwaiger in den Bereichen Recht, Technologie und Geschäftsumfeld anfallenden Änderungen angemessen bleibt. Alle gespeicherten personenbezogenen Daten unterliegen unseren jeweils aktuellen Datenschutzhinweisen. Bitte lesen Sie die Richtlinie regelmäßig durch.

IV. Ausschlussbestimmungen

Die Website kann Links zu anderen Websites im Internet enthalten. Wir sind weder für den Inhalt dieser Websites noch für irgendwelche andere auf diesen Websites vorgenommenen Datenschutzpraktiken verantwortlich. Deshalb sollten Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen derartiger Websites lesen. Unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelten nur für Informationen, die von uns gemäß diesen Bestimmungen erfasst werden.